Die Suche ergab 174 Treffer

von LeoLo
14.04.19, 13:59
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Stadt wechselt bei Knöllchen ohne Beweis die Begründung
Antworten: 4
Zugriffe: 565

Stadt wechselt bei Knöllchen ohne Beweis die Begründung

Guten Tag an alle hilfreichen User, man stelle sich folgendes vor: Ein Verkehrsteilnehmer parkt in einem Parkbereich, wo eine Parkscheibe vorgeschrieben ist. Er legt diese sichtbar vorne im Auto aus. Bei seiner Rückkehr hat er ein Knöllchen hinter dem Scheibenwischer (inzwischen steht ja nie mehr dr...
von LeoLo
18.10.18, 21:14
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Heimkosten an Erben ohne Heimvertrag
Antworten: 3
Zugriffe: 406

Re: Heimkosten an Erben ohne Heimvertrag

Wenn das Erbe überschuldet ist, dann muss der Erbe die Rechnung selbst dann nicht bezahlen, wenn sie berechtigt ist. Er kann die Dürftigkeitseinrede geltend machen. Hallo Danke erst einmal. Kann man das auch machen, wenn alle anderen Gläubiger - von denen der Erbe weiß - damals bedient wurden (die ...
von LeoLo
18.10.18, 18:10
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Heimkosten an Erben ohne Heimvertrag
Antworten: 3
Zugriffe: 406

Heimkosten an Erben ohne Heimvertrag

Hallo liebe Forenmitglieder, Qual der Wahl... Erbrecht, Betreuungsrecht oder Bürgerliches Recht? Ich hab mich mal hierfür entschieden. Ggf bitte sonst verschubbsen… ;) man stelle sich vor, es gäbe einen fiktiven Erben, der das (Negativ-)Erbe seiner Mutter angetreten hat. Nun bekommt der Erbe nach 2 ...
von LeoLo
10.08.10, 22:02
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Homepage basteln beim Arbeitsamt anmelden?
Antworten: 14
Zugriffe: 817

Re: Homepage basteln beim Arbeitsamt anmelden?

Hallo

Wie zeitaufwändig ist das denn? Wieviele Arbeitsstunden fallen also an (egal ob bezahlt oder unbezahlt)? Wird ein Vertrag geschlossen?

Gruß,
LeoLo
von LeoLo
10.08.10, 22:00
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Rechnung aufgrund von nichtantreten des Praktikums
Antworten: 4
Zugriffe: 513

Re: Rechnung aufgrund von nichtantreten des Praktikums

Hallo

Ich nehme an, es handelt sich um ArbeitGEBER und Praktikant, oder?

Welcher Schaden soll denn konkret wofür entstanden sein?

Gruß,
LeoLo
von LeoLo
07.08.10, 12:38
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Pauschale Urlaubsabgeltung bei geringfügiger Beschäftigung ?
Antworten: 14
Zugriffe: 1835

Re: Pauschale Urlaubsabgeltung bei geringfügiger Beschäftigu

Hallo Der Urlaub ist ja fürs vergangene und vorvergangene Jahr sicher verjährt, und Ja. eine Auszahlung des Urlaubs wäre wohl auch unzulässig. Nein, aber auch nicht mehr einklagbar. Wenn der AG dennoch das Urlaubsentgelt als Schadensersatz zahlen möchte, darf er das natürlich. Eine Idee wäre viellei...
von LeoLo
07.08.10, 08:56
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Öffnungszeiten an Heiligabend, 1.Weihnachtstag, ....
Antworten: 5
Zugriffe: 10887

Re: Öffnungszeiten an Heiligabend, 1.Weihnachtstag, ....

Hallo

Das hängt vom Betrieb und den Genehmigungen ab. Eine Tankstelle kann an allen Tagen durchgängig auf haben. Ebenso ein Krankenhaus, die Polizei, das Radio usw..

http://www.gesetze-im-internet.de/arbzg/__10.html

Gruß,
LeoLo
von LeoLo
07.08.10, 08:42
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Pauschale Urlaubsabgeltung bei geringfügiger Beschäftigung ?
Antworten: 14
Zugriffe: 1835

