Die Suche ergab 66 Treffer

von luca28
31.05.18, 14:59
Forum: Bank- u. Bürgschaftsrecht
Thema: Abbuchung trotz Widerruf der Einzugsermächtigung
Antworten: 27
Zugriffe: 2588

Re: Abbuchung trotz Widerruf der Einzugsermächtigung

... Und genau das wird zum Problem. Auf bisherige per Einschreiben verschickten Widerspruch erfolgt keine Reaktion. Deshalb wird befürchtet, dass ein erneutes Anschreiben auch keinen Erfolg bringt? Einen Anwalt hinzuziehen, ist bei der Summe, um die es geht, eher kontraproduktiv. Also aussitzen, bis...
von luca28
31.05.18, 11:50
Forum: Bank- u. Bürgschaftsrecht
Thema: Abbuchung trotz Widerruf der Einzugsermächtigung
Antworten: 27
Zugriffe: 2588

Re: Abbuchung trotz Widerruf der Einzugsermächtigung

Ja, richtig.
Das wurde auch veranlasst, danach kam dann die Mahnung über die bis dahin aufgelaufenen Beträge.
von luca28
31.05.18, 11:13
Forum: Bank- u. Bürgschaftsrecht
Thema: Abbuchung trotz Widerruf der Einzugsermächtigung
Antworten: 27
Zugriffe: 2588

Re: Abbuchung trotz Widerruf der Einzugsermächtigung

Jetzt geht die Geschichte nun schon über ein halbes Jahr: - unberechtigte Abbuchung - Lastschriftrückgabe Rückgabe - im nächsten Monat erhöht sich der Betrag, der - ohne Rechnung - abgebucht wird um 4€ - jetzt wurde das Konto gesperrt und prompt kommt eine schriftliche Mahnung: alle Beträge sind auf...
von luca28
15.03.18, 06:16
Forum: Bank- u. Bürgschaftsrecht
Thema: Abbuchung trotz Widerruf der Einzugsermächtigung
Antworten: 27
Zugriffe: 2588

Re: Abbuchung trotz Widerruf der Einzugsermächtigung

Natürlich wurde die Gegenseite gefragt! Einzige Kommunikationsmöglichkeit ist Schriftverkehr per Post und es gingen bisher schon 4 Einschreibenbriefe dorthin, die entweder völlig unbeantwortet blieben oder ein jeweils anderer Bearbeiter Fragen stellt, die nichts mit dem eigentlichen Problem zu tun h...
von luca28
14.03.18, 20:48
Forum: Bank- u. Bürgschaftsrecht
Thema: Abbuchung trotz Widerruf der Einzugsermächtigung
Antworten: 27
Zugriffe: 2588

Re: Abbuchung trotz Widerruf der Einzugsermächtigung

Bezüglich der Ausgangsfrage: Wenn das Abbuchen ohne SEPA-Lastschrift-Mandat nicht rechtens ist, was kann der Kunde im Wiederholungsfall dagegen tun? Es wurden mittlerweile 4 Abbuchen vorgenommen nach schriftlichen Widerruf des Mandats wegen Kündigung und ohne dass eine Rechnung vorliegt. Der Betrag ...
von luca28
23.01.18, 19:07
Forum: Bank- u. Bürgschaftsrecht
Thema: Abbuchung trotz Widerruf der Einzugsermächtigung
Antworten: 27
Zugriffe: 2588

Re: Abbuchung trotz Widerruf der Einzugsermächtigung

Ausgehend von Anfangsfrage:
- Abbuchung vom Konto ohne Berechtigung (keine Einzugsermächtigung)
- erneute Abbuchung ohne Rechnung (event. Gebühren für die erste Lastschriftrückgabe?)
von luca28
19.01.18, 06:07
Forum: Bank- u. Bürgschaftsrecht
Thema: Abbuchung trotz Widerruf der Einzugsermächtigung
Antworten: 27
Zugriffe: 2588

