Die Suche ergab 2466 Treffer

von webmaster76
03.04.20, 13:24
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Fitnessstudio wegen Pandemie geschlossen.
Antworten: 45
Zugriffe: 874

Re: Fitnessstudio wegen Pandemie geschlossen.

Damit und seinerseits die Kosten zumindest drücken kann (Kurzarbeit, Hilfen für Selbstständige und Firmen usw.) macht man sich es nämlich zu einfach. Auf ein Betreiber ist an Verträge gebunden. Oder soll er es so machen wie so mancher Großkonzern es jetzt durchziehen will und einfach die Miete einb...
von webmaster76
03.04.20, 13:12
Forum: Mietrecht
Thema: Zugang zu einem fremden Imbissbetrieb zwecks Ablesung des eigenen Zählers trotz Hausverbot
Antworten: 7
Zugriffe: 211

Re: Zugang zu einem fremden Imbissbetrieb zwecks Ablesung des eigenen Zählers trotz Hausverbot

winterspaziergang hat geschrieben:
02.04.20, 07:42
Zinsschaden? :lol: Der ist gut!
Das wäre doch mal eine interessante Klage. M verklagt sich selbst, dem I seinen negativen Zinsschaden zu bezahlen :lachen: (Siehe https://www.bundesbank.de/de/bundesbank ... atz-607820)
von webmaster76
03.04.20, 12:50
Forum: Immobilienrecht
Thema: unnötige und hässliche Arbeiten an Mehrfamilienhaus
Antworten: 9
Zugriffe: 290

Re: unnötige und hässliche Arbeiten an Mehrfamilienhaus

Dann aber bitte nicht wundern wenn man gefragt wird warum man damit erst nach X Jahren ankommt. Nach über 3 Jahren wäre das Thema sowieso gegessen (wenn man mit baulicher Veränderung argumentieren möchte). Gegen eine bauliche Veränderung könnte man mit einer modernisierenden Instandsetzung argument...
von webmaster76
30.03.20, 10:50
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Fitnessstudio wegen Pandemie geschlossen.
Antworten: 45
Zugriffe: 874

Re: Fitnessstudio wegen Pandemie geschlossen.

Dieser Optimalfall ist reine Fiktion. Sie werden keinen Inhaber finden, dem alles gehört, weil es ökonomisch unlogisch wäre soviel Kapital zu horten. Im optimalsten Fall sind die Geräte nur geleast. So bekommst du regelmäßig neue und innovative Maschinen in dein Studio. Das ist schon klar, mir ging...
von webmaster76
30.03.20, 09:58
Forum: Mietrecht
Thema: Abmahnung rechtens?
Antworten: 4
Zugriffe: 211

Re: Abmahnung rechtens?

Dadurch wurde jetzt Familie A abgemahmt. Durch wen wurde A abgemahnt? Wenn durch die Verwaltung, dann hätte dies aus meiner Sicht null Relevanz, da die Verwaltung kein Vertragsverhältnis mit A hat (es sei denn, sie wäre die Bevollmächtigte des Vermieters). Wenn durch den Vermieter, dann könnte sich...
von webmaster76
30.03.20, 09:42
Forum: Immobilienrecht
Thema: Wann sind Nachforderungen fällig
Antworten: 9
Zugriffe: 135

Re: Wann sind Nachforderungen fällig

GLu hat geschrieben:
29.03.20, 14:11
Sofort oder erst mit der Abrechnung des Wirtschaftsjahres 2019, also erst im Frühjar 2020 ?
Ich würde mal behaupten einen Monat nach Beschlussfassung.
von webmaster76
30.03.20, 09:41
Forum: Immobilienrecht
Thema: Frage zum Begriff "Durchbruch"
Antworten: 9
Zugriffe: 162

Re: Frage zum Begriff "Durchbruch"

Aus meiner Sicht wäre das keine bauliche Veränderung, wenn die Außeneinheit nicht an das Gemeinschaftseigentum angebracht wird und optisch das Gesamtbild nicht beeinträchtigt. Was jedoch problematisch werden könnte ist, dass von der Klimaanlage eine Lärmbeeinträchtigung ausgeht. Siehe https://www.ha...
von webmaster76
27.03.20, 13:19
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Autokauf in diesen Tagen
Antworten: 1
Zugriffe: 86

Autokauf in diesen Tagen

Hallo an euch, nehmen wir mal an Käufer K möchte bei Händler H ein Auto kaufen. K findet das passende Fahrzeug, kann es aber bei H nur per Überweisung und nicht Bar bezahlen. Nun hat K das Problem: überweist er am 27.03.2020 das Geld und am 30.03.2020 geht H in die Insolvenz, ohne dass das Auto vorh...
von webmaster76
27.03.20, 13:12
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Fitnessstudio wegen Pandemie geschlossen.
Antworten: 45
Zugriffe: 874

Re: Fitnessstudio wegen Pandemie geschlossen.

