Die Suche ergab 275 Treffer

von MGH
03.06.19, 12:36
Forum: Baurecht
Thema: Berechnung Baumaterial + Arbeitszeit
Antworten: 10
Zugriffe: 191

Re: Berechnung Baumaterial + Arbeitszeit

Der Satz ist im Kontext zu lesen... "mit Gesprächen eine Einigung erzielen"... um dann vielleicht analog §2 (7) VOB "einvernehmlich" eine Anpassung zu vereinbaren... Ob hier ein Rechtsanspruch auf eine "Preisanpassung" besteht, kann nur der Fachmann vor Ort klären. Je nach Vertragstext kann auch die...
von MGH
03.06.19, 08:21
Forum: Baurecht
Thema: Berechnung Baumaterial + Arbeitszeit
Antworten: 10
Zugriffe: 191

Re: Berechnung Baumaterial + Arbeitszeit

Grundsätzlich ist zu prüfen, auf welcher Grundlage der Vertrag geschlossen wurde. Die VOB enthält da z. B. sehr klare Regelungen, wie bei deutlichen Mengenänderungen nachzukalkulieren ist. Diese ist aber nur in bestimmten Fällen Vertragsbestandteil. Nach BGB müsste man vergleichbare Gerichtsurteile ...
von MGH
24.05.19, 08:29
Forum: Baurecht
Thema: Ehemalige Grenzbebauung
Antworten: 3
Zugriffe: 132

Re: Ehemalige Grenzbebauung

Es gibt Einzelfälle, bei denen ggf eine neue Grenzbebauung zugelassen wird, das bedingt aber entweder eine bauliche Sondersituation oder entsprechende Regelungen im Bebauungsplan. Dazu können Sie sich auch bei Ihrer Bauaufsichtsbehörde beraten lassen, Die muss ja dann letztendlich auch den Bauantrag...
von MGH
07.05.19, 06:46
Forum: Baurecht
Thema: Genehmigung Carport wegen BauGB §36 abgelehnt......
Antworten: 15
Zugriffe: 576

Re: Genehmigung Carport wegen BauGB §36 abgelehnt......

Wenn die Gemeinde z. B. der Meinung ist, die rückwärtigen Bereiche zugunsten von ungestörten Grünstreifen von weiterer Bebauung freihalten zu wollen, ist das ein legitimer Grund einen Bebauungsplan aufzustellen. Was davor genehmigt wurde, ist dann erstmal nicht mehr als Bezugsfall relevant, nur Fäll...
von MGH
06.05.19, 09:06
Forum: Baurecht
Thema: Haftung bei Planungsfehlern
Antworten: 7
Zugriffe: 393

Re: Haftung bei Planungsfehlern

Erstmal: Was haben Sie bestellt? Ein Stück Haus mit Eingabeplanung? Oder alles detailiert vereinbart mit Werkplanung, Fachplanung Heizung / Sanitär und jeden Rolladenkasten einzeln fixiert. War ist bezüglich notwendiger Änderungen vereinbart. Die Eingabeplanung für den Bauantrag ist nie soweit ausge...
von MGH
11.04.19, 06:28
Forum: Baurecht
Thema: Baucontainer im Außenbereich
Antworten: 12
Zugriffe: 546

Re: Baucontainer im Außenbereich

Aufschüttungen sind z. B. in Art. 2 (1) 1. BayBO ausdrücklich als bauliche Anlagen genannt... Stellplätze und Lagerplätze ebenso. In Art 57 BayBO ist eben bei zur Verfahrensfreiheit von Gebäuden "... außer im Außenbereich" genannt, so daß eben auch Gartenhäuschen usw. bis 75m³, die sonst genehmigung...
von MGH
10.04.19, 06:51
Forum: Baurecht
Thema: Baucontainer im Außenbereich
Antworten: 12
Zugriffe: 546

Re: Baucontainer im Außenbereich

Das BauGB handelt in §§30, 34, 35 erstmal von Vorhaben. In §29 wird das Vorhaben mit Verweis auf die bauliche Anlage näher definiert. Es gibt Einzelfälle, bei denen z. B. (insbes wenn es nur sehr kurzzeitig ist) eine bauliche Anlage nur so geringe Auswirkungen auf die Umgebung hat, das dieses Vorhab...
von MGH
04.04.19, 06:28
Forum: Baurecht
Thema: Gebäude im Grenzbereich u. Wurzelbereich v. geschütztem Baum
Antworten: 19
Zugriffe: 538

Re: Gebäude im Grenzbereich u. Wurzelbereich v. geschütztem

Ich fasse die Gedanken mal etwas weiter... Gab es für den Umbau Keller / TGa in Wohnung denn eine Baugenehmigung? In dieser Genehmigung hätte man zumindest für den Nachweis der Stellplätze entsprechende neue Stellplätze gefordert... Wenn nicht, könnte da das Bauamt noch ein weiteres Fass aufmachen.....
von MGH
29.03.19, 09:45
Forum: Baurecht
Thema: Umbau von Seecountainern zu Wohnzwecken - Erfahrungen?
Antworten: 15
Zugriffe: 550

Re: Umbau von Seecountainern zu Wohnzwecken - Erfahrungen?

