Die Suche ergab 180 Treffer

von Czauderna
26.10.20, 09:55
Forum: Sozialrecht
Thema: SV-pflichtige Tätigkeit
Antworten: 5
Zugriffe: 112

Re: SV-pflichtige Tätigkeit

Hallo, theoretisch wäre ein Wechsel über die Familienversicherung möglich. Würde folgendermaßen funktionieren. Er wird arbeitslos und ist auch nicht mehr hauptberuflich selbständig und verfügt über keine eigenen Einkünfte bzw. unter 455,00 €. Dann hat er Anspruch auf die Familienversicherung in der ...
von Czauderna
25.10.20, 19:39
Forum: Sozialrecht
Thema: SV-pflichtige Tätigkeit
Antworten: 5
Zugriffe: 112

Re: SV-pflichtige Tätigkeit

Hallo, wie lange ist er schon in der PKV versichert - wenn es schon mehrere Jahre sind, dann kann er aufgrund einer Arbeitnehmertätigkeit nicht mehr krankenversicherungspflichtig werden und damit auch nicht mehr in die GKV wechseln. Ist er verheiratet und wenn ja, wie ist der Ehepartner krankenversi...
von Czauderna
12.10.20, 17:34
Forum: Sozialrecht
Thema: Erhöhung Krankengeld?
Antworten: 4
Zugriffe: 185

Re: Erhöhung Krankengeld?

Also hätte man die Berechnung des KG solange hinziehen müssen, bis der neue Bescheid da ist, oder wie könnte man dies erreichen? Hallo, eigentlich gar nicht, weil man seine Arbeitsunfähigkeit nicht planen kann. Der Tag des Beginns der Arbeitsunfähigkeit ist maßgebend und was da aktuell als Arbeitse...
von Czauderna
12.10.20, 15:44
Forum: Sozialrecht
Thema: Erhöhung Krankengeld?
Antworten: 4
Zugriffe: 185

Re: Erhöhung Krankengeld?

Hallo, nein, das wird leider nicht gehen es werden zwar rückwirkend die Beiträge verändert, entweder nach oben oder nach unten, aber am Krankengeld ändert sich rückwirkend nichts. Wenn ich die dazugehörige Rechtsgrundlage noch finden sollte wird die nachgeliefert. Gruss Czauderna PS : Ich habe erst ...
von Czauderna
11.10.20, 19:13
Forum: Sozialrecht
Thema: Rückwirkend Beiträge von der Versicherung Krankenkasse
Antworten: 4
Zugriffe: 158

Re: Rückwirkend Beiträge von der Versicherung Krankenkasse

Das ist leider falsch. Die Beiträge sind nicht anzurechnen. Der Beitrag ist korrekt. Nur wenn die Möglichkeit einer Familienversicherung besteht kann die Zeit kostenlos überbrückt werden Hallo, dem kann ich nur zustimmen, zwar wird das Einkommen aus dem 450,00 € Job nicht angerechnet, weil dafür ta...
von Czauderna
02.10.20, 10:53
Forum: Sozialrecht
Thema: Feststellung Erwerbsunfähigkeit
Antworten: 22
Zugriffe: 276

Re: Feststellung Erwerbsunfähigkeit

@ Chavah so schnell, wie in diesem Fall eine Lösung gefunden wurde, hätte ein Eilverfahren nicht erreichen können. Andere Gründe sind, der Patient lebt im Dorf mit schlechten Verkehrsverbindungen und weit entfernt von mir.( ich nicht motorisiert) Er ist nur an 2 Tagen der Woche handlungsfähig, da d...
von Czauderna
01.10.20, 15:16
Forum: Sozialrecht
Thema: Feststellung Erwerbsunfähigkeit
Antworten: 22
Zugriffe: 276

Re: Feststellung Erwerbsunfähigkeit

Das war bis vorgestern auch genau so. Aber dann verweigerte das Transportunternehmen die Fahrt, weil die vergangenen Abrechnungen von der KK verweigert wurden weil seit Juli ungeklärter Versicherungsstatus. Telefonisch und persönlich erreiche ich niemanden beim JC oder KK. Aktuell geht es darum, wo...
von Czauderna
01.10.20, 11:11
Forum: Sozialrecht
Thema: Feststellung Erwerbsunfähigkeit
Antworten: 22
Zugriffe: 276

Re: Feststellung Erwerbsunfähigkeit

Hallo, Gut zu wissen, dass er dennoch krankenversichert ist, bis die Situation geklärt ist. Problem bleibt, KK zahlt zur Zeit keine Transportkosten und er hat das Geld nicht. Dass der krankenversichert ist, da dürfte es wirklich keine andere Meinung geben, denn schließlich muss ja irgendwer die Dial...
von Czauderna
30.09.20, 17:27
Forum: Sozialrecht
Thema: Pflegehilfsmittel Zuschuss von Bg oder Krankenkasse
Antworten: 22
Zugriffe: 252

