Die Suche ergab 148 Treffer

von Cpt.Hardy
14.01.19, 15:22
Forum: Bank- u. Bürgschaftsrecht
Thema: Kreditkartenkunden wird Karte mit Tankrabatt gekündigt
Antworten: 20
Zugriffe: 689

Re: Kreditkartenkunden wird Karte mit Tankrabatt gekündigt

Tastenspitz hat geschrieben:Allerdings ist das auch noch kein Grund hier den Namen zu nennen.
Alles klar, der an keiner Stelle jemals in diesem Post genannte Name wurde sicherheitshalber ausgeXt :D :D
von Cpt.Hardy
14.01.19, 13:50
Forum: Bank- u. Bürgschaftsrecht
Thema: Kreditkartenkunden wird Karte mit Tankrabatt gekündigt
Antworten: 20
Zugriffe: 689

Re: Kreditkartenkunden wird Karte mit Tankrabatt gekündigt

die umgekehrte Logik wäre das eine Namensentfernung keinen Sinn macht, aber das ist jetzt alles off-topik.
von Cpt.Hardy
14.01.19, 13:02
Forum: Bank- u. Bürgschaftsrecht
Thema: Kreditkartenkunden wird Karte mit Tankrabatt gekündigt
Antworten: 20
Zugriffe: 689

Re: Kreditkartenkunden wird Karte mit Tankrabatt gekündigt

nein ist es nicht, aber der gesamte Sachverhalt, der hier diskutiert wird wird sicherlich noch viele andere interessieren, die von der Kündigungswelle betroffen sind.
Und im Grunde weiss doch eh jeder, wovon die Rede ist, denn dieses Angebot war einmalig.
von Cpt.Hardy
14.01.19, 12:41
Forum: Bank- u. Bürgschaftsrecht
Thema: Kreditkartenkunden wird Karte mit Tankrabatt gekündigt
Antworten: 20
Zugriffe: 689

Re: Kreditkartenkunden wird Karte mit Tankrabatt gekündigt

kann es sein, daß ihr es mit der Namensentfernung etwas übertreibt? Es war doch überhaupt kein Name genannt wenn ich schreibe eine im Norden eines süd-euopäischen Landes ansässige Bank.... Und worum geht's: Welche Form eine rechtsverbindliche Kündigung seitens der Bank haben muss am Beispiel eines K...
von Cpt.Hardy
14.01.19, 11:30
Forum: Bank- u. Bürgschaftsrecht
Thema: Kreditkartenkunden wird Karte mit Tankrabatt gekündigt
Antworten: 20
Zugriffe: 689

Re: Kreditkartenkunden wird Karte mit Tankrabatt gekündigt

der Vertrag wurde im Discounter mit XX verkauft und schriftlich per Postident vorgenommen. Wenn eine Kündigung angekommen wäre, hätte ich sie auch gesehen. Ist ein Ein-Familien-Haus und niemand fremdes hat Zugang zu meinem Briefkasten. Die Bank kann auch nicht feststellen, ob mir die Kündigung überh...
von Cpt.Hardy
14.01.19, 10:48
Forum: Bank- u. Bürgschaftsrecht
Thema: Kreditkartenkunden wird Karte mit Tankrabatt gekündigt
Antworten: 20
Zugriffe: 689

Re: Kreditkartenkunden wird Karte mit Tankrabatt gekündigt

so stand es in der Werbung. Im Vertrag steht, das er beiderseitig mit einer Frist von 6 oder 8 Wochen (weiss ich gerade nicht auswendig) gekündigt werden kann.
Daran scheint kein Zweifel zu sein. Strittig ist die Form der Kündigung. Wie muss die in solch einem Fall geschehen?
von Cpt.Hardy
14.01.19, 10:15
Forum: Bank- u. Bürgschaftsrecht
Thema: Kreditkartenkunden wird Karte mit Tankrabatt gekündigt
Antworten: 20
Zugriffe: 689

Kreditkartenkunden wird Karte mit Tankrabatt gekündigt

eine in einer XX Stadt ansässige Bank hat vor einigen Jahren eine Kreditkarte über einen Discounter herausgegeben mit einem 5% Tankrabatt und einer lebenslangen Laufzeit (so die Werbung). Meine Karte wird seit Anfang des Jahres nicht mehr akzeptiert. Ein Anruf beim Serviceteam hat ergeben, daß allen...
von Cpt.Hardy
19.10.18, 20:55
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: gibt es ein automatisches Vorkaufsrecht für Erben?
Antworten: 23
Zugriffe: 562

Re: gibt es ein automatisches Vorkaufsrecht für Erben?