@Ktown
untere Bildergalerie (Double Apartments).... außer man versteckt da die Container hinter einer "Mauersteintapete" ;-)

2,54m sind halt "etwas" gröber als 12,5cm oder 62,5cm... außerdem ist der Aufwand, ne Containerecke zu "verlegen" noch ein anderer, als im Holzrahmen eine Stütze auszuwechseln.
von MGH
29.03.19, 07:42
Forum: Baurecht
Thema: Umbau von Seecountainern zu Wohnzwecken - Erfahrungen?
Antworten: 15
Zugriffe: 550

Re: Umbau von Seecountainern zu Wohnzwecken - Erfahrungen?

Zu dem Beispiel Nach den Bildern handelt es sich um eine Mischbauweise, teilweise ist Mauerwerk zu sehen... Wenn man große Anlagen baut oder eine Serie lässt sich der Vorfertigungsgrad und Detailplanung verbessern und damit Kosten senken. Auch lässt sich durch Mischkonstruktionen z. B. ein Sanitär- ...
von MGH
26.03.19, 09:00
Forum: Baurecht
Thema: Bestandsschutz Außenbereich
Antworten: 5
Zugriffe: 361

Re: Bestandsschutz Außenbereich

Bestandsschutz gibt es nur für das, was auch Bestand ist. Wenn die Sanierung sooo lange gedauert hat, kann man ja vermuten, das es sich um einen Komplett-Umbau handelt, der dann wieder Genehmigungspflichtig gewesen wäre. Gerade auch wenn die Behörde bei einer Ortskontrolle den Eindruck hat, das es a...
von MGH
18.02.19, 11:29
Forum: Baurecht
Thema: Der Acker im Ort, bauen?
Antworten: 18
Zugriffe: 1585

Re: Der Acker im Ort, bauen?

Normalerweise sollten Parteibuch usw. keine Rolle spielen, da vor dem Gesetz erstmal jeder gleich ist.... Es gibt aber natürlich Fälle, bei denen manche "gleicher" waren ;-) Die Gemeinde hat die Planungshoheit und kann unter Beachtung der Grundsätze einer geordneten Ortsentwicklung an dem Ortsrand n...
von MGH
19.12.18, 14:45
Forum: Baurecht
Thema: Anfechtungsmöglichkeiten eines Teilregionalplanes
Antworten: 14
Zugriffe: 899

Re: Anfechtungsmöglichkeiten eines Teilregionalplanes

Asyl ist ein Grundrecht, das im Grundgesetz verankert ist, da ich ein internationales Abkommen nachrangig. Zur Ermittlung von Straftätern (Steuerbetrügern) ist es manchmal auch sachgerecht, selbst Grauzonen zu nutzen. Es gibt Fälle, bei denen es trotz Rechtsstaat zu ungleicher Behandlung kommt, gena...
von MGH
18.12.18, 07:57
Forum: Baurecht
Thema: Anfechtungsmöglichkeiten eines Teilregionalplanes
Antworten: 14
Zugriffe: 899

Re: Anfechtungsmöglichkeiten eines Teilregionalplanes

Es gibt in den meisten Gesetzen auch immer Regelungen, das unter bestimmten Umständen von einzelnen Vorschriften abgewichen werden kann, oder Ausnahmen möglich sind usw. Oft kommt es nur darauf an, das die Abweichung sachgerecht begründet ist. Ohne hier nun alle Hintergründen zu kennen, ist es schwe...
von MGH
14.12.18, 16:12
Forum: Baurecht
Thema: Anfechtungsmöglichkeiten eines Teilregionalplanes
Antworten: 14
Zugriffe: 899

Re: Anfechtungsmöglichkeiten eines Teilregionalplanes

Alleine durch den Umstand, das die Entscheidungsfindung und Begründung nicht im Internet veröffentlicht wurde, ergibt sich keine Unrechtmäßigkeit... Ein Erlass ist kein Gesetz und keine Verordnung, somit nicht automatisch an den Bürger gerichtet. I.d.R. richtet sich solch ein Erlass an die für den V...