Die Suche ergab 155 Treffer

von Backgammon
29.05.19, 19:47
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Wer haftet, wenn eine Kinderbetreuerin schwarz arbeitet
Antworten: 3
Zugriffe: 236

Re: Wer haftet, wenn eine Kinderbetreuerin schwarz arbeitet

Bei 700 Euro monatlich oder auch bei 400 Euro monatlich fällt Einkommensteuer an, wenn die Zusammenveranlagung durchgeführt wird und das zu versteuernde Einkommen über den Grundfreibeträgen liegt.
von Backgammon
29.05.19, 14:29
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Lieferungen an ausländische Tochterfirma werden nicht gezahlt
Antworten: 0
Zugriffe: 396

Lieferungen an ausländische Tochterfirma werden nicht gezahlt

Hallo miteinander. Die deutsche Kommanditgesellschaft KG mit dem Alleingesellschafter A liefert Waren zu fremdüblichen Preisen an die Firma B im Ausland. Diese Firma B im Ausland steht ebenfalls im Alleineigentum des A und stellt Sonderbetriebsvermögen des A bei der KG dar. B wirtschaftet schlecht, ...
von Backgammon
14.04.19, 18:23
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: steuerfreie Vermietung / Umsatzsteuer / ig. Erwerb
Antworten: 6
Zugriffe: 363

Re: steuerfreie Vermietung / Umsatzsteuer / ig. Erwerb

SusanneBerlin hat geschrieben:Wer transportiert die Ware über die Grenze?
Im Fall A holt der deutsche Unternehmer die Ware ab.

Im Fall B liefert der holländische Unternehmer.
von Backgammon
14.04.19, 17:10
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: steuerfreie Vermietung / Umsatzsteuer / ig. Erwerb
Antworten: 6
Zugriffe: 363

steuerfreie Vermietung / Umsatzsteuer / ig. Erwerb

Hallo miteinander. Der deutsche Unternehmer tätigt in Deutschland ausschließlich umsatzsteuerfreie Umsätze im Rahmen von Vermietungen an Privatpersonen. Er hat einen Jahresumsatz von 100.000 €. Er erwirbt von einem holländischen Unternehmer in Amsterdam eine für sein Vermietungsunternehmen notwendig...
von Backgammon
05.04.19, 14:54
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Privatverkauf und unbekannte versteckte Mängel
Antworten: 4
Zugriffe: 229

Re: Privatverkauf und unbekannte versteckte Mängel

Nun ja. Wenn jemand einen Computer mit Mängeln verkauft, geht man davon aus, daß der Computer untersucht und die Mängel gefunden wurden. Sich hier raus zu reden mit: "ich habe den nie aufgemacht" geht mMn nicht. Deswegen passt auch die Überschrift "versteckte" Mängel nur dann, wenn Sie versteckt wa...
von Backgammon
05.04.19, 14:08
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Privatverkauf und unbekannte versteckte Mängel
Antworten: 4
Zugriffe: 229

Privatverkauf und unbekannte versteckte Mängel

Guten Tag. Stellt euch bitte folgenden Fall vor: Der Privatverkäufer A kauft über eine Internetplattform einen Computer von B. B hat damals in der Artikelbeschreibung die Mängel 1 und 2 beschrieben. Dies war A also beim Kauf bekannt. Nun verkauft A den von ihm erworbenen Computer weiter an Privatman...
von Backgammon
30.03.19, 17:23
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Ware bestellt und jetzt angeblich nicht vorrätig
Antworten: 16
Zugriffe: 628

Re: Ware bestellt und jetzt angeblich nicht vorrätig

Anscheinend gibt es 2 konträre Rechtsauffassungen.
Das Thema ist für mich hiermit erledigt.

Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern und wünsche sonnige Tage.
von Backgammon
30.03.19, 15:33
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Ware bestellt und jetzt angeblich nicht vorrätig
Antworten: 16
Zugriffe: 628

Re: Ware bestellt und jetzt angeblich nicht vorrätig

Das Internet-Zahlungs-Methode/Portal [Name geändert] -Konto wurde im Beispielsfall definitiv belastet.
von Backgammon
30.03.19, 09:25
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Ware bestellt und jetzt angeblich nicht vorrätig
Antworten: 16
Zugriffe: 628

Re: Ware bestellt und jetzt angeblich nicht vorrätig

Guten Morgen, nehmen wir an, der Einzug des Kaufpreises erfolgte durch ein bekanntes Unternehmen wie Internet-Zahlungs-Methode/Portal [Name geändert]
von Backgammon
29.03.19, 15:06
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Ware bestellt und jetzt angeblich nicht vorrätig
Antworten: 16
Zugriffe: 628

Re: Ware bestellt und jetzt angeblich nicht vorrätig

Hat der Kunde irgendwelche Schadensersatzansprüche? Welchen Schaden sollte der vermeintliche Kunde denn haben? Bei mir bekannten und allseits beliebten Onlineshops erhält man nach dem Kauf eine Bestätigungsmail. Dort wird normalerweise darauf hingewiesen, daß es lediglich eine Information ist und n...
von Backgammon
29.03.19, 15:04
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Ware bestellt und jetzt angeblich nicht vorrätig
Antworten: 16
Zugriffe: 628

Re: Ware bestellt und jetzt angeblich nicht vorrätig

Es fand doch ein Angebot und eine Annahme statt. 1. Kann man aus Ihrer Schilderung nicht entnehmen, ob eine Annahme stattfand. 2. Hat der Verkäufer den Vertrag unverzüglich angefochten (§ 199 BGB) Der Verkäufer schrieb: Vielen Dank für die Bestellung. Sie Bestellung ist in Bearbeitung und die Ware ...
von Backgammon
29.03.19, 13:56
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Ware bestellt und jetzt angeblich nicht vorrätig
Antworten: 16
Zugriffe: 628

Ware bestellt und jetzt angeblich nicht vorrätig

Guten Tag. Der Kunde bestellt bei einem Online-Shop eine angeblich vorrätige Jacke. Der Bestellvorgang wird abgeschlossen, der Kaufpreis wird eingezogen. Einige Stunden später teilt man dem Kunden mit, dass doch keine Jacke mehr vorhanden ist und überweist ihm das Geld zurück. Aber: es handelte sich...
von Backgammon
28.11.18, 15:00
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: ausländische Gesellschaft als Sonderbetriebsvermögen ?
Antworten: 1
Zugriffe: 216

ausländische Gesellschaft als Sonderbetriebsvermögen ?

Guten Tag. Wie sieht es rechtlich in folgendem fiktiven Fall aus ? In Deutschland gibt es die A-GmbH & Co. KG. An dieser ist Herr B 100%-iger Kommanditist und auch 100%-iger Anteilseigner an der Komplementär-GmbH. Herr B hält in seinem Privatvermögen 100% an einer ausländischen Kapitalgesellschaft n...
von Backgammon
16.10.18, 11:14
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: immaterielles Wirtschaftsgut: Aktivierung oder sofortige BA
Antworten: 4
Zugriffe: 232

Re: immaterielles Wirtschaftsgut: Aktivierung oder sofortige

Von der Schaffung unter Zuhilfenahme fremder Programmierer und dem entgeltlich Erwerb derer Leistungen.