leider teile ich die Bedenken von WHKD2000. Aus genau diesem Grunde möchte ein Erbe sich ja auch ein Vorkaufsrecht einräumen. Es gibt Fälle in denen eine Erbenermittungs-Agentur durch den Verkauf der Immobilie einen zusätzlichen (nicht unerbeblichen) Gewinn erzielt hat. Die üblichen Honorare von 30%...
von Cpt.Hardy
19.10.18, 17:24
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: gibt es ein automatisches Vorkaufsrecht für Erben?
Antworten: 23
Zugriffe: 562

Re: gibt es ein automatisches Vorkaufsrecht für Erben?

da liest man: Will ein Miterbe sich ein Vorkaufsrecht an dem im Nachlass befindlichen Grundbesitz sichern, dann muss er mit allen Miterben eine Vereinbarung über das Vorkaufsrecht treffen und diese idealerweise noch im Grundbuch eintragen lassen. Allein ein "Vermerk" in der Vollmacht, ist nicht ausr...
von Cpt.Hardy
19.10.18, 16:24
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: gibt es ein automatisches Vorkaufsrecht für Erben?
Antworten: 23
Zugriffe: 562

Re: gibt es ein automatisches Vorkaufsrecht für Erben?

Also SusanneBerlin hat es ganz genau auf den Punkt gebracht. Jeder Erbe verzichtet zunächst durch erteilen der Vollmacht auf alle Ansprüche damit das Erbe verkaufbar wird. Erst wenn ein Käufer gefunden wurde soll man ein Vorkaufsrecht ausüben können. Das kann sich auf alle Erben oder auch nur auf ei...
von Cpt.Hardy
19.10.18, 14:24
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: gibt es ein automatisches Vorkaufsrecht für Erben?
Antworten: 23
Zugriffe: 562

Re: gibt es ein automatisches Vorkaufsrecht für Erben?

die Vollmacht jedes einzelnen Erben an die Erbenermittungsagentur wird natürlich notariell beglaubigt denn sonst hätte sie beim Verkauf ja sicher keine Rechtsgültigkeit. Wer die Vollmacht abgegeben hat, hat alle Rechte damit abgetreten. Nur so kann solch eine Erbschaft mit sehr sehr vielen Beteilige...
von Cpt.Hardy
19.10.18, 13:18
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: gibt es ein automatisches Vorkaufsrecht für Erben?
Antworten: 23
Zugriffe: 562

gibt es ein automatisches Vorkaufsrecht für Erben?

wir haben folgende Sachlage: Eine Erbengemeinschaft von mehreren 50 beteiligten Personen hat die Abwicklung einer Erbenermittlungs-Agentur übertragen. Aufgabe dieser Agentur ist die Ermittlung bisher "verschollener" oder unbekannter Erben mit anschliessendem Verkauf eines Grundstückes und Verteilung...
von Cpt.Hardy
25.01.18, 17:35
Forum: Vereinsrecht / Gemeinnützigkeitsrecht
Thema: werden Vereins-Bedingungen automatisch Vertragsbestandteil?
Antworten: 23
Zugriffe: 1208

Re: werden Vereins-Bedingungen automatisch Vertragsbestandte

in der Tat hat M mit erfolgter Kündigung Ende 2016 natürlich auch die Einzugsermächtigung gekündigt. Er ist ja in dem Moment davon ausgegangen, daß seine Kündigung rechtswirksam ist.
von Cpt.Hardy
25.01.18, 15:58
Forum: Vereinsrecht / Gemeinnützigkeitsrecht
Thema: werden Vereins-Bedingungen automatisch Vertragsbestandteil?
Antworten: 23
Zugriffe: 1208

Re: werden Vereins-Bedingungen automatisch Vertragsbestandte

Die Beitragsordnung äussert sich nur zur Höhe der Beiträge, nicht aber zur Fälligkeit oder weiteren Zahlungsmodalitäten (zB Zusatzkosten bei Zahlung per Rechnung) In der Satzung wird in diesem Punkt auf die Beitragsordnung verwiesen... Insgesamt ist die Kommunikationspolitik von V gleich NULL. Ich h...
von Cpt.Hardy
25.01.18, 14:32
Forum: Vereinsrecht / Gemeinnützigkeitsrecht
Thema: werden Vereins-Bedingungen automatisch Vertragsbestandteil?
Antworten: 23
Zugriffe: 1208

Re: werden Vereins-Bedingungen automatisch Vertragsbestandte

Wann die Mietgliedsbeiträge fällig sind und welche Zahlungsmodalitäten vorliegen, wird vom V nicht kommuniziert. Auch nicht welche Gebühren anfallen, wenn man die Einzugsermächtigung zurücknimmt. Es wurden somit im Jahre 2017 keine Zahlungen von M geleistet. V hat aber auch keine Rechnung gestellt v...