Die Suche ergab 507 Treffer

von datenrettung
04.01.19, 09:04
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: eigene immobilie abfackeln...eine straftat?
Antworten: 22
Zugriffe: 945

Re: eigene immobilie abfackeln...eine straftat?

Lassen sie es uns wissen, was dann so alles passiert ist.
wuerde ich ja gerne tun, aber es ist nicht mein haus. ich weiss noch nicht einmal wo es genau liegt. sorry.
von datenrettung
03.01.19, 12:09
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: eigene immobilie abfackeln...eine straftat?
Antworten: 22
Zugriffe: 945

Re: eigene immobilie abfackeln...eine straftat?

man kann das "kleine" feuer ja vorab bei der feuerwehr anmelden, zzgl. mit dem vorschlag daraus eine feuerwehruebung zu vollziehen...fuer neue feuerwehrkraefte ein fast realistischer, realer einsatz. quasi uebung unter realbedingung. ebenfalls koennte man das haus zum "pluendern" freigeben. also jed...
von datenrettung
02.01.19, 19:40
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: eigene immobilie abfackeln...eine straftat?
Antworten: 22
Zugriffe: 945

Re: eigene immobilie abfackeln...eine straftat?

waere ich der verteidigende anwalt, so wuerde ich absatz 6 heranziehen.

https://dejure.org/gesetze/StGB/326.html
von datenrettung
02.01.19, 17:41
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: eigene immobilie abfackeln...eine straftat?
Antworten: 22
Zugriffe: 945

Re: eigene immobilie abfackeln...eine straftat?

nun, er will ja nicht die "brandstiftung" als versicherungsschaden anmelden. er will nur schnell "abreissen", so wie ich es verstanden habe. und lieber einen kleinen haenger mit restmuell abtransprortieren muessen als mehrere lastwagen voll. letzteres kann richtig viel kosten. seine "loesung" kostet...
von datenrettung
02.01.19, 17:24
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: eigene immobilie abfackeln...eine straftat?
Antworten: 22
Zugriffe: 945

eigene immobilie abfackeln...eine straftat?

moin, ein bekannter hat eine schrottimmobilie gekauft, zu 99% aus holz bestehend. da er abreissen will und etwas neues bauen wird, kam er auf den gedanken..."ich fackel die huette einfach ab, spart die abrisskosten und die uebriggebliebene asche kommt in die muelltonne! gefahr fuer die nachbarn best...
von datenrettung
01.10.18, 11:29
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: bereits verkauftes objekt wieder zum kauf angeboten!
Antworten: 16
Zugriffe: 543

Re: bereits verkauftes objekt wieder zum kauf angeboten!

durch das wiederverkaufsangebot derselben immobilie koennte man doch eine rufschaedigung ableiten, oder? zumal hat 'a' dem verkaeufer 'b' untersagt das eigentum von 'a' an dritte zum kauf anzubieten, welches von 'b' bisher ignoriert wurde. 'b' hat keinerlei rechte mehr an diesem objekt.
von datenrettung
01.10.18, 11:08
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: bereits verkauftes objekt wieder zum kauf angeboten!
Antworten: 16
Zugriffe: 543

Re: bereits verkauftes objekt wieder zum kauf angeboten!

es ist ja (noch) kein schaden entstanden. 'a' verkauft garantiert nicht und hat auch nichts zum verkauf angeboten. hier geht es mehr um die reputation, dass man z.b. 'a' unterstellen koennte, er habe ggfs geldprobleme. auch wenn dies nur ein geruecht werden koennte, so wird aller voraussicht immer w...
von datenrettung
01.10.18, 10:56
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: bereits verkauftes objekt wieder zum kauf angeboten!
Antworten: 16
Zugriffe: 543

Re: bereits verkauftes objekt wieder zum kauf angeboten!

hast du ueberhaupt das eroeffnungsposting gelesen und ggfs auch verstanden, worum es geht?
von datenrettung
01.10.18, 10:45
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: bereits verkauftes objekt wieder zum kauf angeboten!
Antworten: 16
Zugriffe: 543

Re: bereits verkauftes objekt wieder zum kauf angeboten!

nun, ein moeglicher schaden fuer 'a' ist meiner meinung nach klar erkennbar, denn seine glaubwuerdigkeit, kreditfaehigkeit...wird mit diesem wiederanbieten in frage gestellt. freunde/bekannte/verwandte fragen..warum willst du wieder verkaufen? geldprobleme? die kreditgebende bank fragt...warum wolle...
von datenrettung
01.10.18, 10:16
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: bereits verkauftes objekt wieder zum kauf angeboten!
Antworten: 16
Zugriffe: 543

bereits verkauftes objekt wieder zum kauf angeboten!

'a' hat von 'b' ein "objekt" gekauft. vertrag unterschrieben, rechnung bezahlt, eigentuemerwechsel wurde vollzogen... nun bietet 'b' das gleiche objekt, welches er bereits rechtsverbindlich an 'a' verkaufte wieder zum kauf an! 'a' hat 'b' aufgefordert dieses zu unterlassen. frage: welches gesetz hat...
von datenrettung
20.07.18, 15:20
Forum: Immobilienrecht
Thema: Streit im/um Schrebergarten. Klaerung der Zustaendigkeiten.
Antworten: 10
Zugriffe: 589

Re: Streit im/um Schrebergarten. Klaerung der Zustaendigkeit

ok, also hat 'b' von 'a' etwas gekauft, was 'a' garnicht verkaufen durfte, da es 'a' nicht gehoert!

da schreit doch alles in mir ...rueckabwicklung! geld zurueck und gut ist!
von datenrettung
20.07.18, 14:56
Forum: Immobilienrecht
Thema: Streit im/um Schrebergarten. Klaerung der Zustaendigkeiten.
Antworten: 10
Zugriffe: 589

Re: Streit im/um Schrebergarten. Klaerung der Zustaendigkeit

gartenlaube=immobilie=verkauf kann nur ueber einen notar erfolgen?

wenn dem so ist, so ist der kaufvertrag zw paechter a und kaeufer b gar nicht gesetzeskonform und somit ggfs null und nichtig?
von datenrettung
20.07.18, 14:27
Forum: Immobilienrecht
Thema: Streit im/um Schrebergarten. Klaerung der Zustaendigkeiten.
Antworten: 10
Zugriffe: 589

Re: Streit im/um Schrebergarten. Klaerung der Zustaendigkeit

interessant. dann ist es garnicht moeglich eine laube an jemand anderen zu verkaufen, da dieses das gesetz so nicht vorsieht. aber, dieses passiert doch staendig. ein paechter gibt seinen garten ab, der neue paechter zahlt eine abstandssumme fuer laube/gartengeraete/bepflanzung...und als richtwert f...
von datenrettung
20.07.18, 12:59
Forum: Immobilienrecht
Thema: Streit im/um Schrebergarten. Klaerung der Zustaendigkeiten.
Antworten: 10
Zugriffe: 589

Streit im/um Schrebergarten. Klaerung der Zustaendigkeiten.

moin, 'a' (paechter eines schrebergartens) hat 'b' den schrebergarten mit laube zum kauf angeboten. 'b' hat gekauft, kaufvertrag unterschrieben, kaufpreis bezahlt, schluessel erhalten. nun meldet sich 'c' (der schrebergartenverein) bei 'a' und sagt, dass 'b' garnicht kaufen durfte und 'a' solle sofo...