Die Suche ergab 70 Treffer

von Blanker Hans
22.10.19, 20:33
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Einsichtsrecht des Eigentümers
Antworten: 7
Zugriffe: 587

Re: Einsichtsrecht des Eigentümers

Hallo Saya, zunächst einmal etwas Grundsätzliches. Die Versicherung ist keinesfalls der Auftraggeber sondern immer Sie als Versicherungsnehmer und Eigentümer. Es ist dennoch durchaus üblich, das Versicherer Sanierungsfirmen hinzu ziehen was diverse Gründe hat, dennoch bleiben Sie Auftraggeber. Dies ...
von Blanker Hans
07.02.19, 19:21
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Dachziegel auf Auto gefallen - wer bezahlt den Schaden?
Antworten: 31
Zugriffe: 1892

Re: Dachziegel auf Auto gefallen - wer bezahlt den Schaden?

Hallo,

die Wohngebäudeversicherung zahlt so oder so keinen Schaden an eInem KFZ. Wieso sollte sie auch?

Beste Grüße
von Blanker Hans
01.02.19, 19:26
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Dachziegel auf Auto gefallen - wer bezahlt den Schaden?
Antworten: 31
Zugriffe: 1892

Re: Dachziegel auf Auto gefallen - wer bezahlt den Schaden?

Hallo,

abhängig ob eine Vermietung erfolgt oder auch nicht, wäre die Private Haftpflichtversicherung oder die Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht zuständig. Besteht die entsprechende Versicherung nicht, ist der Anspruch nur privatrechtlich durchzusetzen.

Beste Grüße
von Blanker Hans
08.12.18, 10:21
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Gebäudeversicherungs Schadensregulierung
Antworten: 3
Zugriffe: 517

Re: Gebäudeversicherungs Schadensregulierung

Manchmal fehlen einem die Worte.
von Blanker Hans
26.02.18, 20:19
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Gebäude- oder Hausrat-Versicherung? Wer haftet?
Antworten: 5
Zugriffe: 652

Re: Gebäude- oder Hausrat-Versicherung? Wer haftet?

Hallo,

dies steht in den Bedingungen unter der Position „Kosten“ bzw. Vermutlich einfacher zu finden in der Pauschaldeklaration.

Beste Grüße
von Blanker Hans
25.02.18, 17:06
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Gebäude- oder Hausrat-Versicherung? Wer haftet?
Antworten: 5
Zugriffe: 652

Re: Gebäude- oder Hausrat-Versicherung? Wer haftet?

Hallo,

Die De- und Montage des Mobiliars und der Transport bis und von der Wohnungstür übernimmt im Rahmen der Schutz- und Bewegungskosten die Gebäudeversicherung.

Ab Wohnungstür Transport und Lagerung sowie zurück, die Hausratversicherung sofern die Kosten versichert sind.


Beste Grüße
von Blanker Hans
10.01.18, 21:24
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Fiktive Abrechnung bei Heizungsrohrbruch
Antworten: 1
Zugriffe: 551

Re: Fiktive Abrechnung bei Heizungsrohrbruch

Hallo, üblicherweise wird der Versicherer Abzüge vornehmen wenn eine fiktive Abrechnung nach Angebot gewünscht wird. Die Mehrwertsteuer in Höhe von 19% wird nicht erstattet. Dann erfolgt ein Abzug in Höhe von rund 30% (dies kann ggf. von Fall zu Fall abweichen). Somit sind wir bei einem Abzug in Höh...
von Blanker Hans
13.05.17, 05:22
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Versicherungsleistungen auch nach Erlöschen der Haftpflicht
Antworten: 5
Zugriffe: 1512

Re: Versicherungsleistungen auch nach Erlöschen der Haftpfli

Hallo, nehmen Se wenn möglich nicht den Umweg über die Haftpflichtversicherung des Verursachers sondern melden den Schaden direkt bei Ihrer Gebäudeversicherung. Dort erhalten Sie zumindest für den Durchnässungsschaden Deckung. Die Gebäudeversicherung wird dann versuchen Regress zu nehmen. Beste Grüße
von Blanker Hans
12.05.17, 01:36
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Abgemeldetes Auto versichern?
Antworten: 14
Zugriffe: 2715

Re: Abgemeldetes Auto versichern?

