Die Suche ergab 29 Treffer

von leon_muster
01.05.20, 22:17
Forum: Baurecht
Thema: Anbau an nicht genehmigten Gebäudeteil (Schuppen/Garage)
Antworten: 12
Zugriffe: 902

Re: Anbau an nicht genehmigten Gebäudeteil (Schuppen/Garage)

A möchte sich kurz zurück melden, auch wenn mir in diesem Fall im Forum leider nicht sonderlich konstruktiv geholfen wurde. Trotzdem möchte ich kurz schildern, wie es A ergangen ist, da Ihr mir Eure Zeit gewidmet habt, es sich so gehört und vielleicht auch andere vom Verfahrensausgang profitieren kö...
von leon_muster
18.08.19, 15:58
Forum: Baurecht
Thema: Anbau an nicht genehmigten Gebäudeteil (Schuppen/Garage)
Antworten: 12
Zugriffe: 902

Re: Anbau an nicht genehmigten Gebäudeteil (Schuppen/Garage)

Aber auch der Architektin möchte A als Skizze nur das zur Prüfung vorlegen, was überhaupt umsetzbar erscheint und nicht schon die gröbsten Mängel beinhaltet. A geht also nach dem Motto: Da bin ich billig dran gekommen. Ich schustere mir was mit Hilfe eines Forums zusammen und meine dann, dass die A...
von leon_muster
17.08.19, 18:26
Forum: Baurecht
Thema: Anbau an nicht genehmigten Gebäudeteil (Schuppen/Garage)
Antworten: 12
Zugriffe: 902

Re: Anbau an nicht genehmigten Gebäudeteil (Schuppen/Garage)

Aus Fehlern lernt man......und nun versucht A das Gespräch in der Baubehörde vorzubereiten, indem er mehrere, von der Intensität des baulichen Eingriffs unterschiedliche, Lösungen prüft und ggf. zeichnet. A sollte zur Prüfung der Lösungsmöglichkeiten jemanden hinzuziehen, der Ahnung von der Sache h...
von leon_muster
17.08.19, 17:02
Forum: Baurecht
Thema: Anbau an nicht genehmigten Gebäudeteil (Schuppen/Garage)
Antworten: 12
Zugriffe: 902

Re: Anbau an nicht genehmigten Gebäudeteil (Schuppen/Garage)

Ich bin zwar der Meinung, dass die Fragestellung einer eigenen Überschrift bedarf Ihnen steht unbenommen ihre eigene Meinung zu. Trotzdem geht es im grundsätzlich Sachverhalt weiterhin um dem Versuch einen Schwarzbau irgendwie zu legalisieren. Aber diese hilflosen Versuche werden Versuche bleiben d...
von leon_muster
17.08.19, 11:14
Forum: Baurecht
Thema: Anbau an nicht genehmigten Gebäudeteil (Schuppen/Garage)
Antworten: 12
Zugriffe: 902

Re: Anbau an nicht genehmigten Gebäudeteil (Schuppen/Garage)

Ich bin zwar der Meinung, dass die Fragestellung einer eigenen Überschrift bedarf, weil die Frage nur auf die Berechnung der Dachhöhe zielt, aber ich setze meine Frage zu einer möglichen Lösung des Problems mal hier rein: Guten Morgen, A hat im Grenzabstand zum Nachbarn einen Anbau ohne Aufenthaltsr...
von leon_muster
17.08.19, 10:45
Forum: Baurecht
Thema: Berechnung mittlere Dachhöhe bei gestuftem Dach
Antworten: 1
Zugriffe: 294

Berechnung mittlere Dachhöhe bei gestuftem Dach

Guten Morgen, A hat im Grenzabstand zum Nachbarn einen Anbau ohne Aufenthaltsräume stehen, der durch die Baubehörde moniert wird, weil die gemessene Dachhöhe über 2,75 Meter liegt. Bei einem Abstand von 2,65 zur Nachbargrenze beträgt die mittlere Dachhöhe 2,95 Meter. A sinnt über eine Lösung nach un...
von leon_muster
12.08.19, 19:22
Forum: Baurecht
Thema: Anbau an nicht genehmigten Gebäudeteil (Schuppen/Garage)
Antworten: 12
Zugriffe: 902

Re: Anbau an nicht genehmigten Gebäudeteil (Schuppen/Garage)

Vielen Dank für Eure Antworten!

Ich habe heute mit dem Bauamt telefoniert. Wir werden das Projekt auf dem Amt erläutern.

