Die Suche ergab 14 Treffer

von AS08
01.08.19, 17:10
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Anspruch auf Betriebswirksame Leistungen bei Erbausschlagung
Antworten: 11
Zugriffe: 612

Re: Anspruch auf Betriebswirksame Leistungen bei Erbausschlagung

Vielen Dank nochmals!

Die Witwe hat nun offenes Krankengeld für ihren verstorbenen Mann (für die zeit als er noch gelebt hat) von der Krankenkasse überwiesen bekommen. Steht ihr dieses Geld zu, obwohl sie das Erbe ausgeschlagen hat?
von AS08
27.07.19, 12:51
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Anspruch auf Betriebswirksame Leistungen bei Erbausschlagung
Antworten: 11
Zugriffe: 612

Re: Anspruch auf Betriebswirksame Leistungen bei Erbausschlagung

Herzlichen Dank für die bisherigen Antworten! Noch eine Frage: Ist ein Mietkautionssparbuch welches auf den Namen des Erblassers abgeschlossen wurde, jedoch stellvertretend für eine gemeinsame Wohnung, in der die Witwe noch lebt, Bestandteil des Erbes? Verfällt dieses also bei Ausschlagung des Erbes...
von AS08
17.07.19, 12:51
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Anspruch auf Betriebswirksame Leistungen bei Erbausschlagung
Antworten: 11
Zugriffe: 612

Re: Anspruch auf Betriebswirksame Leistungen bei Erbausschlagung

Hat die Witwe Anspruch (rückwirkend) auf das Krankengeld des verstorbenen Ehemannes, wenn Sie das Erbe ausschlägt?
von AS08
09.07.19, 16:03
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Anspruch auf Betriebswirksame Leistungen bei Erbausschlagung
Antworten: 11
Zugriffe: 612

Re: Anspruch auf Betriebswirksame Leistungen bei Erbausschlagung

Im Vertrag der betrieblichen Altersvorsorge des Verstorbenen steht: Der Arbeitnehmer hat zur Kenntnis genommen, dass beim Tod dann keine Leistungen zu erbringen sind, wenn kein Ehegatte/Lebensgefährte bzw. keine versorgungsberechtigten Kinder vorhanden sind. Soll im Einzelfall der Lebensgefährte für...
von AS08
03.07.19, 13:00
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbausschlagung
Antworten: 9
Zugriffe: 506

Re: Erbausschlagung

Herzlichen Dank für die Antworten. Das macht natrülcih alles Sinn.
Die Info mit den 50% kam von einem Kundenbetreuer der Hausbank der Witwe (kein Scherz).
von AS08
30.06.19, 18:25
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbausschlagung
Antworten: 9
Zugriffe: 506

Re: Erbausschlagung

SusanneBerlin hat geschrieben:
30.06.19, 09:19
Die Kredite, die die Ehefrau mit unterschrieben hat, bleiben ihr auch wenn sie die Erbschaft ausschlägt
Muss die Ehefrau solche Kredite nicht nur anteilig bzw. zu 50% abbezahlen?
Herzlichen Dank nochmals!
von AS08
30.06.19, 08:59
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbausschlagung
Antworten: 9
Zugriffe: 506

Re: Erbausschlagung

Das doppelte Witwengehalt (anderes als das Sterbevierteljahr) ist eine betriebliche Regelgung und kommt direkt vom Arbeitgeber (sorry, hätte ich erwähnen müssen) und wurde sowie der Urlaubsanspruch vom Arbeitgeber ausgezahlt. Nun wie ich verstehe, impliziert das Beanspruchen dieser Leistungen eine A...
von AS08
29.06.19, 22:43
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbausschlagung
Antworten: 9
Zugriffe: 506

Erbausschlagung

Ein Mann ist gestorben und seine Witwe hätte Anspruch auf diverse Leistungen, die zur Erbschaft gehören (?): Doppeltes Witwengehalt, offene Urlaubstage und die Auszahlung einer betrieblichen Altersvorsorge. Der Erblasser hatte aber auch diverse Kredite (zum kleinen Teil von beiden Ehepartnern beansp...
von AS08
28.06.19, 17:51
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Anspruch auf Betriebswirksame Leistungen bei Erbausschlagung
Antworten: 11
Zugriffe: 612

Re: Anspruch auf Betriebswirksame Leistungen bei Erbausschlagung

Herzlichen Dank für die Antwort und ja bzgl. der "Vermögenswirksamen" Leistungen - das war natürlich ein Fehler.
von AS08
27.06.19, 20:40
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Anspruch auf Betriebswirksame Leistungen bei Erbausschlagung
Antworten: 11
Zugriffe: 612

Anspruch auf Betriebswirksame Leistungen bei Erbausschlagung

Ein Man ist kurz vor der Rente gestorben und hat einige Schulden hinterlassen. Eine Situation bei der seine Witwe eine Erbausschlagung erwägt. Er hatte aber auch viele Jahre in eine betriebliche Altersvorsorge einbezhalt und viele unbezahlte Urlaubstage noch offen. Erlicht bei einer Erbausschlagung ...
von AS08
11.06.19, 15:21
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Schuldnernachlass und Erbausschlagungen
Antworten: 15
Zugriffe: 540

Re: Schuldnernachlass und Erbausschlagungen

Besten Dank für die Antworten!
Mir war nicht klar, dass die Rechtslage da so eindeutig ist.
von AS08
11.06.19, 13:32
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Schuldnernachlass und Erbausschlagungen
Antworten: 15
Zugriffe: 540

Re: Schuldnernachlass und Erbausschlagungen

Zunächst vielen Dank für die Antworten. Die Frage wurde aber leider von allen - bis auf Matthias - missverstanden. Der Ehemann (E) und eigentlicher Eigentümer des Hauses ist der Ehemann der Tochter (T) des verschuldeten Verstorbenen (V). Wie Matthias richtig festgestellt hat, steht das Haus rein zuf...
von AS08
11.06.19, 09:31
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Schuldnernachlass und Erbausschlagungen
Antworten: 15
Zugriffe: 540

Schuldnernachlass und Erbausschlagungen

Ein Ehemann hat ein Haus gebaut und seine Ehefrau als Eigentümer eintragen lassen. Ein paar Jahre später wollen die beiden das Haus verkaufen, gleichzeitig liegt der Vater der Ehefrau im Sterben. Dabei hat dieser einige Kredite bei der Bank laufen, die noch nicht abbezahlt sind. Kann die Tochter all...