Re: Abbuchung trotz Widerruf der Einzugsermächtigung

Bezogen auf die Ausgangsfrage: Kann der Gläubiger die Gebühren für eine Lastschriftrückgabe wegen Vertragsende einfach ignorieren und als "nicht gedecktes Konto" dem Kunden in Rechnung stellen und erneut unberechtigt abbuchen? Die Beweislast liegt dann wohl beim Kunden? Und wenn die unberechtigte Be...
von luca28
17.01.18, 19:30
Forum: Bank- u. Bürgschaftsrecht
Thema: Abbuchung trotz Widerruf der Einzugsermächtigung
Antworten: 27
Zugriffe: 2588

Abbuchung trotz Widerruf der Einzugsermächtigung

Welchen Tatbestand (Straftat?) erfüllt eine Abbuchung vom Konto nach Widerruf einer Einzugsermächtigung? Es geht insbesondere um die Einforderung der Gebühren für die Rückbuchung der unberechtigten Lastschrift. Wie unterscheidet sich für den Gläubiger eine Rückbuchung mangels Kontodeckung von einer ...
von luca28
05.03.16, 18:20
Forum: Verwaltungsrecht
Thema: Pflegeheim als Zweitwohnsitz
Antworten: 11
Zugriffe: 3810

Re: Pflegeheim als Zweitwohnsitz

Insoweit frage ich mich, was mit "verpflichtend Anmelden" gemeint ist. na ja, mit Antrag zur Aufnahme in ein Pflegeheim wurde gleichzeig (im Antrag) die Vollmacht für die Ummeldung (eigenes EFH im Nachbarort) erteilt. Das war 2012 und es kann sein, dass das damals so üblich war, wurde allerdings au...
von luca28
05.03.16, 13:27
Forum: Verwaltungsrecht
Thema: Pflegeheim als Zweitwohnsitz
Antworten: 11
Zugriffe: 3810

Re: Pflegeheim als Zweitwohnsitz

im § 32 BMG ... 1Wer in Krankenhäusern, Pflegeheimen oder sonstigen Einrichtungen, die der Betreuung pflegebedürftiger oder behinderter Menschen oder der Heimerziehung dienen, aufgenommen wird oder dort einzieht, muss sich nicht anmelden, solange er für eine Wohnung im Inland gemeldet ist. noch ein...
von luca28
05.03.16, 13:19
Forum: Verwaltungsrecht
Thema: Pflegeheim als Zweitwohnsitz
Antworten: 11
Zugriffe: 3810

Re: Pflegeheim als Zweitwohnsitz

Was ist hier bitte falsch verstanden? ... hat eine Hauptwohnung in Deutschland, welche man beibehält... =Hauptwohnung ... lebt nur noch in einem Pflegeheim... = Zweitwohnung In der Praxis ist mir bekannt, dass das Pflegeheim die Bewohner verpflichtend anmeldet? Das keine Meldepflicht besteht, wird v...
von luca28
05.03.16, 11:02
Forum: Verwaltungsrecht
Thema: Pflegeheim als Zweitwohnsitz
Antworten: 11
Zugriffe: 3810

Re: Pflegeheim als Zweitwohnsitz

das sehe ich auch so.

Ich verstehe aber oben genannten Beitrag so, als wäre es möglich, das Pflegeheim als Zweitwohnung anzugeben. Die Praxis ist allerdings eine andere.
von luca28
05.03.16, 08:31
Forum: Verwaltungsrecht
Thema: neuer PA
Antworten: 1
Zugriffe: 553

neuer PA

Wo ist gesetzlich, verbindlich geregelt, welche Unterlagen bei Beantragung (Verlängerung) eines neuen PA beizubringen sind. Der Bürger P. wurde an seinem Wohnort von den Mitarbeitern des Bürgeramtes weg geschickt, weil er keine Geburtsurkunde dabei hatte, obwohl er den (noch) gültigen PA mit richtig...
von luca28
01.07.14, 13:38
Forum: Verwaltungsrecht
Thema: ungeeignete Grabstätte?
Antworten: 7
Zugriffe: 926

Re: ungeeignete Grabstätte?

Jetzt nicht mehr... ... aber gesprächiger ist man hier auch nicht? :P ... Oder doch? Ich war deshalb bei "Schadensersatz", weil es das einzige ist, was mir einfällt zu erklagen. Abhilfe schaffen , den Zustand zu ändern, würde bedeuten - ausgraben und andere (geeignete) Grabstätte finden - und das g...