Die Suche ergab 12 Treffer

von mietpeter
01.03.19, 10:40
Forum: Mietrecht
Thema: Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf
Antworten: 35
Zugriffe: 1493

Re: Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf

Wie würde das Gericht vorgehen, wenn in dem Prozess Zeugen genannt werden, die pro eine Partei aussagen würden? Führt ein Gericht Back-Up checks durch, ob der Zeuge bereits einmal aktenkundig war oder selbst in Prozessen verwickelt war etc.?
von mietpeter
28.02.19, 16:07
Forum: Mietrecht
Thema: Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf
Antworten: 35
Zugriffe: 1493

Re: Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf

ktown hat geschrieben:Also wurde nur bis August Miete bezahlt.
Genau. Danach war für beide Parteien klar, dass das Mietverhältnis zu Ende war und der Vermieter startete mit den Renovierungsarbeiten.
von mietpeter
28.02.19, 15:45
Forum: Mietrecht
Thema: Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf
Antworten: 35
Zugriffe: 1493

Re: Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf

Wohnung wurde übergeben und der Vermieter war einverstanden. Gibt es diese Zustimmung des Vermieters schriftlich, dass Mieter B zu einem früheren Datum auszieht und der Mietvertrag zu dem Datum von B's Auszug beendet wird? Hat B diese Vereinbarung ebenfalls unterschrieben? Es existiert ein Brief de...
von mietpeter
28.02.19, 15:22
Forum: Mietrecht
Thema: Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf
Antworten: 35
Zugriffe: 1493

Re: Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf

ktown hat geschrieben:Also gab es einen Auflösungsvertrag.
Ja, Die A bat den Vermieter darum früher auszuziehen, da eine neue Wohnung gefunden wurde. Wohnung wurde übergeben und der Vermieter war einverstanden.
von mietpeter
28.02.19, 14:35
Forum: Mietrecht
Thema: Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf
Antworten: 35
Zugriffe: 1493

Re: Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf

ktown hat geschrieben:Versteh ich das richtig. Der Vermieter hat 2 Monate doppelt kassiert?
Nein, es wurde nicht zwei mal abkassiert.
von mietpeter
28.02.19, 13:30
Forum: Mietrecht
Thema: Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf
Antworten: 35
Zugriffe: 1493

Re: Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf

2015: Vermieter A kündigt wegen Eigenbedarf seinem Mieter B in der gesetzlich vorgegebenen Frist . Mieter B verlässt und übergibt daraufhin freiwillig noch vor Ablauf der Kündigungsfrist die Wohnung, um in eine neue Wohnung zu ziehen. 2016: Nach dem Auszug der B renoviert Vermieter A seine Wohnung....
von mietpeter
28.02.19, 11:19
Forum: Mietrecht
Thema: Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf
Antworten: 35
Zugriffe: 1493

Re: Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf

Ist es nicht so, dass der Mieter nur Indizien vorbringen muss und sich die Beweislast dann umdreht zu Lasten des Vermieters? Nein, das ist NICHT so, wie kommen Sie auf diesen Quatsch? Wichtig ist nur, dass der Grund zum Zeitpunkt der Kündigung tatsächlich Bestand hatte, was zu beweisen ist...oder d...
von mietpeter
28.02.19, 10:47
Forum: Mietrecht
Thema: Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf
Antworten: 35
Zugriffe: 1493

Re: Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf

Hier mal ein interessanter Link dazu: https://www.eigenbedarfskuendigung.com/vorgetaeuschter-eigenbedarf/ Da die Beweislast beim Mieter liegt, dürfte es ihm nach gut drei Jahren fast unmöglich sein, den vorgetäuschten Eigenbedarf zu beweisen. Seine Chancen wären noch relativ gut gewesen, wenn er au...
von mietpeter
28.02.19, 09:22
Forum: Mietrecht
Thema: Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf
Antworten: 35
Zugriffe: 1493

Re: Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf

In der Klage beantragt man, den Vermieter zu einer Schadensersatzzahlung zu verurteilen. Man kann nicht beantragen, dass der Eigenbedarf vorgetäuscht war, sondern dies wäre die Begründung für den Klageantrag. Der Kläger muss den Beweis erbringen, dass das was er in der Begründung vorträgt, der Wahr...
von mietpeter
28.02.19, 08:00
Forum: Mietrecht
Thema: Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf
Antworten: 35
Zugriffe: 1493

Re: Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf

Auch nicht, wenn die gegnerische Partei dies in der Klage beantragt?
von mietpeter
28.02.19, 07:29
Forum: Mietrecht
Thema: Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf
Antworten: 35
Zugriffe: 1493

Re: Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf

[quote][/quote]Der VM wohnt selbst in der Wohnung ? und wo ist jetzt der vorgetäuschte Eigenbedarf? Es sollte 2015 ein Verwandter des Vermieters einziehen. Stattdessen zog die Mieterin aus und die Wohnung wurde renoviert und an wechselnde Mieter weitervermietet. Erst 2018 zog der Vermieter dann selb...
von mietpeter
27.02.19, 23:31
Forum: Mietrecht
Thema: Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf
Antworten: 35
Zugriffe: 1493

Schadensersatz bei vorgetäuschtem Eigenbedarf

Hallo, 2015: Vermieter A kündigt wegen Eigenbedarf seinem Mieter B in der gesetzlich vorgegebenen Frist. Mieter B verlässt und übergibt daraufhin freiwillig noch vor Ablauf der Kündigungsfrist die Wohnung, um in eine neue Wohnung zu ziehen. 2016: Nach dem Auszug der B renoviert Vermieter A seine Woh...