Die Suche ergab 14 Treffer

von Timbot
10.06.18, 17:20
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Zufluss-Abfluss-Prinzip nicht angewendet bei EÜR
Antworten: 4
Zugriffe: 265

Re: Zufluss-Abfluss-Prinzip nicht angewendet bei EÜR

wieso laut Text schon? Können Sie das genauer erläutern?

Es wurden nicht die Kontoeingänge/ausgänge, sondern der Tag des Rechnungseingangs bzw. -ausgangs betrachtet.
von Timbot
10.06.18, 16:43
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Zufluss-Abfluss-Prinzip nicht angewendet bei EÜR
Antworten: 4
Zugriffe: 265

Zufluss-Abfluss-Prinzip nicht angewendet bei EÜR

Hallo, folgender Fall. Person A hat bei der EÜR das Zufluss-Abfluss-Prinzip nicht angewendet und die Einnahmen und Ausgaben nach Rechnungslegung angegeben. Ist dies ein Problem? Im Grunde wurden ja nur Steuern bezahlt für Geld was Person A noch gar nicht zur Verfügung hatte. Muss dies zur Selbstanze...
von Timbot
05.05.18, 18:24
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: 10 Tage Regel Umsatzsteuervoranmeldung
Antworten: 0
Zugriffe: 436

10 Tage Regel Umsatzsteuervoranmeldung

Hallo , bedeutet diese Regel das ich die UstVA die ich im Januar machen noch als gezahlte Umsatzsteuer 2017 hinzurechnen darf?

Ich mache das über Elster, gilt der Tag der Abgabe als gültig oder die Abbuchung auf dem Konto?

MFG
von Timbot
05.05.18, 15:52
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Steuerfreie Umsätze ohne Vorsteuerabzug
Antworten: 0
Zugriffe: 394

Steuerfreie Umsätze ohne Vorsteuerabzug

Hallo, ich habe 2017 als freiberuflicher Softwareentwickler und als Dozent gearbeitet. Die Einnahmen als Softwareentwickler haben 17500€ überstiegen. Ich sitze nun an meiner Umsatzsteuererklärung und frage mich wie meine Einnahmen als Dozent einzutragen sind. Anlage UR Nr. 44 und 47 Nicht zum Gesamt...
von Timbot
28.01.18, 12:08
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Wann sind die ersten Einkommensteuervorauszahl. zu leisten?
Antworten: 2
Zugriffe: 415

Wann sind die ersten Einkommensteuervorauszahl. zu leisten?

Hallo, ich habe mich 2017 selbstständig gemacht und frage mich nun wann die ersten Steuervorauszahlungen zu leisten sind. Eigentlich sind Einkommensteuervorauszahlungen am 10. März zu leisten, da aber die Steuererklärung erst frühesten am 31. Mai eingereicht werden muss, kann das Finanzamt diese Zah...
von Timbot
15.01.18, 13:29
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Freiberuflich Umsatzsteuervoranmeldung
Antworten: 17
Zugriffe: 1289

Re: Freiberuflich Umsatzsteuervoranmeldung

Ahh das ist sehr gut zu wissen. Ich habe für die Bustickets immer 19% berechnet. Die Deutsche Bahn hat die Mwst. jeweils ausgezeichnet auf den Tickets, auf der Busfahrkarte steht nur 10,00€ also muss ich diese noch mit 7% verrechnen statt 19% zum nachlesen hier: https://www.rechnungswesen-portal.de/...
von Timbot
14.01.18, 10:55
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Freiberuflich Umsatzsteuervoranmeldung
Antworten: 17
Zugriffe: 1289