Re: Pauschale Urlaubsabgeltung bei geringfügiger Beschäftigu

Hallo @LeoLo: danke vielmals, das ist für mich die am wenigsten ermutigende Antwort für alle, die das hier lesen sollen. Warum so mutlos ? Sie interpretieren zuviel. Also bitte verschont mich, und vor allem die anderen, die weniger Erfahrung im Arbeitsrecht haben, mit solchen Stillhalte-Appellen ! J...
von LeoLo
07.08.10, 08:34
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Pauschale Urlaubsabgeltung bei geringfügiger Beschäftigung ?
Antworten: 14
Zugriffe: 1835

Re: Pauschale Urlaubsabgeltung bei geringfügiger Beschäftigu

Hallo hoai Nein, das BUrlG legt fest, dass Urlaub mindestens 24 Werktage pro Jahr betragen muss. Das ist unabhaengig von der Anzahl der Arbeitstage pro Woche. Diese Ansicht entspricht aber sicher nicht der h.M. :wink: Dies Ansicht entspricht offensichtlich nur nicht ihrer Meinung... Gruß, LeoLo
von LeoLo
06.08.10, 14:40
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Pauschale Urlaubsabgeltung bei geringfügiger Beschäftigung ?
Antworten: 14
Zugriffe: 1835

Re: Pauschale Urlaubsabgeltung bei geringfügiger Beschäftigu

Hallo Bitte realistische praxisnahe Antwort, keine theoretischen Rechtsgutachten ! Dann sollte man - wenn man den Arbeitsplatz behalten will - die Füße still halten und die Ungerechtigkeiten hinnehmen. Rechtlich könnte man da durchaus mehr zu sagen, aber das wäre wohl zu praxisfremd. Gruß, LeoLo
von LeoLo
03.08.10, 12:58
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Keine Gültigkeit des AGG bei Leihfirmen?
Antworten: 9
Zugriffe: 291

Re: Keine Gültigkeit des AGG bei Leihfirmen?

Hallo Hallo, woraus ergäbe sich die Benachteiligung? Aus der Behauptung, wegen der Behinderung nicht eingeladen worden zu sein? Irgendeine Regelung im SGB 9, welche die Einladung aller behinderten Kandidaten zwingend vorschreibt? Grüße Ronny ;) Nein, aber dennoch sei hierauf verwiesen: http://www.be...
von LeoLo
03.08.10, 12:51
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Wie oft Urlaub verschieben - kein Mitspracherecht?
Antworten: 5
Zugriffe: 651

Re: Wie oft Urlaub verschieben - kein Mitspracherecht?

Hallo Matthias Könnte man noch Sternchen oder Pünktchen vergeben... Du hättest jetzt mindestens einen von mir bekommen ;) Gruß, LeoLo 1) Ja, der AG kann den Urlaubswunsch des AN ablehnen weil dem Terminwunsch betriebliche Belange entgegenstehen. Das ist so nicht korrekt, man sollte Gesetze genau les...
von LeoLo
03.08.10, 12:47
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Befristung bei Betriebsübergang
Antworten: 20
Zugriffe: 1396

Re: Befristung bei Betriebsübergang

Hallo BigMitt Sein Sie mir nicht böse, aber inzwischen wurde mehrfach eine klare Aussage getroffen. Sowohl bzgl der 4jährigen Befristungsmöglichkeit als auch bzgl einer neuen Zeitbefristung beim Betriebserwerber. Beim Betriebserwerber dürfte keine Befristung ohne Sachgrund mehr wirksam möglich sein....
von LeoLo
02.08.10, 18:21
Forum: Sozialrecht
Thema: unberechtigt erhaltenes kurzarbeitergeld
Antworten: 2
Zugriffe: 545

Re: unberechtigt erhaltenes kurzarbeitergeld

Hallo

Das wird insbesondere davon abhängen, was für Angaben der AN gegenüber dem Leistungsträger gemacht hat.

Sollte der AN noch nicht beim Fachanwalt gewesen sein, sollte er mal darüber nachdenken, wieviele garvierende Fehler er noch machen möchte.

Gruß,
LeoLo
von LeoLo
02.08.10, 18:19
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Befristung bei Betriebsübergang
Antworten: 20
Zugriffe: 1396

Re: Befristung bei Betriebsübergang

Hallo
BigMitt hat geschrieben:
Eine neue Befristung für 2 Jahre gemäß 14(2) TzBfG wäre aber vom übernehmenden Betrieb durchaus möglich?
Nein.

Gruß,
LeoLo