Re: Pflegehilfsmittel Zuschuss von Bg oder Krankenkasse

https://sozialversicherung-kompetent.de/unfallversicherung-leistungsrecht/943-pflegeleistungen.html Ich stehe heute - okay nicht nur heute - auf dem Schlauch, ich kann irgendwie nicht erkennen, ob sich https://dejure.org/gesetze/SGB_VII/44.html#Abs2 und https://dejure.org/gesetze/SGB_VII/44.html#Ab...
von Czauderna
30.09.20, 15:34
Forum: Sozialrecht
Thema: Pflegehilfsmittel Zuschuss von Bg oder Krankenkasse
Antworten: 22
Zugriffe: 252

Re: Pflegehilfsmittel Zuschuss von Bg oder Krankenkasse

Niemand2000 hat geschrieben:
30.09.20, 14:08
Astrid69 hat geschrieben:
30.09.20, 13:03
Das könnte! bezahlt werden, wenn statt Pflegegeld von der BG Sachleistungen bezogen würden.
Sind beide Sachen paralell möglich?
Hallo,
auch hier ein passender Link dazu - https://sozialversicherung-kompetent.de ... ungen.html
Gruss
Czauderna
von Czauderna
29.09.20, 21:31
Forum: Sozialrecht
Thema: Pflegehilfsmittel Zuschuss von Bg oder Krankenkasse
Antworten: 22
Zugriffe: 252

Re: Pflegehilfsmittel Zuschuss von Bg oder Krankenkasse

Hallo, auch auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen - so, wie geschildert zahlt die BG. ein Pflegegeld nach SGB VII - die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung haben ihre Grundlage im SGB XI. Es könnte durchaus sein, das zwar die BG. ein Pflegegeld zahlt, nach den Bestimmungen des SGB XI ab...
von Czauderna
29.09.20, 19:48
Forum: Sozialrecht
Thema: Pflegehilfsmittel Zuschuss von Bg oder Krankenkasse
Antworten: 22
Zugriffe: 252

Re: Pflegehilfsmittel Zuschuss von Bg oder Krankenkasse

Hallo, ist der oder die Betreffende in einer gesetzlichen Krankenkasse versichert ? Wenn ja, dann am besten dort mal nachhören. Dass die Pflegeleistungen Mund/Nasenschutz als Pflegehilfsmittel zahlen, das wird nicht der Fall sein, könnte aber theoretisch unter "Verbrauchspflegehilfsmittel" fallen. A...
von Czauderna
26.09.20, 10:35
Forum: Sozialrecht
Thema: Rechtslage zur Ablehnung eines Antrages auf Neufeststellung durch das Versorgungsamt - fehlende Rechtsbehelfsbelehrung
Antworten: 19
Zugriffe: 269

Re: Rechtslage zur Ablehnung eines Antrages auf Neufeststellung durch das Versorgungsamt - fehlende Rechtsbehelfsbelehru

... wurde mir da mal als Begründung genannt: man lässt das bewusst weg, weil es zu bürokratisch klingt und der Verwaltungsakt ja dennoch wirksam ist. Hm... Mach m.E. eigentlich nur bei begünstigenden Bescheiden Sinn... Hallo, begünstigende Verwaltungsakte wurden bei uns noch nie mit einer Rechtsbeh...
von Czauderna
25.09.20, 18:31
Forum: Sozialrecht
Thema: Rechtslage zur Ablehnung eines Antrages auf Neufeststellung durch das Versorgungsamt - fehlende Rechtsbehelfsbelehrung
Antworten: 19
Zugriffe: 269

Re: Rechtslage zur Ablehnung eines Antrages auf Neufeststellung durch das Versorgungsamt - fehlende Rechtsbehelfsbelehru

Ein Grund für das Weglassen der Rechtsbehelfsbelehrung könnte aber auch sein, dass durch Hinweis auf die Widerspruchsmöglichkeit in der Rechtsbehelfsbelehrung mit mehr Widersprüchen gerechnet werden muss. möglich, ich freue mich auf 1 Jahr, um dagegen vorgehen zu können. Hallo, das nenne ich wirkli...
von Czauderna
25.09.20, 15:40
Forum: Sozialrecht
Thema: Anspruch Schwangerer auf Alg. bzw. Krankengeld?
Antworten: 6
Zugriffe: 166

Re: Anspruch Schwangerer auf Alg. bzw. Krankengeld?

Hallo Czauderna, und wenn wir den Fall jetzt mal weiterspinnen und es handelt sich um eine Erzieherin mit Beschäftigungsverbot? LG Wolle Hallo, dazu gibt es einen ausführlichen Artikel - guckst du hier - https://www.haufe.de/personal/entgelt/das-ist-bei-beschaeftigungsverboten-zu-beachten_78_297016...