Die Suche ergab 9 Treffer

von Pego10
09.12.19, 22:11
Forum: Medien u. Wettbewerb
Thema: Weihnachtliche Handzettelwerbung erlaubt?
Antworten: 9
Zugriffe: 126

Re: Weihnachtliche Handzettelwerbung erlaubt?

Herzlichen Dank für die freundliche Unterstützung!
von Pego10
09.12.19, 19:50
Forum: Medien u. Wettbewerb
Thema: Weihnachtliche Handzettelwerbung erlaubt?
Antworten: 9
Zugriffe: 126

Re: Weihnachtliche Handzettelwerbung erlaubt?

Vielen Dank!

Wäre eine Handzettelwerbung ein Verstoß gegen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb?
von Pego10
09.12.19, 18:25
Forum: Medien u. Wettbewerb
Thema: Weihnachtliche Handzettelwerbung erlaubt?
Antworten: 9
Zugriffe: 126

Re: Weihnachtliche Handzettelwerbung erlaubt?

Danke für die ausführliche Antwort.
Auf den Handzetteln würde für nichts anderes geworben, als es schon auf der Homepage aufgeführt ist, also Fotoshootingangebote und Infos über die Tätigkeit als Hochzeitsfotografin.

Plakatieren ist nicht die Absicht.
von Pego10
09.12.19, 16:11
Forum: Medien u. Wettbewerb
Thema: Weihnachtliche Handzettelwerbung erlaubt?
Antworten: 9
Zugriffe: 126

Re: Weihnachtliche Handzettelwerbung erlaubt?

Danke für die rasche Antwort.
Die Fotografin befürchtet nur ggf. Ärger mit der ortsansässigen Konkurrenz. :cry:
von Pego10
09.12.19, 15:49
Forum: Medien u. Wettbewerb
Thema: Weihnachtliche Handzettelwerbung erlaubt?
Antworten: 9
Zugriffe: 126

Weihnachtliche Handzettelwerbung erlaubt?

Fotografin A. aus B. möchte zur Kundengewinnung und Ankurbelung des Weihnachtsgeschäftes Handzettel mit ihrem fotografischen Angebot bei ihren örtlichen Supermärkten und Einzelhandelsfirmen auslegen. Frage: Verstößt dies gegen Gesetze bzw. drohen Abmahnungen? Welche Art der Werbung wäre außerhalb ih...
von Pego10
24.07.17, 21:48
Forum: Baurecht
Thema: Regressanspruch an eine Baufirma nach 15 Jahren
Antworten: 12
Zugriffe: 2066

Re: Regressanspruch an eine Baufirma nach 15 Jahren

Genau das ist ja die Fragestellung in diesem Fall.
Kann die Baufirma nachträglich belangt werden.
von Pego10
24.07.17, 19:20
Forum: Baurecht
Thema: Regressanspruch an eine Baufirma nach 15 Jahren
Antworten: 12
Zugriffe: 2066

Re: Regressanspruch an eine Baufirma nach 15 Jahren

Das Pflaster ist nicht teuer.
Teuer wird die Bauausführung, bedingt durch die extreme Hanglage.
Aber das ist nicht das Thema.
Frage ist, kann der Bauunternehmer in Regress genommen werden, weil er seinerzeit die Grenzlinie überbaut hat.
von Pego10
24.07.17, 16:18
Forum: Baurecht
Thema: Regressanspruch an eine Baufirma nach 15 Jahren
Antworten: 12
Zugriffe: 2066

Regressanspruch an eine Baufirma nach 15 Jahren

Regressanspruch an eine Baufirma nach 15 Jahren wegen falscher Bauausführung Mitwirkende: Nachbar A Nachbar B Baufirma C Mal angenommen, im Jahr 2000 hat Nachbar A von Firma C eine Terrasse auf seinem Grundstück errichten lassen, die eigentlich angrenzend, parallel zur Grundstücksgrenze des Nachbarn...