Da sollte man mal mit seiner Hausratversicherung über "Wertsachen" reden - das können Kunstwerke, wertvolle Teppiche, teurer Schmuck oder imho auch Sammlerstücke wie Autos sein. Hallo, das ist leider nicht korrekt Kraftfahrzeuge sind über die Hausratversicherung nicht versicherbar. Beste Grüße Sche...
von Blanker Hans
09.05.17, 04:31
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Abgemeldetes Auto versichern?
Antworten: 14
Zugriffe: 2715

Re: Abgemeldetes Auto versichern?

Hallo, A kauft von B ein KFZ. Kaufpreis z.B. 100k€. Es steht lediglich in der Garage von A. Da sollte man mal mit seiner Hausratversicherung über "Wertsachen" reden - das können Kunstwerke, wertvolle Teppiche, teurer Schmuck oder imho auch Sammlerstücke wie Autos sein. Hallo, das ist leider nicht k...
von Blanker Hans
17.04.17, 21:05
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Wohngebäudeversicherung
Antworten: 5
Zugriffe: 1607

Re: Wohngebäudeversicherung

Hallo, es gibt Ermittlungsbögen anhand denen man den Wert 1914 ermitteln kann. Grundlage hierzu ist die Grundfläche, Anzahl der Stockwerke, Ausbauzustand. Einfach googeln und am besten den Bogen des Versicherers herunterladen und selbst ausfüllen. Ist kein Hexenwerk das kann man selbst nachvollziehe...
von Blanker Hans
17.04.17, 18:56
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Wohngebäudeversicherung
Antworten: 5
Zugriffe: 1607

Re: Wohngebäudeversicherung

Hallo, sofern der Wert 1914 korrekt ermittelt wurde werden bei einem Totalschaden die Kosten ersetzt welche notwendig sind um vor Ort das Gebäude in gleicher Art und Güte neu zu errichten. Da die Baukosten durchaus innerhalb Deutschland variieren können ist keine exakte Angabe in Euro erfolgen. Das ...
von Blanker Hans
29.03.17, 21:01
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Wasserschaden - wer zahlt ???
Antworten: 11
Zugriffe: 1768

Re: Wasserschaden - wer zahlt ???

Hallo, zunächst einmal sind Silikonfugen "Wartungsfugen" dies bedeutet, dass diese Regelmäßig kontrolliert werden sollten. Speziell Acrylwannen neigen dazu sich mehr zu bewegen, die gute alte Stahlwanne ist meines Erachtens die bessere Wahl. In den meisten Handwerkerrechnungen die bei mir über den T...
von Blanker Hans
20.03.17, 19:35
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Aquarium zerbricht in Mietwohnung - welche Versicherung?
Antworten: 5
Zugriffe: 1076

Re: Aquarium zerbricht in Mietwohnung - welche Versicherung?

Hallo, so pauschal lässt sich das nicht beantworten. Natürlich kommt bei einem Schaden durch ausgetretenes Wasser am Gebäude bzw. Hausrat die jeweilige Gebäude- bzw. Hausratversicherung in Frage. Jedoch benötigen beide einen speziellen Einschluss, worüber die neueren und meist besseren Verträge auch...
von Blanker Hans
15.03.17, 19:59
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Haftung nach Brandschaden
Antworten: 5
Zugriffe: 1041

Re: Haftung nach Brandschaden

Hallo, die Staatsanwaltschaft verfolgt keine grobe Fahrlässigkeit, warum sollte sie das auch tun? Die Polizei welche die Ermittlungen zunächst führt und dann an die Staatsanwaltschaft abgibt untersucht oftmals nicht die Ursache sonderlich genau, sofern keine Indizien für eine Brandstiftung oder ein ...