Die Suche ergab 195 Treffer

von Ghastwriter
01.07.20, 14:02
Forum: Schadens- u. Produkthaftungsrecht
Thema: Austausch Motor passt nicht zum KFZ
Antworten: 6
Zugriffe: 85

Re: Austausch Motor passt nicht zum KFZ

Wenn du mich fragst, ich finde nicht, dass die Aussicht so schlecht ist; aber am Ende muss man natürlich mit dem Risiko leben, wie das Gericht das einschätzt, nicht ein anonymes Forum^^ Und die größte Schwierigkeit ist noch die nachträgliche Ohne-Rechnung-Abrede, wenn man die hier als solche einschä...
von Ghastwriter
25.06.20, 13:20
Forum: Verwaltungsrecht
Thema: Formale & methodische Anforderungen an zuässige teleologische Normreduktionen
Antworten: 4
Zugriffe: 100

Re: Formale & methodische Anforderungen an zuässige teleologische Normreduktionen

Zur Verteidigung der Studenten und von Hausaufbegabten: Ein Student, der so viel Spaß an solchen Fragen hat, dass er sich überhaupt damit beschäftigt, wird niemals so wenig Spaß daran haben, dass er dies auf diese Weise hier tut. Und vor allem wird ein Student, der so viel Spaß daran hat, niemals so...
von Ghastwriter
24.06.20, 22:16
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Weiterverkauf eines gekauften, aber noch nicht gelieferten Neuwagens
Antworten: 3
Zugriffe: 157

Re: Weiterverkauf eines gekauften, aber noch nicht gelieferten Neuwagens

Es herrscht ja weitgehend Vertragsfreiheit. Abgesehen von möglichen Versuchen, das vertraglich zu beschränken, kann man sich im Ergebnis immer irgendwie erfolgreich dazu verpflichten, jemandem Besitz und Eigentum an etwas zu verschaffen und/oder einen Anspruch abzutreten (oder eben, wenn nötig, ähnl...
von Ghastwriter
24.06.20, 22:11
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Onlinehändler behält Eigentum ein
Antworten: 5
Zugriffe: 114

Re: Onlinehändler behält Eigentum ein

smiddle hat geschrieben:
24.06.20, 15:27
Welche Rechtslage hat Kunde B?
B kann seinen Anspruch entweder beim Händler oder bei A weiterverfolgen.
von Ghastwriter
24.06.20, 21:56
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Online-Auktion: Artikelrückgabe bei "privater" Auktion
Antworten: 6
Zugriffe: 308

Re: Online-Auktion: Artikelrückgabe bei "privater" Auktion

Vielen Dank =) Es war auf die, vielleicht zu versteckte, Frage bezogen, ob der Käufer nun das Recht habe, den Artikel nach 14 Tagen zurückzugeben. Die Ergänzung hat aber noch schön herausgestellt, dass da so oder so mehrere Punkte vermischt werden. Das ist wiederum etwas, was in meiner Antwort zu ve...
von Ghastwriter
23.06.20, 23:05
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Mord?
Antworten: 12
Zugriffe: 267

Re: Mord?

Anscheinend war da niemand gestorben? Dann auch keine Todesfolge. In London schon: https://www.lto.de/recht/hintergruende/h/corona-frau-stirbt-nach-angriff-durch-spucken-london-vorsatz-totschlag-mord/ Natürlich richtig. Meine Antwort bezieht sich nur auf das Urteil über der Frage, auf die ich antwo...
von Ghastwriter
23.06.20, 12:59
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Mord?
Antworten: 12
Zugriffe: 267

Re: Mord?

Anscheinend war da niemand gestorben? Dann auch keine Todesfolge.
von Ghastwriter
22.06.20, 21:23
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Mord?
Antworten: 12
Zugriffe: 267

Re: Mord?

Wenn man es drauf anlegt, kann man es so immerhin mindestens bis zum Mordversuch bringen^^
von Ghastwriter
21.06.20, 22:44
Forum: Rechtsgeschichte, - philosophie, -theorie
Thema: Gesetzesfiktion - gibt es das wirklich?
Antworten: 11
Zugriffe: 267

Re: Gesetzesfiktion - gibt es das wirklich?

