Die Suche ergab 29 Treffer

von elreib
10.04.19, 19:35
Forum: Immobilienrecht
Thema: Recht auf Verwalter?
Antworten: 6
Zugriffe: 404

Recht auf Verwalter?

Eine kleine Eigentümergemeinschaft hat sich ca. 20 Jahre selbst verwaltet. Jetzt möchte ein Eigentümer die Verwaltung von einem professionellen Verwalter erledigen lassen. Wie kann man das angehen bzw. umsetzten, wenn der Rest der Eigentümer dagegen ist und weiter wie bisher verfahren will. Vielen D...
von elreib
29.03.19, 13:50
Forum: Immobilienrecht
Thema: WEG Bachlauf auf dem Grundstück
Antworten: 5
Zugriffe: 277

Re: WEG Bachlauf auf dem Grundstück

Geht es hier um ein Gewässer 3. Ordnung, -einen öffentlichen Bachlauf- dann wäre die Gemeinde zuständig.
von elreib
23.03.19, 16:03
Forum: Immobilienrecht
Thema: Stimmrecht
Antworten: 12
Zugriffe: 493

Re: Stimmrecht

SusanneBerlin hat geschrieben:...hat doch RM schon geschrieben und erklärt wieso.
Ja, danke auch an RM. RM hat das toll erklärt und es war für einen Laien, wie mich, dann auch verständlich.
Leider wurde zur Klärung der Gesamtangelegenheit, die anwaltliche Bestätigung benötigt um alle Zweifel auszuräumen.
von elreib
23.03.19, 15:30
Forum: Immobilienrecht
Thema: Stimmrecht
Antworten: 12
Zugriffe: 493

Re: Stimmrecht

Nun wurde ein Fachanwalt aufgesucht um die Frage -Stimmrecht- endgültig zu klären.
Lt. Anwalt ist in dem geschilderten Fall der Bruchteil des Miteigentumsanteil für das Stimmrecht entscheidend.
von elreib
19.03.19, 07:14
Forum: Immobilienrecht
Thema: Stimmrecht
Antworten: 12
Zugriffe: 493

Re: Stimmrecht

@webmaster76,
es gibt in diesem Haus 3x 2 identische Wohnungen und somit 3 verschiedene Miteigentumsanteile. Die großen Wohneinheiten sind doppelt so groß wie die kleinen. Jede Wohnung hat zwei PKW-Stellplätze und einem Kellerraum. Es gibt keine Besonderheiten.
von elreib
19.03.19, 06:09
Forum: Immobilienrecht
Thema: Stimmrecht
Antworten: 12
Zugriffe: 493

Re: Stimmrecht

Tobis F, Danke für die Antwort,

Diese Teilungsverträge sind für mich wirklich schwer zu verstehen.
Ich kann nicht nachvollziehen, dass man sich auf Miteigentumsanteile bezieht,
obwohl man doch einfach pro Wohnung schreiben könnte und dann wäre das auch für einen Laien verständlich.
von elreib
18.03.19, 21:50
Forum: Immobilienrecht
Thema: Stimmrecht
Antworten: 12
Zugriffe: 493

Stimmrecht

Guten Abend, Folgendes ist in der Teilungserklärung festgelegt: Jeder mit Sondereigentum an einer Wohneinheit verbundene Miteigentumsanteil -auch wenn er mehreren Miteigentümern zusteht- gewährt eine Stimme. Steht ein Wohnungseigentum mehreren gemeinschaftlich zu, so können Sie das Stimmrecht nur ei...
von elreib
16.02.19, 12:32
Forum: Immobilienrecht
Thema: Hausgeld
Antworten: 7
Zugriffe: 471

Hausgeld

In einer kleinen Eigentümergemeinschaft -5 Eigentümer- wurde seit 2016 keine Nebenkostenabrechnung erstellt, wofür es aber keine Begründung gibt. Dass nicht abgerechnet wird, stört anscheinend die Eigentümer nicht besonders, außer einen Eigentümer der für die Abrechnungsjahre 2016 und 2017 mit einer...
von elreib
16.10.18, 18:17
Forum: Immobilienrecht
Thema: Wohnfläche, Heizkostenabrechnung
Antworten: 8
Zugriffe: 751

