Die Suche ergab 245 Treffer

von Christian_K
22.01.19, 06:47
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Firmenwagen - 1%-Regel anstatt 0,5% wegen zu frühem Kauf ??
Antworten: 25
Zugriffe: 1093

Re: Firmenwagen - 1%-Regel anstatt 0,5% wegen zu frühem Kauf

Falls der TE noch mitliest: Auf Bund-Länder-Ebene gab es eine Verständigung, wonach die "0,5 % -Regelung" anzuwenden ist, wenn das Fahrzeug dem Arbeitnehmer nach dem 31.12.18 erstmals überlassen wird. Eine Anschaffung bereits im alten Jahr ist hier dann nicht schädlich. Diese Regelung soll den Finan...
von Christian_K
11.09.18, 09:53
Forum: Verwaltungsrecht
Thema: Bescheinigung nach §§ 7h, 10f durch die Stadt fürs FA
Antworten: 6
Zugriffe: 637

Re: Bescheinigung nach §§ 7h, 10f durch die Stadt fürs FA

Der Anwalt meint, dass man die Stadtverwaltung aushebeln kann. Letzlich wäre dann das Finanzamt zuständig. Die Stadt müsse nur bestätigen, dass die vorher im Vertrag vereinbarten Baumaßnahmen stattgefunden haben, was ja anhand der Rechnungen bewiesen wurde. Diese Aussage ist m. M. nach falsch. Es h...
von Christian_K
27.02.18, 12:28
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Schätzung Finanzamt in Insolvenz
Antworten: 11
Zugriffe: 982

Re: Schätzung Finanzamt in Insolvenz

Das Schreiben, in dem das FA die Erstellung durch einen Steuerberater fordert, möchte ich immer noch sehen ... Die Schätzung ist auch nicht "an den Haaren herbeigezogen", sondern basiert auf dem Prüfungsbericht von 2016! Den sollte Herr X schon kennen. Die Gewerbeuntersagung wurde auch mit Sicherhei...
von Christian_K
27.02.18, 09:45
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Schätzung Finanzamt in Insolvenz
Antworten: 11
Zugriffe: 982

Re: Schätzung Finanzamt in Insolvenz

Irgendwas passt an diesem Sachverhalt nicht. Die Steuererklärungen wurden fristgerecht abgegeben jedoch nicht vom Finanzamt akzeptiert. Das Finanzamt verlangte die Erklärung durch einen Steuerberater. ... Die Schätzsumme ist mit 40.000€ p.a. extrem hoch. 2015 wäre die tatsächliche Summe 1.100€ und 2...
von Christian_K
15.02.18, 07:13
Forum: Mietrecht
Thema: Alter Teppich unter dem Laminat - fachgerechte Arbeit?
Antworten: 26
Zugriffe: 1211

Re: Alter Teppich unter dem Laminat - fachgerechte Arbeit?

Rechtlich gibt es m.W. dazu (noch) nichts. Dürfte aber ein ähnlicher Glaubenskrieg sein wie bei Radfahrern Helm ja oder nein :mrgreen: Aus eigener Erfahrung: "Flacher" Teppich, gründlichst gereinigt (nass), gut trocknen gelassen, dann Laminat drauf. Ist inzwischen fast 15 Jahre her und es gab nie Pr...
von Christian_K
30.11.17, 15:35
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Arbeitnehmer umsatzsteuerfrei??
Antworten: 29
Zugriffe: 1310

Re: Arbeitnehmer umsatzsteuerfrei??

Auch der Unternehmer "zahlt" so gesehen keine Umsatzsteuer! Er muss lediglich die vereinnahmte Umsatzsteuer abführen. Diese wird auf seinen berechneten und hoffentlich vernünftig kalkulierten Verkaufspreis draufgerechnet. Das nennt sich indirekte Steuer. "Zahlen" muss die der Endverbraucher, also au...
von Christian_K
19.09.17, 13:29
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Gewerbe/Kleingewerbe bei Flohmarktverkäufen?
Antworten: 14
Zugriffe: 2450

Re: Gewerbe/Kleingewerbe bei Flohmarktverkäufen?

