Die Suche ergab 24 Treffer

von potzikatty
14.06.19, 23:08
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbaufteilung Kusine - Frau - Anhang
Antworten: 6
Zugriffe: 417

Re: Erbaufteilung Kusine - Frau - Anhang

Zwei fiktive Fälle:

1A) Von E lebt niemand mehr, nicht die Großeltern, nicht die Kinder,
nur die beschriebenen ( siehe Eingangspost)

2A) E hat noch eine Schwester, die lebt noch, sonst auch niemand
mehr, nicht die Großeltern, nicht die Kinder, nur die beschriebenen ( siehe Eingangspost)
von potzikatty
14.06.19, 22:48
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbaufteilung Kusine - Frau - Anhang
Antworten: 6
Zugriffe: 417

Re: Erbaufteilung Kusine - Frau - Anhang

Gesetzliche Erben von E sind die Eltern von E. Lebt mindestens ein Elterteil noch, dann erbt A nichts. B wird sowieso nie gesetzlicher Erbe von E (außer er wäre mit E nicht nur verschwägert sondern außerdem noch verwandt). C und D können nicht gesetzliche Erben von E sein, solange A lebt. A erbt ni...
von potzikatty
14.06.19, 22:05
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbaufteilung Kusine - Frau - Anhang
Antworten: 6
Zugriffe: 417

Erbaufteilung Kusine - Frau - Anhang

Kommen wir mal zu einem fiktiven Fall: Frau A ist mit Herrn B verheiratet, C/ D sind Kinder von A und B. Frau A hat eine Kusine E. Kusine E hat ihren Ehemann bereits verloren. E hat keine Kinder. Nun stirbt E völlig überraschend. E hinterlässt ein Gesamterbe von 230.000 Euro. (Kontovermögen bei Bank...
von potzikatty
15.04.19, 21:51
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Inhaltsangaben auf Verbrauchsartikeln
Antworten: 9
Zugriffe: 688

Inhaltsangaben auf Verbrauchsartikeln

Zu einem fiktivem Fall: Kunde A kauft im Supermarkt B regelmäßig Dinge des täglichen Bedarfes ein, wie z.B. Flüssigseife, verschiedene Cremes etc. Immer mehr Firmen geben die Inhaltsstoffe auf Ihren Packungen nur in Englisch statt in deutscher Sprache an. Bei den Inhaltsstoffen und / oder Zutaten we...
von potzikatty
15.04.19, 17:04
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Altersteilzeit - krank in der aktiven Phase
Antworten: 1
Zugriffe: 558

Altersteilzeit - krank in der aktiven Phase

Ein fiktiver Fall: AN A schloss mit seinem Unternehmen eine Altersteilzeit-Vereinbarung über 6 Jahre ab, wovon 3 Jahre gearbeitet werden muss, und 3 Jahre passiv. A wird nach 2 Jahren in der aktiven Phase durch einen Unfall schwerst verletzt und kann nicht mehr arbeiten. 1.) Wie geht es jetzt weiter...
von potzikatty
27.03.19, 16:53
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: Darf ein Mitbewohner einem anderen das Internet verwehren?
Antworten: 6
Zugriffe: 662

Re: Darf ein Mitbewohner einem anderen das Internet verwehre

Warum werden nicht einfach zwei von einander getrennte Anschlüsse verlegt?
Man könnte auch über Prepaid nachdenken.
von potzikatty
27.03.19, 14:13
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: langer Streit - Prozess - Ausspähung
Antworten: 12
Zugriffe: 665

Re: langer Streit - Prozess - Ausspähung

@ktown:

nein, außerdem reden wir doch nur über Meinungen und der TE wünscht
Einordnungen der Straßmaße, was geschehen ist.
von potzikatty
27.03.19, 13:36
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: langer Streit - Prozess - Ausspähung
Antworten: 12
Zugriffe: 665

