Die Suche ergab 137 Treffer

von Czauderna
28.06.20, 11:30
Forum: Sozialrecht
Thema: Selbstständig Frau angestellt
Antworten: 15
Zugriffe: 147

Re: Selbstständig Frau angestellt

Hallo, aus der Sicht der Krankenkasse - zu beachten wäre hier auch folgendes. Der Ehemann ist derzeit wie versichert?. Wenn er z.B. als Arbeitnehmer in der GKV versichert ist, dann würde sich die Frage stellen, wenn er sich dazu noch selbständig macht, um seine Ehefrau anzustellen, dann wird die Kra...
von Czauderna
25.06.20, 10:00
Forum: Sozialrecht
Thema: Klagestrategie beim Sozialgericht
Antworten: 24
Zugriffe: 1192

Re: Klagestrategie beim Sozialgericht

Hallo, ich kann mich meinen beiden Vorschreibern nur anschließen - aber dann doch noch zu dem - Den Zahn sollten sie sich unbedingt ziehen lassen. Es ist genau anders herum. Warum bekam ich dann keine medizinisch begründete Antwort im Gutachten?? Hätte man doch sagen können, daß diese oder jene med....
von Czauderna
24.06.20, 08:07
Forum: Versicherungsrecht
Thema: GKV - Rückkehr aus den USA
Antworten: 12
Zugriffe: 219

Re: GKV - Rückkehr aus den USA

Hallo,
was die letzte Krankenkasse betrifft, da könnte ggf. die DRV helfen. Wenn auf dem Rentenkonto Pflichtbeiträge als Arbeitnehmer aufgeführt sind, dann kann die DRV ggf. sehen, welche Krankenkasse das war.
Gruss
Czauderna
von Czauderna
19.06.20, 11:29
Forum: Sozialrecht
Thema: Zuschuss von bg für pkw
Antworten: 17
Zugriffe: 361

Re: Zuschuss von bg für pkw

Kopf abbeisen vielleicht nicht aber ich denke wenn der Sachbearbeiter einen dann mal auf den kicker hat bekommt man vielleicht danach nur noch das überlebensnotwendige und nicht mehr mal eine gefälligkeit. Hallo, Gefälligkeiten und auf dem "Kiecker" haben - da kann ich mich nur anschliessen, das me...
von Czauderna
15.06.20, 12:40
Forum: Sozialrecht
Thema: Klagestrategie beim Sozialgericht
Antworten: 24
Zugriffe: 1192

Re: Klagestrategie beim Sozialgericht

Hallo, das kann man so nicht stehen lassen. Die Notwendigkeit einer medizinischen Reha-Maßnahme wird nicht durch den Antragsteller/in festgestellt, sondern durch die behandelnden Ärzte und auf die dafür erforderlichen Gutachten, die durch den Kostenträger (in der Regel Rentenversicherung oder Kranke...
von Czauderna
06.06.20, 15:26
Forum: Sozialrecht
Thema: Kontrahierungszwang GKV bei freiwillig Versicherten
Antworten: 2
Zugriffe: 249

Re: Kontrahierungszwang GKV bei freiwillig Versicherten

Hallo, vielleicht ist hier gemeint, ob die neue Krankenkasse die gleichen Einstufungskriterien wie die alte zugrundelegt, also z.B. bei der Frage hauptberuflich Selbstständig oder nicht. Grundsätzlich kann ich diese Frage mit "ja" beantworten, allerdings nur aus meiner 48jährigen Berufserfahrung als...
von Czauderna
28.05.20, 13:36
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Anspruch auf klagefähigen Widerspruchsbescheid (GKV)
Antworten: 5
Zugriffe: 363

Re: Anspruch auf klagefähigen Widerspruchsbescheid (GKV)

Hallo, Wie schon geschrieben von anderen Usern, bei fehlender Rechtsbehelfsbelehrung verlängert sich die Widerspruchsfrist auf ein Jahr. Der eigentliche Bescheid bleibt deshalb rechtskräftig, handelt es sich bei der Erhebung eines Eigenanteils um eine gesetzliche Vorschrift und nicht um eine kasseni...
von Czauderna
24.05.20, 11:34
Forum: Sozialrecht
Thema: GKV kommt zu keinem Ergebnis
Antworten: 20
Zugriffe: 945