Meine, bis dahin rechtlich hoffentlich fundierteren, Vorschläge werden dann auf Umsetzbarkeit hinsichtlich bestehender Vorschriften geprüft.
von leon_muster
11.08.19, 20:45
Forum: Baurecht
Thema: Anbau an nicht genehmigten Gebäudeteil (Schuppen/Garage)
Antworten: 12
Zugriffe: 902

Anbau an nicht genehmigten Gebäudeteil (Schuppen/Garage)

Guten Abend, A hat eine genehmigte, geschlossene Überdachung an sein Haus in SH angebaut. Die Überdachung hat ein ungefähres Maß von 7x6 Metern und ist baurechtlich nicht zu beanstanden. Da aufgrund der Abstandsflächen zum Nachbarn ein weiterer, kleinerer Anbau an dieser Überdachung nicht mehr geneh...
von leon_muster
13.07.19, 21:56
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Elternunterhalt ---Haus verkaufen und Neukauf
Antworten: 6
Zugriffe: 1529

Re: Elternunterhalt ---Haus verkaufen und Neukauf

Das wäre natürlich der Königsweg; und meine Frage wäre überflüssig. Was aber, wenn der Sachverhalt sich so darstellt, wie beschrieben? Ich skizziere den Sachverhalt mal anders: Haus wird verkauft. Ein neues Haus soll vom Unterhaltspflichtigen erworben werden, was aber zum Zeitpunkt des Hausverkaufs ...
von leon_muster
17.06.19, 22:35
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Elternunterhalt ---Haus verkaufen und Neukauf
Antworten: 6
Zugriffe: 1529

Elternunterhalt ---Haus verkaufen und Neukauf

Guten Abend, A ist Immobilieneigentümer, wird langfristig unterhaltspflichtig für nicht unerhebliche Pflegekosten seines Vaters. Da er nur ein geringes Einkommen hat, ist seine Unterhaltspflicht derzeit auf 0 reduziert. A möchte nun sein von ihm selbst bewohntes Haus verkaufen und sich danach alters...
von leon_muster
31.03.19, 20:51
Forum: Baurecht
Thema: Überbau von zu belastenden Flächen
Antworten: 35
Zugriffe: 1986

Re: Überbau von zu belastenden Flächen

Ich spinne den Fall mal weiter: ... Im wahren Leben müssten die Gesamtumstände des Einzelfalles genau bewertet werden, z.B. ob das Gebäude als eigenständig in Erscheinung tritt, aber grundsätzlich scheint die Idee IMHO machbar. In NRW wurde lange die Rechtsauffassung vertreten, dass ein privilegier...
von leon_muster
13.03.19, 20:53
Forum: Baurecht
Thema: Überbau von zu belastenden Flächen
Antworten: 35
Zugriffe: 1986

Re: Überbau von zu belastenden Flächen

Dieser Auffassung nach würde ein Anbau, der übertrieben gesagt auch nur 0,01 qm zu groß ist, sein Privileg verlieren sich nach LBO Anbau nennen zu dürfen. Ich spinne den Fall mal weiter: A merkt, dass er mit dem Anbau nach LBO so nicht weiter kommt. Also schwenkt er in der Begründung um. Seinen "Anb...
von leon_muster
13.03.19, 06:18
Forum: Baurecht
Thema: Überbau von zu belastenden Flächen
Antworten: 35
Zugriffe: 1986

Re: Überbau von zu belastenden Flächen

Dann betrüge die Abstandsflächenverletzung 2,5m * 0,5m = 1,25m². Die Skizze im anderen Thread beschreibt die Situation, allerdings hat der Anbau etwa mehr Abstand zur Nachbargrenze als das Haus. Ich füge sie hier noch einmal ein, weise aber gleich noch kurz darauf hin. https://www.directupload.net/...
von leon_muster
11.03.19, 23:57
Forum: Baurecht
Thema: Überbau von zu belastenden Flächen
Antworten: 35
Zugriffe: 1986

Re: Überbau von zu belastenden Flächen

Ich muss noch einmal nachjustieren, da ich gedanklich etwas gesprungen bin oder mich nicht richtig ausgedrückt hatte: 2. A hat selbst noch einmal nachgemessen und kommt bei seinem Anbau auf ca. 0,30 qm Überbauung im Grenzabstand. A überlegt nun, ob die Baubehörde Spielraum hat oder ob das Ermessen a...
von leon_muster
11.03.19, 14:15
Forum: Baurecht
Thema: Überbau von zu belastenden Flächen
Antworten: 35
Zugriffe: 1986

Re: Überbau von zu belastenden Flächen

Vielen Dank, das macht mir Mut!!! Eine Fläche von nur 0,3 m² ist eine Bagatellfläche, angesichts ihrer geringen Größe dürfte eine Abrißverfügung wohl als unverhältnismäßig anzusehen sein. Beziehen Sie diese Antwort auf einen größeren Bau oder als generelle Feststellung? Im Fall von A wären es 0,3 qm...