Die Suche ergab 12 Treffer

von Sisaak
06.08.19, 05:29
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Stromrechnung zahlt wer?
Antworten: 12
Zugriffe: 381

Re: Stromrechnung zahlt wer?

Aber hat die Stromgesellschaft überhaupt das Recht, das Geld für Verbrauch vom Ehemann zu verlangen, obwohl nachgewiesen wurde dass die Frau zu der Zeit alleine im Haus gewohnt hat? Zudem hat der Ehemann die Stromgesellschaft im Mai 2018 über Trennung und Auszug informiert. Der neue Vertrag wurde so...
von Sisaak
05.08.19, 16:34
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Stromrechnung zahlt wer?
Antworten: 12
Zugriffe: 381

Re: Stromrechnung zahlt wer?

Zum besseren Verständnis: Die Frau behauptete im Okt ausgezogen zu sein. Zog tatsächlich erst Anfang Januar aus. Der Verbrauch in dieser Zeit fällt nun auf den Mann, da die Ehefrau behauptet hat, der Mann würde wieder seit Okt im Haus wohnen. Was der Ehemann eindeutig widerlegen kann. Es geht also u...
von Sisaak
05.08.19, 11:32
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Stromrechnung zahlt wer?
Antworten: 12
Zugriffe: 381

Stromrechnung zahlt wer?

Hallo, folgender Fall: Mann und Frau kaufen gemeinsam Haus, Strom läuft auf Mann. Paar trennt sich 03/18, Mann zieht aus, zahlt Strom bis 05/18, kündigt Vertrag mit Stromgesellschaft und Frau schließt neuen Vertrag ab, bezahlt fortan selbst. Soweit so gut. Nun zieht Frau irgendwann zwischen 10/18 un...
von Sisaak
17.02.19, 08:45
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Umgang wiederholt ausgesetzt
Antworten: 18
Zugriffe: 771

Re: Umgang wiederholt ausgesetzt

Finde ich auch nur fair, dass die KM alles dafür tun muss dem KV den einzig verbliebenen Tag unter allen Umständen zu ermöglichen. Väter lieben und vermissen ihre Kinder doch genauso wie die Mütter es tun. Der KV in diesem fiktiven Fall strengt sogar an, das Kind ganz zu sich zu nehmen, hat Zusagen ...
von Sisaak
16.02.19, 06:19
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Umgang wiederholt ausgesetzt
Antworten: 18
Zugriffe: 771

Re: Umgang wiederholt ausgesetzt

Beim Bezug von ALG 2 oder Hartz 4 muss eine Ortsabwesenheit über das Wochenende ebenfalls gemeldet und genehmigt werden. Ist also völlig egal, wann die Kindsmutter fährt. Der Kindsmutter wurde zudem zugestanden, an Weihnachten 2 Wochen und im August 3 Wochen mit dem Sohn in den Urlaub zu fahren. Let...
von Sisaak
15.02.19, 23:45
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Umgang wiederholt ausgesetzt
Antworten: 18
Zugriffe: 771

Re: Umgang wiederholt ausgesetzt

Der Umgang findet jeden Sonntag wegen Berufstätigkeit des Kindsvater Mo bis Sa statt. Kindsmutter ist im übrigen Erwerbslos, ebenso ihr neuer Lebensgefährte. Urlaub könnte jederzeit stattfinden. Nicht nur am Wochenende...
von Sisaak
15.02.19, 09:42
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Umgang wiederholt ausgesetzt
Antworten: 18
Zugriffe: 771

Re: Umgang wiederholt ausgesetzt

Hier geht es ja nicht um das ob, sondern um die kurzfristigkeit.
Dass die Kindsmutter den Umgang mutwillig sabotiert ist durch das Gericht festgestellt worden. Siehe ordnungsgeld
von Sisaak
15.02.19, 09:09
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Umgang wiederholt ausgesetzt
Antworten: 18
Zugriffe: 771

Re: Umgang wiederholt ausgesetzt

Der Vater hat berufliche Verpflichtungen und kann deshalb den Umgang nicht ausüben. Die ist der Kindsmutter ausreichend bekannt, genauso die Tatsache, dass der Kindsvater kurzfristig keinen Urlaub bekommen kann.
von Sisaak
15.02.19, 06:22
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Umgang wiederholt ausgesetzt
Antworten: 18
Zugriffe: 771

Umgang wiederholt ausgesetzt

Hallo, Mal angenommen ein Ehepaar,seit 1 Jahr getrennt haben einen Sohn(5). Beide leben getrennt voneinander, der Sohn bei der Mutter. Beide haben das Sorgerecht und Aufenthaltsbestimmungsrecht. Mutter verweigert des öfteren den Umgang, das kürzlich erstmals durch Ordnungsgeld geahndet wurde. Der Um...
von Sisaak
09.12.18, 16:18
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Exfrau hat heimlich Kiga gewechselt
Antworten: 3
Zugriffe: 430

Exfrau hat heimlich Kiga gewechselt

Hi Mann und Frau ich sind seit etwa 9 Monaten getrennt, gemeinsamer Sohn (4)lebte bis vor Kurzem bei Ihr im gemeinsamen Haus. Nun will sie mit ihm 500km weit weg ziehen. Im März würde ihr gerichtlich untersagt, den Landkreis zu verlassen, da sie mehrfach gedroht hatte, den Sohn ins Ausland zu bringe...
von Sisaak
19.03.18, 16:32
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Aufenthaltsbestimmungsrecht
Antworten: 3
Zugriffe: 526

Re: Aufenthaltsbestimmungsrecht

Das Kind ist seit längerer Zeit im Kindergarten, betreut werden würde das Kind von der Großmutter lediglich 1 Stunde vor und 2 Stunden nach dem Kiga. Zudem gibt es noch einen von der Polizei vereitelten Versuch, das Kind gegen den Willen des Vaters ins Ausland zu verbringen. Die Kindsmutter hat zude...
von Sisaak
18.03.18, 08:45
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Aufenthaltsbestimmungsrecht
Antworten: 3
Zugriffe: 526

Aufenthaltsbestimmungsrecht

Sehr geehrte Damen und Herren, Folgende Situation: Ehegatte Deutsch, Ehefrau Algerisch, inzwischen mit deutsche Staatsangehörigkeit, verheiratet seit 2012. 1 gemeinsames Kind. 4 Jahre alt, hat beide Staatsangehörigkeiten. Gemeinsames Haus der Eheleute. Nun ist die Ehe gescheitert. Beide leben getren...