Die Suche ergab 20 Treffer

von AundM3011
28.08.19, 15:39
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Schenkung v. Immobilien zu Lebzeiten
Antworten: 6
Zugriffe: 382

Re: Schenkung v. Immobilien zu Lebzeiten

In dem hier in Frage kommenden Fall ist es so, dass die berechtigte Vermutung besteht, dass der Erblasser zu Lebzeiten Grundstücke an Verwandte übertragen hat. Zwei Grundbücher sind durch Zufall schon aufgetaucht, zu weiteren Grundstücken gibt es keine Nachweise und der Kreis der "Beschenkten" gibt ...
von AundM3011
28.08.19, 15:02
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Schenkung v. Immobilien zu Lebzeiten
Antworten: 6
Zugriffe: 382

Re: Schenkung v. Immobilien zu Lebzeiten

Hallo nochmal!
Vielleicht habe ich mich auch etwas unklar ausgedrückt ... es geht darum, unter Nennung der Gemarkung und des Namens des potentiellen Grundstückseigentümers herauszufinden, welche Grundstücke ihm gehörten o. noch gehören.
von AundM3011
28.08.19, 12:54
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Schenkung v. Immobilien zu Lebzeiten
Antworten: 6
Zugriffe: 382

Schenkung v. Immobilien zu Lebzeiten

Hallo! Laut Auskunft des Grundbuchamtes können Grundbücher nur ermittelt werden, wenn man genaue Angaben zum Grundstück hat - also Lage/Flurstück etc. Der Name des vermutlichen Grundstückseigentümers hilft da nicht. Bei der Frage, ob zu Lebzeiten eine Immobilie verschenkt wurde, wäre das wichtig. We...
von AundM3011
01.08.19, 18:50
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Grundstücksübertragung - Schenkung?
Antworten: 1
Zugriffe: 212

Grundstücksübertragung - Schenkung?

Hallo! Ich habe mal folgenden fiktiven Fall hier zum Diskutieren: A stirbt 1987 und hinterlässt Frau und Tochter, die zwei Häuser, jeweils mit 1/2-Anteil erben. 1993 schließen sie einen notariellen Grundstücksübertragungs- und Erbauseinandersetzungsvertrag. Sie übertragen jeweils ihre Hälfte an die ...
von AundM3011
31.07.19, 11:15
Forum: Sozialrecht
Thema: Schonvermögen nach Erbschaft ?
Antworten: 7
Zugriffe: 487

Re: Schonvermögen nach Erbschaft ?

Danke für die Antworten, die ich hiermit noch kommentieren möchte: Sicher sollte jeder Arbeitslose bestrebt sein, aus seiner Situation herauszukommen - sprich, arbeiten zu gehen (vorrangig sozialversicherungspflichtig). Es gibt aber leider Viele die das lange Zeit versucht haben, aber aufgrund persö...
von AundM3011
30.07.19, 17:22
Forum: Sozialrecht
Thema: Schonvermögen nach Erbschaft ?
Antworten: 7
Zugriffe: 487

Schonvermögen nach Erbschaft ?

Hallo! Folgenden fiktiven Fall möchte ich hier zur Diskussion stellen: A, 47 Jahre alt, Hartz IV-Empfänger, erbt zusammen mit einem Bruder eine Wohnung. Nach Abzug von Verbindlichkeiten (Resthypothek, Beerdigungskosten etc.) verbleiben nach dem Verkauf 13.000 Euro, für jeden Erben also 6.500 Euro. I...
von AundM3011
22.07.19, 10:51
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbausschlagung
Antworten: 1
Zugriffe: 142

Erbausschlagung

Hallo! Mal angenommen von 4 Kindern des Erblassers, schlagen 3 das Erbe aus. Werden für diese 3 Erben dann Ersatzerben gesucht?
Vielen Dank für die Antworten!
von AundM3011
11.01.19, 13:00
Forum: Sozialrecht
Thema: Rente - Klärung des Versicherungsverlaufs
Antworten: 5
Zugriffe: 362

Rente - Klärung des Versicherungsverlaufs

Hallo! Stelle mal folgenden fiktiven Fall zur Diskussion: A war bis 2009 berufstätig, dann arbeitslos. Von April 2009 bis Ende 2010 war A dann als Honorakraft tätig und hat keine Rentenversicherungsbeiträge abgeführt, weil die ganze Zeit über ein Antrag beim Auftraggeber lief, das Honorarverhältnis ...
von AundM3011
23.11.18, 12:35
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Eingehungsbetrug ? Achtung - kein Arbeitsrecht!
Antworten: 6
Zugriffe: 570

Eingehungsbetrug ? Achtung - kein Arbeitsrecht!

