Die Suche ergab 4644 Treffer

von Strider
04.07.19, 10:31
Forum: Mietrecht
Thema: Kündigung auf Wirtschaftlicher Verwertung
Antworten: 4
Zugriffe: 298

Re: Kündigung auf Wirtschaftlicher Verwertung

Eine Kündigung wegen wirtschaftlicher Verwertung ist mit Abstand die schwierigste Kündigung die ein VM jemals machen kann. Bei dieser Art von Kündigung haben die Gerichte hohe Anforderungen gesetzt. Von daher sollte die Kündigung in jeden Fall von einen Anwalt für Mietrecht geprüft werden. Das wäre ...
von Strider
12.11.18, 09:28
Forum: Mietrecht
Thema: Mietvertrag auf beide....Kündigung
Antworten: 32
Zugriffe: 1228

Re: Mietvertrag auf beide....Kündigung

Die Tochter kann die Zustimmung zur gemeinsamen Kündigung von ihrem Ex einklagen. Das ist in dem Fall der normale Gang wenn der eine Partner nicht mit kündigen will. Beide Mieter bilden zusammen eine GbR und die lässt entsprechend auch wieder aufheben. Im Zweifel durch dein Gerichtsurteil.
von Strider
08.06.18, 07:52
Forum: Mietrecht
Thema: immer wieder Handwerker im Haus
Antworten: 6
Zugriffe: 412

Re: immer wieder Handwerker im Haus

Da der Mieter nicht gezwungen ist anwesend zu sein, er muss nur die Instandsetzung dulden, daher wird er auch keinen Ersatz für seine Urlaubstage bekommen. Welche Handwerker der VM wählt ist dessen Entscheidung, wenn der meint er müsse immer den billigsten Handwerker nehmen dann ist das seine Entsch...
von Strider
07.06.18, 09:25
Forum: Mietrecht
Thema: 11% Zinsen zahlen auf Inverstition
Antworten: 7
Zugriffe: 399

Re: 11% Zinsen zahlen auf Inverstition

Derzeit gibt es vom Gesetz her kein Endzeitpunkt, sprich die Umlage gilt bis der Mietvertrag endet.
von Strider
24.05.18, 06:28
Forum: Mietrecht
Thema: Schaden durch Schaden, wer ist Zuständig?
Antworten: 3
Zugriffe: 279

Re: Schaden durch Schaden, wer ist Zuständig?

Den Schaden an seiner Küche wird XYZ selber tragen müssen, außer er findet einen Verursacher, dann könnte er von ihm das Geld wieder holen. Die Hausratversicherung von XYZ sollte aber den Schaden regulieren. Den Schaden im Keller wird wohl die Versicherung der Firma übernehmen. Für die Wiederherstel...
von Strider
16.05.18, 07:08
Forum: Mietrecht
Thema: Muss Mieter Strukturputz entfernen u. wieder anbringen?
Antworten: 7
Zugriffe: 546

Re: Muss Mieter Strukturputz entfernen u. wieder anbringen?

Die mietvertragliche Regelung zur Durchführung von Schönheitsreparaturen in regelmäßigen Abständen wäre nichtig, und zwar ex tunc, wenn sie Fristen vorgeben sollte, in welchem Turnus welcher Raum zu malern ist. In diesem Falle wäre Person A fein raus, da sie dann überhaupt keine Schönheitsreparatur...
von Strider
16.05.18, 07:05
Forum: Mietrecht
Thema: Sonderkündigungsrecht bei Scheidung?
Antworten: 21
Zugriffe: 906

Re: Sonderkündigungsrecht bei Scheidung?

Untervermieten ist zwar immer wieder eine Idee die genannt wird, aber das entbindet den Mieter 0,0 von irgendwas. Der Mieter bleibt weiter gegenüber dem VM in der vollen Haftung. Wenn der Untermieter keine Miete zahlt oder spontan beschließt eine Wand zu entfernen, dann ist der Mieter in der Pflicht...
von Strider
24.04.18, 07:16
Forum: Mietrecht
Thema: Mietminderung Baulärm
Antworten: 29
Zugriffe: 1005

