Die Suche ergab 6 Treffer

von thommioh
28.04.18, 09:59
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Notarhaftung, Landgericht oder Notarkammer?
Antworten: 30
Zugriffe: 5075

Re: Notarhaftung, Landgericht oder Notarkammer?

Stimmt. Ich war nicht dabei. Aber ich weiß das ich (auch wenn ich direkt nicht involviert war) den Vertrag in dieser Form nicht akzeptiert hätte und auch meine Frau den so nicht unterschrieben hätte. Wie schon geschrieben, es war auch das Berliner Testament im Gespräch bzw. als Alternative ins Auge ...
von thommioh
28.04.18, 09:13
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Notarhaftung, Landgericht oder Notarkammer?
Antworten: 30
Zugriffe: 5075

Re: Notarhaftung, Landgericht oder Notarkammer?

Wieso ist kein Schaden entstanden? Klar ist ein Schaden entstanden, schließlich soll ich 25 % an Erben der 2. Ordnung auszahlen. Der Schaden mag für einige (im 4 stelligen Bereich) aus "der Portokasse" zu bezahlen sein, für mich nicht. Für mich ist das viel Geld. Ich meine, ich hätte da im Notargese...
von thommioh
27.04.18, 12:31
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Notarhaftung, Landgericht oder Notarkammer?
Antworten: 30
Zugriffe: 5075

Re: Notarhaftung, Landgericht oder Notarkammer?

Tja, dann ist es so.

Fakt ist, ich hätte das "Viertel" des Hauses und 50 % des Restvermögens nicht auszahlen können. Hätte die Hütte verkaufen müssen wenn die Tochter auf Auszahlung bestanden hätte.
von thommioh
27.04.18, 07:08
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Notarhaftung, Landgericht oder Notarkammer?
Antworten: 30
Zugriffe: 5075

Re: Notarhaftung, Landgericht oder Notarkammer?

Das Testament wurde mittels PC gedruckt, Unterschrift ist drauf, vom Arzt unterschrieben. Was dem Notar berichtet wurde (Ziele) weiß ich nicht, ich war nicht dabei. Ich weiß nur das es meiner Frau wichtig war die Tochter und mich abzusichern. Das ging richtig in die Hose... Fakt ist, wären die Umstä...
von thommioh
26.04.18, 20:39
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Notarhaftung, Landgericht oder Notarkammer?
Antworten: 30
Zugriffe: 5075

Re: Notarhaftung, Landgericht oder Notarkammer?

Gekauft haben wir das Haus gemeinsam, also meine Frau und ich. Bezahlt hab´ ich es zu mehr als 75 %. Es könnte auch ein Erb- und (weiterer) Pflichtteilsverzicht sein. Den genauen Wortlaut müsste ich nachlesen. Ist in jedem Fall Bestandteil des Übergabevertrags. Es gibt einen Erbschein und da stehen ...
von thommioh
26.04.18, 17:34
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Notarhaftung, Landgericht oder Notarkammer?
Antworten: 30
Zugriffe: 5075

Notarhaftung, Landgericht oder Notarkammer?

Hallo Forum, ich habe ein Problem. Meine Frau übergab im Wege des Vorerbes ihre Haushälfte an ihre leibliche Tochter aus 1. Ehe. Das Haus wurde gemeinsam erworben. Der ertrag wurde notariell beurkundet, anders geht es ja nicht. Um mich vor weiteren Ansprüchen (Pflichtteile) zu bewahren wurde im Über...