Klar; ich weiß auch, dass das immer noch regelmäßig relevant ist. Was ich nicht weiß, ist, was du mit Knobelaufgabe meinst :mrgreen: Bis jetzt sehe ich hier nur relative klare Fragen und Antworten^^ Wenn du annimmst, dass der Gesetzgeber seinerzeit bereits "gewusst" hat bzw. davon ausgegangen war, d...
von Ghastwriter
21.06.20, 21:38
Forum: Rechtsgeschichte, - philosophie, -theorie
Thema: Gesetzesfiktion - gibt es das wirklich?
Antworten: 11
Zugriffe: 267

Re: Gesetzesfiktion - gibt es das wirklich?

Wenn du mich fragst: Nein, der Gesetzgeber verwendet nicht die Ausdrücke aus dem "Duden" (ich gehe davon aus, dass wir das metaphorisch meinen), und definiert Begriffe ausdrücklich abweichend, wenn er das will. Sondern du musst als Rechtsanwender immer davon ausgehen, dass das Gesetz etwas anderes m...
von Ghastwriter
20.06.20, 18:46
Forum: Rechtsgeschichte, - philosophie, -theorie
Thema: Gesetzesfiktion - gibt es das wirklich?
Antworten: 11
Zugriffe: 267

Re: Gesetzesfiktion - gibt es das wirklich?

Die Vatereigenschaft ist eine rechtliche Tatsache, siehe § 1592 BGB: Vater eines Kindes ist der Mann, 1. der zum Zeitpunkt der Geburt mit der Mutter des Kindes verheiratet ist, ... ... die sich nur durch eine Vaterschaftsanfechtung (oder in bestimmten Fällen mittels der Sonderregelung in § 1599 Abs...
von Ghastwriter
20.06.20, 18:14
Forum: Rechtsgeschichte, - philosophie, -theorie
Thema: Gesetzesfiktion - gibt es das wirklich?
Antworten: 11
Zugriffe: 267

Re: Gesetzesfiktion - gibt es das wirklich?

Muss ich deinen Beitrag so verstehen, dass du mit meinen Aussagen nicht einverstanden bist? Soweit ich das sehe, hast du doch nur einfach die drei Begriffe definiert (oder vielmehr beschrieben), ohne dass sie mir widersprechen würden, und ohne dich konkret mit der Frage des Fragenden auseinanderzuse...
von Ghastwriter
20.06.20, 16:24
Forum: Rechtsgeschichte, - philosophie, -theorie
Thema: Gesetzesfiktion - gibt es das wirklich?
Antworten: 11
Zugriffe: 267

Re: Gesetzesfiktion - gibt es das wirklich?

Ich konnte aber kein Gesetz finden, in dem der Begriff Gesetzesfiktion o.ä. definiert / charakterisiert wird oder wann und wo eine Fiktion zulässig ist. ... Sorry, wenn ich das hier so haar-klein erfrage - ich bin Software Entwickler, ich will immer den Source Code lesen (Gesetz) :-). Das ist, als ...
von Ghastwriter
08.06.20, 14:31
Forum: Immobilienrecht
Thema: Fremdes Fahrrad an Zaun gekettet
Antworten: 39
Zugriffe: 453

Re: Fremdes Fahrrad an Zaun gekettet

Hm, doch das wäre dann ja mal sogar zweifellos eine Beeinträchtigung des Besitzes und möglicherweise eine Nötigung noch dazu?
von Ghastwriter
07.06.20, 19:25
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Verzugseintritt bei Unternehmen
Antworten: 4
Zugriffe: 82

Re: Verzugseintritt bei Unternehmen

Allerdings erfordert 286 keinen Vertrag (und noch weniger einen gegenseitigen), sondern spricht von einem Schuldner, erfordert als ein Schuldverhältnis. Das kann auch ein gesetzliches sein.

PS: Huch, wenn ich noch mal schaue, Absatz 3 dagegen schon. Mein Fehler :lol: