Die Suche ergab 21 Treffer

von andase
13.04.12, 13:59
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Frage zur Kindersitzpflicht
Antworten: 14
Zugriffe: 1574

Re: Frage zur Kindersitzpflicht

Wie man auf die Idee kommen kann, das Kind können dann vielleicht OHNE die Sicherung mitfahren, ist mir ein Rätsel. Welches Familienmitglied ist denn darauf verfallen? :D :shock: Das Kind wird grundsätzlich nur MIT Sitzerhöhung mitgenommen. Die Oma kam darauf, dass die Sitzerhöhung evtl. aufgrund d...
von andase
13.04.12, 07:39
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Frage zur Kindersitzpflicht
Antworten: 14
Zugriffe: 1574

Frage zur Kindersitzpflicht

Guten Morgen allen Forumlesern und Mitgliedern, in meiner Familie kam folgende Diskussion auf: Ein Kind ist noch keine 12 Jahre alt, auch hat es die 150 cm Körpergröße noch nicht erreicht. Es wiegt aber mehr als 36 kg. Die Sitzerhöhungen nach der neuesten EU-Norm sind aber nur zugelassen bis 36 kg. ...
von andase
18.11.11, 20:13
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Betrug
Antworten: 3
Zugriffe: 213

Re: Betrug

Das sind dann, Eilnadung zur Vernehmung als Beschuldigte, von der Polizei.
von andase
18.11.11, 18:09
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Betrug
Antworten: 3
Zugriffe: 213

Betrug

Hallo Person 1 sitzt schon seit ca. 1 Jahr in der JVA, und Person 2 bekommt jetzt leider immer wieder Post, wegen Leistungskreditbetrug oder Ähnliches. Da Pseron 1 und 2 noch Verheiratet sind, aber seit über 1 Jahr getrennt Lebend sind und Person 1 die Kreditbetrüge oder Ähnliches begangen hat, ist ...
von andase
22.09.11, 19:22
Forum: Mietrecht
Thema: Vermieter pingelig oder im Recht?
Antworten: 6
Zugriffe: 2057

Re: Vermieter pingelig oder im Recht?

Vielen Dank für die Antworten, die zu diesem Thema gegeben wurden. Dadurch wäre der Mieter, so es ihn geben würde, doch um einiges beruhigter. Besonders wenn der fiktive VM dem Mieter nur noch sagt, dass er sich um alles weitere (Mängelbeseitigung) gekümmert hat, bzw. in Auftrag gegeben hätte, aber ...
von andase
22.09.11, 06:54
Forum: Mietrecht
Thema: Vermieter pingelig oder im Recht?
Antworten: 6
Zugriffe: 2057

Re: Vermieter pingelig oder im Recht?

Dann könnte der Mieter der Sache ja doch gelassener auf sich zu kommen lassen, da im Protokoll lediglich eine Sache notiert wurde, die nachgebessert wird, die anderen Sauberkeitsmängel wurden dort nur vom VM notiert. Ich denke sollte es dazu kommen, dass VM von der Kaution Summe X einbehält, würde i...
von andase
21.09.11, 21:29
Forum: Mietrecht
Thema: Vermieter pingelig oder im Recht?
Antworten: 6
Zugriffe: 2057

Re: Vermieter pingelig oder im Recht?

So sehe ich es auch, aber der VM hält sich an sein endloses Übergabeprotokoll, wo all diese Dinge drinstehen, und kündigt an Firmen mit der Erledigung der Mängel zu beauftragen und dies von Kaution abzuziehen. Angenommen der Mieter hätte dieses mit den Mängeln bestücktes Protokoll unterschrieben, hä...
von andase
21.09.11, 19:35
Forum: Mietrecht
Thema: Vermieter pingelig oder im Recht?
Antworten: 6
Zugriffe: 2057

Vermieter pingelig oder im Recht?

Guten Abend liebe Forenmitglieder, ich schildere hier mal folgenden fiktiven Fall, um zu sehen, wie die Rechtskenner hier die Sache einschätzen würden. Mieter ist ausgezogen, und wusste schon, dass VM dann pingelig ist bei Wohnungsübergabe, und hat aus diesem Grund schon "vorgearbeitet". Im Mietvert...
von andase
25.04.10, 19:20
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Fragen zur Beschäftigung im Paketdienst
Antworten: 1
Zugriffe: 416

Fragen zur Beschäftigung im Paketdienst

Einen schönen guten Abend an alle, ein Arbeitnehmer hat ein paar Fragen zum Thema, was in einem Paketdienst erlaubt ist. Arbeitszeit ist Mo-Fr. 4:30 bis max. 19:00 Uhr (da schliesst das Depot seine Pforten). 1. Was ist die erlaubte tägliche Arbeitszeit? Gibt es da Ausnahmen, oder ist es so wie es im...
von andase
21.03.10, 15:29
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Wer zahlt?
Antworten: 2
Zugriffe: 279

Wer zahlt?

AN hat selbst nach einer Woche zum 25.3.10 gekündigt, und war auch dann nur 1.5 Wochen bei AG beschäftigt.
Nun ist AN aber bis 26.3.10 Krankgeschrieben, und da nun die Frage, wer dann zahlen muss?
Also ob die KK zahlen muss oder der AG bis zum Kündigungstag?
von andase
26.11.09, 16:23
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Lohn
Antworten: 1
Zugriffe: 215

Lohn

Hallo Also folgendes problem AN bekommt einen Std. lohn von 10 Euro und hat eigentlich eine 45std. Woche.Nun wurde er zum heutigen Tag gekündigt und hat aber nur 107 Std. den Monat arbeiten können da keine Aufträge da waren.Nun die Frage,muss der AG die restlichen Std. trotzdem bezahlen oder brauch ...
von andase
25.11.09, 16:55
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Stundenlohn
Antworten: 3
Zugriffe: 299

Der AG ist in der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft eingeordnet,und die Tätigkeiten sind auch sehr in der Landwirtschaft einzuordnen,machen aber auch Abbruch arbeiten.Der AN dagegen ist da als Kraftfahrer tätig und soll eigentlich Container fahren.
von andase
25.11.09, 14:41
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Stundenlohn
Antworten: 3
Zugriffe: 299

Stundenlohn

Hallo Also AN hat einen Std. von 10 Euro,und regulär eine 45 std. Woche.AG ist ein Lohnbetrieb. Nun die Frage AG hat nicht genügend Aufträge so das AN fast den ganzen Monat zuhause ist,wie muss der AG den AN weiterbezahlen?Also braucht der AG nur die geleisteten std. abrechenen,oder muss er zumindes...
von andase
30.07.09, 19:56
Forum: Speakers Corner, Ecke für Unsachlichkeiten
Thema: Stilblüten IV
Antworten: 3925
Zugriffe: 98037

Irgendwann ist die
Häuslingepflege am Ende
Ich möchte gerne auch mal einen Häusling pflegen, vielleicht stellt er sich dann ja als Unterkunft für mich zur Verfügung, wenn ein Haus aus ihm geworden ist. :)
von andase
03.07.09, 09:26
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Parkgebühren
Antworten: 8
Zugriffe: 877

Habe nun mit dem Sachbearbeiter gesprochen, das Umparken ohne erneutes bezahlen per SMS ist erlaubt, da man auf diesem Weg für das ganze Stadtgebiet bezahlt, und es ist sogar erwünscht, da man dadurch hofft, die Leute bleiben dann länger in der Stadt und geben Geld in den Geschäften in der Innenstad...