Die Suche ergab 21 Treffer

von Andreas_J
07.03.21, 15:04
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Namensänderung
Antworten: 3
Zugriffe: 487

Re: Namensänderung

Vielen Dank für die schnellen Antworten.
von Andreas_J
07.03.21, 14:26
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Namensänderung
Antworten: 3
Zugriffe: 487

Namensänderung

A hat als 12jähriger zugestimmt, dass sein Nachname seines leiblichen Vaters in den seines Stiefvaters geändert wird, nachdem seine Mutter erneut geheiratet hatte. Besteht für A die Möglichkeit, als Erwachsener wieder seinen ursprünglichen Nachnamen anzunehmen? Welche Voraussetzungen oder Begründung...
von Andreas_J
05.03.21, 10:14
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Briefgeheimnis
Antworten: 2
Zugriffe: 567

Re: Briefgeheimnis

Vielen Dank für die schnelle Beantwortung.
von Andreas_J
05.03.21, 09:15
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Briefgeheimnis
Antworten: 2
Zugriffe: 567

Briefgeheimnis

A erhält eine über den Tod hinausreichende schriftliche Vollmacht (ausgefüllter Vordruck) von seiner Mutter B, sie u.a. in geschäftlichen Angelegenheiten (inkl. Email-Korrespondenz) zu vertreten und findet in B‘s Email-Konto ihn beleidigende und Straftaten unterstellende Mails des Stiefvaters C an B...
von Andreas_J
30.12.20, 17:08
Forum: Mietrecht
Thema: Mitmieter verstirbt
Antworten: 10
Zugriffe: 537

Re: Mitmieter verstirbt

Celestro hat geschrieben: 30.12.20, 16:26 A ist doch der Vermieter ... also bitte die Fragen am Ende korrigieren.
Danke und sorry.
von Andreas_J
30.12.20, 16:21
Forum: Mietrecht
Thema: Mitmieter verstirbt
Antworten: 10
Zugriffe: 537

Mitmieter verstirbt

Vermieter A vermietet eine Wohnung an B. Da B sich in keinem Angestelltenverhältnis befindet und somit keine Gehaltsabrechnungen vorweisen kann, bzw. unregelmäßige Einkünfte bezieht, wünscht der Vermieter zu seiner Sicherheit, dass B’s Mutter als Mitmieterin im Mietvertrag aufgeführt wird. Kann A se...
von Andreas_J
14.12.20, 16:24
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Todesbenachrichtigung
Antworten: 27
Zugriffe: 1006

Re: Todesbenachrichtigung

Hallo, Kommt als nächstes die Frage, wer denn alles zur Beerdigung kommen darf? Ich hab auch eine zerstrittene Verwandschaft, aber zumindest bei solch einem Anlass reissen die sich zusammen Mfg A hat sich nach Rücksprache mit Bekannten der Verstorbenen, auch aufgrund der Corona-Epedimie, für eine s...
von Andreas_J
14.12.20, 16:21
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Todesbenachrichtigung
Antworten: 27
Zugriffe: 1006

Re: Todesbenachrichtigung

Die zum dem fiktiven Szenario gestellte Frage hat sich erst mal erledigt, da der A’s Mutter betreuende mobile Pflegedienst unter Missachtung der Schweigepflicht (eine Patientenverfügung der Mutter, den Ex-Ehemann oder sonstwen über ihren Tod zu informieren liegt nicht vor), sofort und ohne A's Wisse...
von Andreas_J
13.12.20, 00:24
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Todesbenachrichtigung
Antworten: 27
Zugriffe: 1006

Re: Todesbenachrichtigung

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Um Missverständnissen vorzubeugen sei angemerkt, dass A keine Unterschlagung plant, sondern über die Wahl einer geeigneten Geringschätzungsgeste ggü. dem Ex-Ehemann der Mutter nachdenkt (das mag eitel klingen, aber ein Anwalt sagte mir mal sinngemäß, dass e...
von Andreas_J
11.12.20, 22:24
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Todesbenachrichtigung
Antworten: 27
Zugriffe: 1006

Re: Todesbenachrichtigung

Übrigens, auf die Erbeneigenschaft kommt es dabei nicht an, sondern darauf, auf wessen Konto das Geld am Ende gelandet ist. Ist A’s Verhalten strafbar, solange der Ex-Mann unwissend weiter auf das Konto seiner Ex-Frau zahlt, A jedoch keinen Zugriff auf das Konto seiner Mutter hat, sich zu verschaff...
von Andreas_J
11.12.20, 13:56
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Todesbenachrichtigung
Antworten: 27
Zugriffe: 1006

Re: Todesbenachrichtigung

Tastenspitz hat geschrieben: 11.12.20, 13:48 Dann lesen sie mal BGB 1615. Insbesondere den Absatz 2.
Daraus ergibt sich zwar keine Pflicht aber ggf. ein Vorteil für den A.
Evtl. liegt hier ein von mir verschuldetes Missverständnis vor. Empfänger der Unterhaltszahlungen ist nicht A, sondern A’s Mutter.
von Andreas_J
11.12.20, 13:50
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Todesbenachrichtigung
Antworten: 27
Zugriffe: 1006

Re: Todesbenachrichtigung

Irgendwann wird es der Ex-Mann erfahren und seine Zahlungen seit dem Tod vom Erben zurückfordern. Wenn man darauf warten und ggf. sich gleich verklagen lassen will - bitteschön. Dass er den Erben verklagen kann, würde ja bedeuten, dass der Erbe einer Informationspflicht unterliegt. Haben Sie dazu e...
von Andreas_J
11.12.20, 13:37
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Todesbenachrichtigung
Antworten: 27
Zugriffe: 1006

Re: Todesbenachrichtigung

Anstands- und Rechtsfragen sind zwei grundverschiedenen Dinge.
von Andreas_J
11.12.20, 13:14
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Todesbenachrichtigung
Antworten: 27
Zugriffe: 1006

Todesbenachrichtigung

A’s Mutter verstirbt. Er ist einziger Nachkomme. Muss A den geschiedenen Mann seiner Mutter, der monatlich Unterhaltszahlungen an die Mutter überweist und zu dem er keinen Kontakt hat, darüber persönlich informieren?
von Andreas_J
07.01.20, 18:58
Forum: Umweltrecht
Thema: Unzulässiger Brennstoff des Nachbarn
Antworten: 29
Zugriffe: 1804

Re: Unzulässiger Brennstoff des Nachbarn

Zafilutsche hat geschrieben: 07.01.20, 16:39 Und weil die zulässigen Grenzwerte überschritten sind, wird der Notruf gewählt?
Lasst die Kirche im Dorf und redet miteinander statt übereinander!
Wer den Schaden hat, usw.
Geredet wurde schon vor Jahren (Ob B überhaupt wisse, wie teuer Holz sei)