Die Suche ergab 414 Treffer

von towel day
06.07.18, 14:34
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Privatinsolvenz, Hochzeit und Steuerschulden
Antworten: 6
Zugriffe: 768

Re: Privatinsolvenz, Hochzeit und Steuerschulden

Der Internationale hat geschrieben:
towel day hat geschrieben:Die Erfahrung lehrt leider, dass das dem FA regelmäßig völlig wurscht ist.
wie ist eine solche Erfahrung eigentlich zu werten? :?:
wie meinen?
von towel day
04.07.18, 16:57
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Privatinsolvenz, Hochzeit und Steuerschulden
Antworten: 6
Zugriffe: 768

Re: Privatinsolvenz, Hochzeit und Steuerschulden

Haben A und B irgendeine Chance, an wenigstens einen Teil des Geldes zu kommen im Hinblich auf Vermutlich ja. Steuererstattungen stehen dem Ehegatten zu, der die Zahlung geleistet hat. Der größte Teil der Zahlungen (Lohnsteuer) dürfte von B gezahlt worden sein. Also steht ihr vermutlich auch der gr...
von towel day
06.10.17, 07:55
Forum: Insolvenzrecht
Thema: § 200 InsO
Antworten: 8
Zugriffe: 1463

Re: § 200 InsO

Wenn nach § 200 InsO aufgehoben wurde, dann wurden mutmaßlich alle angemeldeten Masseverbindlichkieten ausgeglichen. Halt leider nur mutmaßlich. Gibt auch Masseverbindlichkeiten, von denen zum Zeitpunkt der Aufhebung noch keiner was wusste. Noch nicht mal der Gläubiger. Steuerschulden in bestimmten...
von towel day
16.09.17, 15:50
Forum: Insolvenzrecht
Thema: UG-Gründung trotz privater Vollstreckung?
Antworten: 25
Zugriffe: 4191

Re: UG-Gründung trotz privater Vollstreckung?

Nein, bin kein Jurist. Habe aber schon welche angeblickt. Reicht das als Juristenblick? Aber ich bin halt niemand, der die Frage liest und dann die abenteuerlichsten Sachverhalte zusammenphantasiert. Und genau das tun Sie. Und Erfahrung in diesen Dingen habe ich schon> 15 Jahre. Aber Erfahrung sagt ...
von towel day
15.09.17, 17:25
Forum: Insolvenzrecht
Thema: UG-Gründung trotz privater Vollstreckung?
Antworten: 25
Zugriffe: 4191

Re: UG-Gründung trotz privater Vollstreckung?

Hier haben jetzt ja div. Leute dem armen Hans45 mal so richtig die Meinung gegeigt. Der fühlt sich jetzt wohl maximal noch als Hänschen45. Was ich nicht verstehe: Wo steht denn geschrieben, dass Hans die gUG gründen will, weil seine eigene UG nicht läuft? Wo steht denn, dass die gUG ihm ein Gehalt z...
von towel day
23.06.17, 10:11
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Ruiniert durch nicht erfolgte Umsatzsteuer-Voranmeldung?
Antworten: 16
Zugriffe: 2213

Re: Ruiniert durch nicht erfolgte Umsatzsteuer-Voranmeldung?

bavarian tax collector hat geschrieben: Und die AfA auf mein Hirn, mit dem ich meine freiberufliche Tätigkeit ausübe, wurde vom FA nicht anerkannt!
Oder der Einlagewert war zu niedrig.

Tschuldigung...
von towel day
02.06.17, 06:34
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Barankauf von Wertsoffen von Firmen nur gegen Quittung?
Antworten: 7
Zugriffe: 1441

Re: Barankauf von Wertsoffen von Firmen nur gegen Quittung?

Die Diskussion geht womöglich am Thema vorbei. Vermutlich will B keine ordnungsgemäße Rechnung, weil er weder vorhat den Einkauf zu verbuchen, noch VoSt zu ziehen. A verstößt aber wohl gegen seine Aufzeichnungspflichten nach § 144 AO. Und das ist nach § 379 AO bußgeldbewehrt. Das Bußgeld gibt es für...
von towel day
14.02.17, 13:09
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Anspruch auf Schätzung der Besteuerungsgrundlagen?
Antworten: 13
Zugriffe: 1421

Re: Anspruch auf Schätzung der Besteuerungsgrundlagen?

Aber dass S die Erklärungen deutlich zu spät abgibt, wird doch auch monetäre Nachteile für in haben? Das sind dann die Verzugszinsen? Man kann in Erwartung der festzusetzenden Steuer schonmal vorab eine freiwillige Zahlung leisten. Wenn dann der Bescheid ergeht und Zinsen festgesetzt werden, führt ...
von towel day
20.01.17, 13:34
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Steuerschuldenhaftung für GbR-Gesellschafter
Antworten: 5
Zugriffe: 748

Re: Steuerschuldenhaftung für GbR-Gesellschafter

zu 3. Die Zinsen entstehen Kraft Gesetzes! Ein Verschulden -egal von welcher Seite- ist dabei völlig unerheblich! Man kann grundsätzlich einen Erlass beantragen, jedoch ist die Rechtsprechung des BFH hier sehr restriktiv! Mir ist kein Urteil bekannt, dass einen Erlass wegen "Verschuldung" anerkannt...
von towel day
11.01.17, 20:30
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Made im Speck trotz Insolvenz?
Antworten: 9
Zugriffe: 1474

Re: Made im Speck trotz Insolvenz?

Bumblebii hat geschrieben:Vielen Dank.

Das klingt traurig für die Gläubiger, die selber hohe Verbindlichkeiten wegen A haben. Ein Bekannter ist einer der Gläubiger. Ihm geht es jetzt ziemlich schlecht und er sieht wie "exklusiv" A lebt.
dann hat er wohl die falsche Frau geheiratet
von towel day
30.12.16, 12:50
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Abfindung 5tel Regelung - Optimierungen
Antworten: 17
Zugriffe: 650

Re: Abfindung 5tel Regelung - Optimierungen

Genau das, was der TE vorhat, haben wir hier schon so praktiziert. Hat steuerlich auch funktioniert. Wirtschaftlich steht auf einem anderen Blatt.

Eine Gewerbeanmeldung oder gar verbindliche Bestellung ist für den IAB nicht erforderlich.
von towel day
29.12.16, 14:05
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Alte Steuerschulden & Gütertrennung
Antworten: 8
Zugriffe: 472

Re: Alte Steuerschulden & Gütertrennung

- somit sollte dann, wenn im Bescheid tatsächlich der Rückstand des Ehemannes mit dem Guthaben verrechnet worden würde, Widerspruch gegen den Bescheid eingelegt werden, richtig? Nicht ganz. Verfahrensrechtlich muß man nicht gegen den Steuerbescheid vorgehen. Der ist ja nicht falsch. Sondern gegen d...
von towel day
29.12.16, 12:40
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Alte Steuerschulden & Gütertrennung
Antworten: 8
Zugriffe: 472

Re: Alte Steuerschulden & Gütertrennung

Nun zur Frage - kann das Finanzamt die Steuerschuld des Ehemannes vom Guthaben der Ehefrau in Abzug bringen Nein. Rechtlich kann es das nicht. Die Steuerschulden des Ehemannes können nicht von der Ehefrau eingefordert werden. Der Güterstand spielt dabei keine Rolle. Sofern für 2015 Zusammenveranlag...