Hallo! Ich stelle hier mal folgenden fiktiven Fall zur Diskussion: Arbeitgeber A schließt vor dem Arbeitsgericht den Vergleich, die ausstehenden letzten 3 Gehälter seines Mitarbeiters B ab dem nächsten Monat in 3 Raten zu bezahlen. Da dem ehemaligen Mitarbeiter B schon seit langem die schlechte Zahl...
von AundM3011
05.10.18, 18:34
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbauseinandersetzungsvertrag und Erbschein
Antworten: 6
Zugriffe: 553

Re: Erbauseinandersetzungsvertrag und Erbschein

Die Tochter hat bei der Beantragung des Erbscheins nur das Haus angegeben. Weiterhin hat sie sich ganz schnell um einen Käufer bemüht und schon den Kaufvertrag beim Notar vorbereiten lassen, worin sie mit 1/2-Anteil am Verkaufserlös beteiligt ist. Das finde ich komisch, wenn sie doch seinerzeit auf ...
von AundM3011
05.10.18, 17:09
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbauseinandersetzungsvertrag und Erbschein
Antworten: 6
Zugriffe: 553

Re: Erbauseinandersetzungsvertrag und Erbschein

Mutter und Tochter haben die beiden Grundstücke Jahre vorher selber geerbt und waren jeweils zur Hälfte Eigentümer. Sie haben den Vertrag unterschrieben. Erblasser ist die Mutter. Ich weiß, das klingt Alles sehr kompliziert. Ich dachte halt nur, dass die Tochter der Erblasserin den Erbschein nicht b...
von AundM3011
05.10.18, 13:50
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbauseinandersetzungsvertrag und Erbschein
Antworten: 6
Zugriffe: 553

Erbauseinandersetzungsvertrag und Erbschein

Hallo! Ich hatte schon mal in dieser Sache einen Fall eingestellt. Dieser hat sich nun konkretisiert. Mutter und Tochter sind jeweils zur Hälfte Eigentümer an zwei Immobilien mit jeweils separaten Grundbüchern. Es gibt 1993 einen Grundstücksübertragungs- und Erbauseinandersetzungsvertrag. Kurz gesag...
von AundM3011
05.09.18, 10:41
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Testamentarische Vorauszuwendung
Antworten: 5
Zugriffe: 575

Re: Testamentarische Vorauszuwendung

Danke für die Antwort! Eine Nachfrage: Nach nunmehr erfolgter Einsicht des Grundbuches wurde festgestellt, dass nach einem gemeinsamen Erbschein, Mutter und Tochter zu gleichen Teilen im Grundbuch standen. Das heißt, die Mutter hat dann der Tochter ihre Hälfte des Grundbesitzes übertragen. Könnte di...
von AundM3011
31.08.18, 11:01
Forum: Sozialrecht
Thema: AlG 2-Bezieher Rückkauf einer Versicherung
Antworten: 7
Zugriffe: 509

Re: AlG 2-Bezieher Rückkauf einer Versicherung

matthias. hat geschrieben:Will er denn noch 34 Jahre ALG 2 Empfänger bleiben?
"Eignung" und Lebenswandel sprechen leider dagegen, dass sich ein Arbeitsverhältnis ergeben wird.
von AundM3011
31.08.18, 10:32
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Original oder nicht Original - wer muss es beweisen?
Antworten: 12
Zugriffe: 446

Re: Original oder nicht Original - wer muss es beweisen?

Nach so langer Zeit dürfte der K schon damit ein Beweisproblem bekommen, ob die von ihm ggfs. einem Fachmann vorgelegte Ware überhaupt die vom VK gelieferte ist... Daran habe ich auch schon gedacht, denn ich habe mir Fotos schicken lassen. Auf diesen Fotos ist das Armband nicht mehr dran. Leider ka...