Existenzgründungsberater gibts es übrigens auch beim Finanzamt
Nur interessehalber: In welchem Bundesland soll es die denn geben? In Bayern jedenfalls nicht ...
von Christian_K
11.09.17, 07:30
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Einspruch Kinderbetreuungskosten Haushaltsnahe Dienstl.
Antworten: 3
Zugriffe: 969

Re: Einspruch Kinderbetreuungskosten Haushaltsnahe Dienstl.

Kinderbetreuungskosten können grundsätzlich nicht als haushaltnahe Dienstleistung abgezogen werden. Nach Erhalt des Bescheides hatte man einen Monat Zeit dagegen Einspruch einzulegen. Der Zug ist abgefahren. Einen Änderung nach §129 AO scheidet hier auch auf jeden Fall aus. Es war ja eben kein mecha...
von Christian_K
15.03.17, 06:22
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Private Internetkosten absetzbar? -doppelte Haushaltsführung
Antworten: 8
Zugriffe: 1295

Re: Private Internetkosten absetzbar? -doppelte Haushaltsfüh

Ein schmuckes Bild ist auch nicht unbedingt notwendig, wird aber trotzdem bezahlt, wenn es nicht überteuert ist. Das wage ich zu bezweifeln. IMHO wird das nur durchgewunken, wenn sich die Diskussion wegen der Höhe für das FA nicht lohnt. Ansonsten teile ich die Meinung von Opa und tax. Im Zweifelsf...
von Christian_K
28.02.17, 10:10
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Umzug aus gesundheitlichen Gründen
Antworten: 12
Zugriffe: 1033

Re: Umzug aus gesundheitlichen Gründen

in der Regel Keine Regel ohne Ausnahme :wink: Zumindest bei einer fälligen Mietabfindung hat der BFH da auch anders entschieden (BFH VI 102/65, siehe auch Schmidt/Loschelder EStG § 33, Rz 35). Allerdings wirken sich die Kosten sowieso nur aus, wenn man über die zumutbare Eigenbelastung kommt ...
von Christian_K
15.02.17, 06:28
Forum: Speakers Corner, Ecke für Unsachlichkeiten
Thema: Welcher Witzbold hat das Akronym ELSTER erfunden?
Antworten: 13
Zugriffe: 1522

Re: Welcher Witzbold hat das Akronym ELSTER erfunden?

Einen hab ich noch, auch wenn das Projekt inzwischen eingestampft wurde: FISCUS F öderales I ntegriertes S tandardisiertes C omputer U nterstütztes S teuersystem :mrgreen: Und ganz im Ernst: Die meisten Projektnamen entstehen in solchen Arbeitsgruppen abends nach ein bis zwei (oder auch mehr) Bierch...
von Christian_K
02.02.17, 08:07
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Bestenauslese Öffentlicher Dienst
Antworten: 8
Zugriffe: 894

Re: Bestenauslese Öffentlicher Dienst

Der AG darf immer noch entscheiden, wen er einstellt. Und offenbar ist er zum Schluss gekommen, dass Bewerber B nicht die erforderlichen Voraussetzungen hat, um den Posten zu besetzen. Einen Rechtsanspruch auf diesen Job, nur weil man der einzige Bewerber ist, hat man nicht. off Topic: @Bäcker: Sag ...
von Christian_K
28.11.16, 08:14
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: kein Kindergeld für entführte Kinder
Antworten: 7
Zugriffe: 921

Re: kein Kindergeld für entführte Kinder

Das einzige, was ich auf die Schnelle gefunden habe:
FG Hessen vom 26.5.11, Az. 3K 1724/10

Vielleicht hilft das weiter.
von Christian_K
30.08.16, 13:50
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Zuordnung einer Rechnung zu einem Steuerjahr
Antworten: 17
Zugriffe: 772

Re: Zuordnung einer Rechnung zu einem Steuerjahr

Das ist eine einfache Regelung. Endlich mal was einfaches, wenns um Steuern geht! Ich will Dir die Freude ja nicht nehmen. Aber hat X die letzten 5 Jahre größere Anschaffungen gehabt und dafür die Vorsteuer geltend gemacht? Dann sollte sich X noch mit § 15 a UStG und der evtl. notwendigen Berichtig...