Re: GKV kommt zu keinem Ergebnis

Hallo, Das kann hier wirklich nur ein Jurist/ in beantworten. Das Forum kann hier nicht weiterhelfen. Warum die Kasse auf einmal die Probeversorgung gewilligt hat , das kann schon ein taktisches Vorgehen sein. Eine Probeversorgung bedeutet erst mal - keine Ablehnung. Eine solche Versorgung kann aber...
von Czauderna
20.05.20, 10:34
Forum: Sozialrecht
Thema: Massagen für HWS wie oft verschreiben
Antworten: 9
Zugriffe: 220

Re: Massagen für HWS wie oft verschreiben

Hallo, Hier antwortet eine Person mit Der Erfahrung von 48 Berufsjahren bei einer GKV-Kasse. Grundsätzlich ist es natürlich möglich eine größere Anzahl von Behandlungseinheiten zu verordnen und demzufolge auch von der Kasse bezahlt zu bekommen. In der Regel sind die Regularien bei Kassen und BG´S id...
von Czauderna
18.05.20, 23:03
Forum: Sozialrecht
Thema: Änderungsmitteilung als Pflegeperson
Antworten: 10
Zugriffe: 441

Re: Änderungsmitteilung als Pflegeperson

Hallo, Ich hatte solche Fälle in meiner Praxis als Mitarbeiter einer Pflegekasse. Wir haben da eine rückwirkende Abmeldung bei der Rentenversicherung vorgenommen, die Beiträge zurückgefordert und die Sache war erledigt. Mehr will ich da erst mal nicht schreiben, da hier ja nur fiktive Faelle behande...
von Czauderna
25.04.20, 14:50
Forum: Sozialrecht
Thema: Widerspruch und dann?
Antworten: 10
Zugriffe: 341

Re: Widerspruch und dann?

Ist die Krankenkasse nicht für ihre Fachberatung haftbar? Kommt die da so einfach raus? Hallo, ob es sich um einen solchen Fall handeln würde, das müsste letztendlich das Gericht entscheiden. Es könnte doch auch möglich sein, dass die Kasse aufgrund der gemachten Angaben gar nicht anderes in die E-...
von Czauderna
25.04.20, 13:27
Forum: Sozialrecht
Thema: Widerspruch und dann?
Antworten: 10
Zugriffe: 341

Re: Widerspruch und dann?

Hallo, Aufgrund Ihrer Angaben wäre für Sie ein monatlicher Beitrag aus dem Mindesteinkommen (im Jahr 2019 = 1.038,33 Euro) zu berechnen. Dies entspricht einem Betrag in Höhe von 192,61 Euro (160,94 Euro Krankenversicherung und 31,67 Euro Pflegeversicherung). Das dürfte der Knackpunkt bei der Sache s...
von Czauderna
25.04.20, 08:55
Forum: Sozialrecht
Thema: Widerspruch und dann?
Antworten: 10
Zugriffe: 341

Re: Widerspruch und dann?

Hallo, wie schon von Stefanie145 geschrieben, wir kennen den tatsächlichen Ablauf nicht. Dass die Kasse in einer Email von voraussichtlichen Beiträgen schreibt, ist schon verständlich und wenn es um Beiträge geht, dann dürfte es sich doch nicht nur um den Mindestbeitrag gehen. Aus einem Steuerbesche...
von Czauderna
21.04.20, 16:50
Forum: Sozialrecht
Thema: Reha vor Eu Rentenantrag
Antworten: 3
Zugriffe: 188

Re: Reha vor Eu Rentenantrag

Hallo, so, wie geschildert legt der Betroffene und auch sein Arzt wert auf möglichst baldige Reha - da wäre es schon empfehlenswert von sich aus einen solchen Reha-Antrag zu stellen. Auf die Kasse und deren Aufforderung zu warten macht da keinen Sinn. Was kann nach der Antragstellung passieren ? - Z...
von Czauderna
18.04.20, 18:48
Forum: Sozialrecht
Thema: Rückkehr in die deutsche gesetzliche Krankenkasse nach Auslandsaufenthalt
Antworten: 3
Zugriffe: 201

Re: Rückkehr in die deutsche gesetzliche Krankenkasse nach Auslandsaufenthalt

Hallo, grundsätzlich gilt, wer mit einer Anwartschaftsversicherung wieder seinen 1. Wohnsitz nach Deutschland verlegt, der ist ab dem Tag der Einreise auch mit vollem Leistungsanspruch bei der bisherigen Kasse versichert, bei der die Anwartschaft bestand. Weiterhin gilt (auch ohne Anwartschaftsversi...