Re: Wohnfläche, Heizkostenabrechnung

Danke an Lotte und RM für die ausführlichen Antworten. Jetzt ist das Ganze für mich verständlicher. Trotzdem hätte ich dazu noch eine Zusatzfrage: Angenommen für jede Wohnung der Eigentümergemeinschaft gibt es eine Wohnflächenberechung der Rohbaumaße mit behördlichem Stempel, vor 2000. Für die Heizk...
von elreib
15.10.18, 12:33
Forum: Immobilienrecht
Thema: Wohnfläche, Heizkostenabrechnung
Antworten: 8
Zugriffe: 751

Re: Wohnfläche, Heizkostenabrechnung

Vielen Dank @SusanneBerlin für Ihren Hinweis. Habe die beiden Paragraphen durchgelesen, aber nicht wirklich was kapiert. Mir ist immer noch nicht klar, ob der Spitzboden Wohnfläche ist. Der Spitzboden ist nur über die darunterliegende Wohnung zu erreichen und hat keinen eigenen Heizkörper. Ca 30qm g...
von elreib
15.10.18, 00:04
Forum: Immobilienrecht
Thema: Wohnfläche, Heizkostenabrechnung
Antworten: 8
Zugriffe: 751

Wohnfläche, Heizkostenabrechnung

Lt. Teilungserklärung darf ein Spitzboden als Wohnraum ausgebaut und genutzt werden ohne, dass sich die Miteigentumsanteile ändern. Der Nutzer bzw. Eigentümer des Spitzbodens ist der Meinung, dass die Wohnfläche des Spitzbodens deshalb auch nichts in der Heizkostenabrechnung zu suchen hat, da sich d...
von elreib
17.09.14, 08:20
Forum: Immobilienrecht
Thema: Kostenteilung Gemeinschftseigentum
Antworten: 1
Zugriffe: 275

Kostenteilung Gemeinschftseigentum

Hallo liebe Forumsmitglieder, in dem Protokoll einer Eigentümerversammlung das kurz nach der Gründung der Eigentümergemeinschaft erstellt wurde (vor ca. 30 Jahren) ist folgender Satz zu finden, der das Anlegen des gemeinschaftlichen Grundstücks betrifft: Die hierfür entstehenden Kosten werden auch u...
von elreib
30.07.14, 11:45
Forum: Immobilienrecht
Thema: Gemeinschafts- oder Sondereigentum?
Antworten: 1
Zugriffe: 247

Re: Gemeinschafts- oder Sondereigentum?

wenn damit nur das Wasser im Sondereigentum abgestellt werden kann, dann handelt es sich bei den Absperrhähnen auch um Sondereigentum.
von elreib
10.07.14, 07:05
Forum: Bank- u. Bürgschaftsrecht
Thema: Urteil vom 13.05.14 Bearbeitungsgebühren für Kredite
Antworten: 2
Zugriffe: 1069

Re: Urteil vom 13.05.14 Bearbeitungsgebühren für Kredite

Hallo, Der BGH hat gestern in einem Grundsatzurteil die Bearbeitungsgebühren für Kredite für unzulässig erklärt. Ist dieses Urteil auch auf Darlehensgebühren bei einem Bauspardarlehen anwendbar? Gibt es einen Unterschied zwischen Bearbeitungsgebühr und Darlehensgebühr? kann mir hier wirklich nieman...
von elreib
14.05.14, 16:07
Forum: Bank- u. Bürgschaftsrecht
Thema: Urteil vom 13.05.14 Bearbeitungsgebühren für Kredite
Antworten: 2
Zugriffe: 1069

Urteil vom 13.05.14 Bearbeitungsgebühren für Kredite

Hallo,
Der BGH hat gestern in einem Grundsatzurteil die Bearbeitungsgebühren für Kredite für unzulässig erklärt. Ist dieses Urteil auch auf Darlehensgebühren bei einem Bauspardarlehen anwendbar? Gibt es einen Unterschied zwischen Bearbeitungsgebühr und Darlehensgebühr?