Die Frage des TE zeigt die gesellschaftliche Kälte überdeutlich. :cry: Nuja, nicht unbedingt. Was, wenn der Fragesteller gerade seinen Job (Arbeitnehmer) oder sogar seinen Kundenstamm (Freischaffend) verloren hat und selbst um seine finanzielle Existenz bangen muss? Mein Sportverein hat dies auch s...
von webmaster76
27.03.20, 12:59
Forum: Immobilienrecht
Thema: Hauskauf Mietvertragskündigung
Antworten: 4
Zugriffe: 124

Re: Hauskauf Mietvertragskündigung

Was wir aktuell in Deutschland haben sind Ausgangs beschränkungen und keine Ausgangssperren. Und nebenbei dürfen Handwerker (wozu ich jetzt mal die Spedition zähle) normal arbeiten. Ob und wann und wie wir hier mal Ausgangs sperren bekommen wird niemand seriös einschätzen können. Und wenn das eintri...
von webmaster76
13.03.20, 15:16
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Anbieterwechsel bei Sonderkündigungsrecht
Antworten: 3
Zugriffe: 132

Re: Anbieterwechsel bei Sonderkündigungsrecht

Meine Erfahrungen aus der Praxis: kündigt man als Kunde selbst und möchte zu einem anderen Anbieter wechseln, sitzt man mindestens einen Monat in der Grundversorgung :| Rechnet man dann aber den Neukundenkonus, rechnet sich das trotzdem ;-)
von webmaster76
13.03.20, 15:12
Forum: Mietrecht
Thema: Pflichten bei Vermieterwechsel?
Antworten: 2
Zugriffe: 203

Re: Pflichten bei Vermieterwechsel?

Die Mieter wurden aufgefordert, nachzuweisen, dass die Nebenkosten im Jahr 2018 an die V GmbH gezahlt wurden, da die V GmbH sich weigert der neuen Eigentümerin die Nebenkostenzahlungen der Mieter zu bestätigen. Ist das rechtens? Liegt die Beweislast, dass Miete und Nebenkosten 2018 an die V GmbH ge...
von webmaster76
13.03.20, 14:52
Forum: Immobilienrecht
Thema: Maklergebühr Rückzahlung?
Antworten: 8
Zugriffe: 195

Re: Maklergebühr Rückzahlung?

Wenn die Immobilie aufgrund Ansprüchen Dritter gar nicht verkäuflich ist, dann hat der Makler mindergeleistet, denn er etwas vermittelt, was nicht zur Vermittlung freistand. Nur weil ein Grundschuldeintrag besteht heißt das doch noch lange nicht, dass die Immobilie nicht zur Vermittlung frei steht....
von webmaster76
12.03.20, 09:15
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Verbindliche Bestellung eines Autos
Antworten: 5
Zugriffe: 239

Re: Verbindliche Bestellung eines Autos

Ich verstehe das Problem so, dass der Kunde gerne ein Auto mit einer bestimmten Ausstattung wollte und angeblich kein passendes Gebrauchtfahrzeug verfügbar war. Deswegen hat er sich dieses Auto konfiguriert und neu bestellt. Und nun stellt er fest, dass der Händler doch ein passendes Fahrzeug als Ta...
von webmaster76
11.03.20, 11:09
Forum: Mietrecht
Thema: Gefälschte Einkommensbescheinigungen
Antworten: 18
Zugriffe: 877

Re: Gefälschte Einkommensbescheinigungen

Es wurde vereinbart, dass der "Mieter" eine aktuelle Bescheinigung seiner Firma beim Vermieter einreicht, wonach er im ungekündigten Arbeitsverhältnis bei seiner Firma steht. Daraufhin hat sich der "Mieter" trotz mehrfacher Aufforderung per WhatsApp und SMS nicht wieder beim Vermieter gemeldet und ...