Re: Freiberuflich Umsatzsteuervoranmeldung

Ich habe hier mal für einen Monat beispielhaft dargestellt wie ich die Abrechnung durchführe und für die Buchprüfung vorbereite. Es handelt sich lediglich um eine Rechnung im Monat die ich stelle und ein paar Rechnungen die ich erhalten für Fahrtkosten, Handy und Übernachtung. Die Mwst dieser Rechnu...
von Timbot
14.01.18, 09:42
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Freiberuflich Umsatzsteuervoranmeldung
Antworten: 17
Zugriffe: 1289

Re: Freiberuflich Umsatzsteuervoranmeldung

Was sind denn die schlimmsten Folgen, sagen wir ich gehe von einem maximalen Fehler und verrechne mich irgendwie um 3000€. Was wären die Konsequenzen?
von Timbot
14.01.18, 09:16
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Freiberuflich Umsatzsteuervoranmeldung
Antworten: 17
Zugriffe: 1289

Re: Freiberuflich Umsatzsteuervoranmeldung

hier wird ja mehr im Nebel gestochert, als richtig steuerlich gearbeitet!! Nur weil mal selber Voranmeldungen elektronisch abgeben kann, sollte man dies auch wirklich tun, vor allem, wenn man, so wie Sie, überhaupt keine Ahnung hat!!! Suchen Sie sich schnellstens steuerliche Beratung - ein Forum ka...
von Timbot
31.12.17, 16:17
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Freiberuflich Umsatzsteuervoranmeldung
Antworten: 17
Zugriffe: 1289

Re: Freiberuflich Umsatzsteuervoranmeldung

okay ich denke aber ich werde es nach soll versteuern, damit ist es für mich irgendwie leichter den überblick zu behalten. Ich wollte nur wissen ob das ein Problem darstellt für den Buchprüfer. Aber das hat sich dann jetzt geklärt. Kann ich alle Voranmeldungen ohne weiteres nochmal berichtigen? Und ...
von Timbot
30.12.17, 17:18
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Freiberuflich Umsatzsteuervoranmeldung
Antworten: 17
Zugriffe: 1289

Re: Freiberuflich Umsatzsteuervoranmeldung

Jetzt gegen Jahresende bemerkt Person A, dass die Zahlungen für Oktober, November und Dezember erst nächstes Jahr (2018) erhalten werden und die EÜR davon beeinflusst werden könnte. Hier ist doch noch nicht einmal die entsprechende Umsatzsteuervoranmeldung abgegeben, geschweige denn die Umsatzsteue...
von Timbot
30.12.17, 16:34
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Freiberuflich Umsatzsteuervoranmeldung
Antworten: 17
Zugriffe: 1289

Re: Freiberuflich Umsatzsteuervoranmeldung

Ich habe dazu folgenden Text gefunden: Grundsätzliches zum Wechsel von der Ist- zur Sollbesteuerung Da es sich bei der Gestattung der Istbesteuerung um einen begünstigenden – sonstigen – Verwaltungsakt handelt (Abschn. 20.1 Abs. 1 Satz 4 UStAE) und die Sollbesteuerung der gesetzliche Regelfall ist, ...
von Timbot
30.12.17, 15:14
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Freiberuflich Umsatzsteuervoranmeldung
Antworten: 17
Zugriffe: 1289

Re: Freiberuflich Umsatzsteuervoranmeldung

Person A hat einen Brief erhalten mit dem Betreff: Genehmigung zur Besteuerung der Umsätze nach vereinnahmten Entgelten.

Beantragt wurde Ist-Versteuerung, also wohl diese Form.
von Timbot
30.12.17, 15:01
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Freiberuflich Umsatzsteuervoranmeldung
Antworten: 17
Zugriffe: 1289

Freiberuflich Umsatzsteuervoranmeldung

Hallo zusammen, Person A ist freiberuflich unterwegs und fragt sich gerade ob ich einen Fehler bei der Voranmeldung meiner Umsatzsteuer gemacht wurde. Person A hat jeweils am 16. des Monats eine Rechnung an einen Kunden verschickt und diese Rechnung als Grundlage für die zu entrichtende Mwst. verwen...