Re: Mietminderung Baulärm

Um die Miete wegen Lärm zu mindern muss der Mieter nachweisen das der Lärm existiert und auch in hinreichender Lautstärke vorhanden ist. Wenn er dies kann, kann er die Zeit in dem der Lärm auftritt die Miete mindern. Wenn also zum Beispiel von 9-11 Uhr mit dem Presslufthammer die Terrasse bearbeitet...
von Strider
22.01.18, 12:18
Forum: Mietrecht
Thema: Darf Mieter selbst verursachte Schäden selbst reparieren?
Antworten: 4
Zugriffe: 711

Re: Darf Mieter selbst verursachte Schäden selbst reparieren

1) Ob es eine Verpflichtung gibt ist mir nicht bekannt, es wäre aber sinnvoll gewesen. 2) Nein, sofern übliche Preise ist das ok. 3) Nein, vergleichbar mit der Beule am Auto, da darf man ja auch nur bezahlen anstelle von selber machen. A sollte die Schäden seiner privaten Haftpflicht melden, diese w...
von Strider
04.12.17, 09:07
Forum: Mietrecht
Thema: Wohnung nicht ausreichend beheizbar!
Antworten: 15
Zugriffe: 1409

Re: Wohnung nicht ausreichend beheizbar!

Es gilt immer noch das gleiche wie schon geschrieben. Wenn die Temperatur ausreichend hoch ist, sprich 20° und mehr in endlicher Zeit erreicht werden, dann wird eine Mietminderung ausgeschlossen sein, dementsprechend auch kein Druckmittel für den Mieter. Das der Heizkörper wohl zu klein dimensionier...
von Strider
23.11.17, 11:49
Forum: Mietrecht
Thema: Trennung: Fragen zum Auszug des Ex-Partners
Antworten: 3
Zugriffe: 639

Re: Trennung: Fragen zum Auszug des Ex-Partners

Das ändert aber nichts daran das es ein Untermietverhältnis existiert, auch wenn es nicht vom VM akzeptiert wurde. Daraus kann der Mieter nichts für sich ableiten, sprich dadurch wird das Untermietverhältnis nicht unwirksam oder ungültig.
von Strider
09.11.17, 09:24
Forum: Mietrecht
Thema: Heizung Probl. mit Verm. + insolventer Fernwärmeges.
Antworten: 6
Zugriffe: 662

Re: Heizung Probl. mit Verm. + insolventer Fernwärmeges.

Das einzige was die Mieter machen können ist entsprechend die Miete mindern und selber Heizmöglichkeiten aufstellen. Evtl. bekommen sie die Kosten für die eigenen Heizmöglichkeiten ebenfalls vom VM ersetzt. Wenn der VM darauf nicht reagieren sollte, also die Minderung akzeptiert, dann bleibt wohl al...
von Strider
09.11.17, 09:21
Forum: Mietrecht
Thema: Bad und WC ohne Außenfenster mit kaputter Entlüftung
Antworten: 49
Zugriffe: 2957

Re: Bad und WC ohne Außenfenster mit kaputter Entlüftung

Auf den Kosten wird meiner Meinung nach der Mieter sitzen bleiben, denn der VM hat ja reagiert und will reparieren, von daher sehe ich keinen Grund das der Mieter hier zur Selbstvornahme berechtigt wäre.
von Strider
09.11.17, 09:19
Forum: Mietrecht
Thema: Beendetes Mietverhältnis, Schadenersatz, Mieter verstorben
Antworten: 9
Zugriffe: 915

Re: Beendetes Mietverhältnis, Schadenersatz, Mieter verstorb

Wenn beide Mieter waren, dann kann man auch gegen beide seine Ansprüche geltend machen. Allerdings gilt auch hier das Motto: Einen nackten Mann kann man nicht in die Tasche packen. In dem Fall wenn beide verstorben sind und es keine Erben gibt bzw. alle das Erbe ausschlagen, dann bleibt der VM auf s...
von Strider
05.10.17, 15:32
Forum: Mietrecht
Thema: Mitbewohner in Haus WG respektiert Privatsphäre nicht
Antworten: 30
Zugriffe: 2226

Re: Mitbewohner in Haus WG respektiert Privatsphäre nicht

Den üblichen Weg gehen, Kündigung aussprechen, Räumungsklage und räumen lassen. Das sollte aber durch einen Anwalt für Mietrecht gemacht werden, da Kündigung in der Regel keine Selbstläufer sind. Je nach Auslastung des Gerichts kann das bis zu 12 Monate oder länger dauern.