Re: langer Streit - Prozess - Ausspähung

nach Paragraph 202a StGB scheint die Ausspähung jeglicher Daten mit
bis zu drei Jahren bestraft zu werden.
Interessant ist doch, welche Strafe i.d.R. verhängt wird durch den Richter?
von potzikatty
27.03.19, 13:02
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: langer Streit - Prozess - Ausspähung
Antworten: 12
Zugriffe: 665

Re: langer Streit - Prozess - Ausspähung

@winterspaziergang: Danke für Ihre hilfreichen Antworten. Da die Sache fiktiv und allgemein bleiben soll, erbitte ich nur noch Infos zu der Höhe der Strafen in diesem Fall: Mindest- und Maximalstrafen zu: - Geheimnisverrat - Nachstellung - Diebstahl Falls noch andere "Delikte" möglich sind, bitte um...
von potzikatty
27.03.19, 10:37
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: langer Streit - Prozess - Ausspähung
Antworten: 12
Zugriffe: 665

langer Streit - Prozess - Ausspähung

Fiktiver Fall: X und Y liegen seit langem im Streit, Y späht X aus, Unterlagen bei Besuchen, Mails- Abfangen, etc. Im Falle der Fälle wäre Y wahrscheinlich dazu bereit, das illegal erworbene Material an Behörden weiterzugeben. X will sich das nicht gefallen lassen, er will juristisch gegen Y vorgehe...
von potzikatty
25.03.19, 14:38
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Fragen zur Stundung nach § 2331a BGB
Antworten: 15
Zugriffe: 924

Re: Fragen zur Stundung nach § 2331a BGB

Ich dachte immer die PTs z.B. der Kinder müssen grundsätzlich erfüllt werden, dabei ist es doch egal ob ein Überlebender Elternteil im Familienheim wohnt, (Haus) - man kann oder muss eben dann umziehen als Elternteil in eine Mietwohnung - oder sich zwecks Erbauszahlung einen Kredit holen Das sollte ...
von potzikatty
01.03.19, 21:17
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Berliner Testament: Was passiert nach Scheidung?
Antworten: 28
Zugriffe: 1861

Re: Berliner Testament: Was passiert nach Scheidung?

Sie beschrieben die Situation der testamentarisch en Alleinerbin der die VMs mitunter nicht "bedienen" könnte. Diese fiktive Situation ist interessant, was passiert denn dann? Fristgerecht kann darf Sie ein Erbe ausschlagen. quote="potzikatty"]Werden die VMs "sinngemäß" gekürzt, aber eine ETW kann ...
von potzikatty
01.03.19, 20:41
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Berliner Testament: Was passiert nach Scheidung?
Antworten: 28
Zugriffe: 1861

Re: Berliner Testament: Was passiert nach Scheidung?

Interessant ist doch eigentlich, wie "man" mit Sachvermächtnissen, hier: ETW, umgeht, dahin gehend die Frage von oben, diese kann man doch nicht "zersägen" im Zweifel? Ansonsten kommt es also auch darauf an, ob das erste Testament überhaupt für nicht ungültig erklärt wird und somit Bestand hat. Das ...
von potzikatty
01.03.19, 17:44
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Berliner Testament: Was passiert nach Scheidung?
Antworten: 28
Zugriffe: 1861

Re: Berliner Testament: Was passiert nach Scheidung?

"Erblasser" war vielleicht unglücklich formuliert.
Es ist Frau B gemeint natürlich, die noch lebt genauso wie die vier Kinder,
nur der Vater (Herr A) lebt nicht mehr.
von potzikatty
01.03.19, 17:16
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Berliner Testament: Was passiert nach Scheidung?
Antworten: 28
Zugriffe: 1861

Re: Berliner Testament: Was passiert nach Scheidung?

Das Nachlassverzeichnis ist notwendig um die Erbmasse bestimmen zu können. "B" als "Alleinerbe" muß durch Aufforderung der "Enterbten" dieses erstellen oder erstellen lassen. Falls das mit dem Vermächtnis so zutrifft wie hier zuvor angeführt, ist von der "Alleinerbin" und aus der verbliebenen Erbma...