Die Suche ergab 17715 Treffer

von ktown
16.06.19, 14:22
Forum: Immobilienrecht
Thema: Grundstück - was zählt als Bebauung?
Antworten: 2
Zugriffe: 35

Re: Grundstück - was zählt als Bebauung?

o0Julia0o hat geschrieben:
16.06.19, 10:50
Ein Grundwasserrohr samt Pumpe
Da sag ich nur Wasserrecht. Ist sowas überhaupt erlaubt?
von ktown
16.06.19, 12:54
Forum: Baurecht
Thema: Nutzung einer Feuerschale im eigenen Garten
Antworten: 1
Zugriffe: 44

Re: Nutzung einer Feuerschale im eigenen Garten

Also baurechtlich gibt es da keine Vorgaben. Alle anderen verwaltungsrechtlichen Vorgaben kann Ihnen das örtliche Ordnungsamt erklären.
von ktown
15.06.19, 08:41
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Parkplatzsituation am Arbeitsplatz
Antworten: 31
Zugriffe: 1043

Re: Parkplatzsituation am Arbeitsplatz

Bitte Parkplatz nicht mit Arbeitsplatz verwechseln.
von ktown
14.06.19, 08:53
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Vollmacht Paketabholung
Antworten: 20
Zugriffe: 308

Re: Vollmacht Paketabholung

Hier im Beispiel wäre das eben, dass das Paket dem Vollmachtinhaber übergeben wurde und das dieser eine Vollmacht hatte, die ihn überhaupt dazu berechtigte den Kram zu bekommen. Den Nachweis wird der Versender vom Spediteur einfordern, wenn der Empfänger in irgend einer Form reklamiert die Ware nic...
von ktown
14.06.19, 06:53
Forum: Mietrecht
Thema: Größenangabe im Mietvertrag
Antworten: 6
Zugriffe: 240

Re: Größenangabe im Mietvertrag

Es mag eine moralische Pflicht vorhanden sein. Mehr aber nicht.
von ktown
14.06.19, 06:40
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Vollmacht Paketabholung
Antworten: 20
Zugriffe: 308

Re: Vollmacht Paketabholung

Tastenspitz hat geschrieben:
14.06.19, 06:20
Im BGB finden sich ausreichend Regeln über dieses Thema.
und die besagen was?
Tastenspitz hat geschrieben:
14.06.19, 06:20
Da steht auch nix, dass der Spediteur hier mit Kopierer rumhantieren muss.
Verlangt die Gesetzeslage eine Dokumentation und wenn ja in welcher Form?
von ktown
13.06.19, 15:42
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Vollmacht Paketabholung
Antworten: 20
Zugriffe: 308

Re: Vollmacht Paketabholung

In irgendeiner Form muss ja der Paketshop-Mitarbeiter sicherstellen, dass die Sendung an den Empfänger oder dessen Bevollmächtigten ausgehändigt wird. Das geschieht nun einmal durch Perso und Vollmacht. das zielt aber am Sachverhalt und an den Fragen vorbei. Es hat ja niemand in Zweifel gestellt, d...
von ktown
13.06.19, 12:09
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Vollmacht Paketabholung
Antworten: 20
Zugriffe: 308

Re: Vollmacht Paketabholung

Der Paketshop muss die Identität bzw. Vollmacht prüfen, um sicherzustellen, dass eine vertragsgemäße Zustellung erfolgt ist. Das ist meiner Ansicht nur bedingt richtig. Der Zusteller muss sicherstellen, dass eine rechtlich korrekte Zustellung erfolgt ist. Das diese mit den AGB übereinstimmt ist da ...
von ktown
13.06.19, 07:10
Forum: Sozialrecht
Thema: Spezielles Arbeitsmittel fehlt
Antworten: 11
Zugriffe: 182

Re: Spezielles Arbeitsmittel fehlt

Offensichtlich benötigt der AN den Tisch nicht, um zu arbeiten, sondern, um nicht so viele Pausen zu machen. Arbeitsunfähig ist er offenbar nicht und dann darf die Ärztin auch gar nicht die AU ausstellen. Sehe ich auch so. Der AN muss halt das Wenn er arbeiten geht ohne diesen Tisch, muß er oft auf...
von ktown
13.06.19, 07:00
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Privatkauf von einem Auto MIT Getriebeschaden?!
Antworten: 20
Zugriffe: 357

Re: Privatkauf von einem Auto MIT Getriebeschaden?!

Das hatte der Käufer ja zwischenzeitlich auch festgestellt. :wink:
von ktown
13.06.19, 06:11
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Vollmacht Paketabholung
Antworten: 20
Zugriffe: 308

Re: Vollmacht Paketabholung

Ich finde es schon kurios.
Soll eine Sendung durch einen bevollmächtigten Dritten abgeholt werden wird ein derartiger Aufriss gemacht und wenn ich auf der Internetseite der Zusteller eine andere Zustelladresse angebe, dann wird die Ware ungeprüft bei diesem Dritten abgegeben. :lachen:
von ktown
12.06.19, 20:25
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Privatkauf von einem Auto MIT Getriebeschaden?!
Antworten: 20
Zugriffe: 357

Re: Privatkauf von einem Auto MIT Getriebeschaden?!

Ein verständiger Dritter wird die Erklärung so verstehen. Aha Ich kann nicht so recht nachvollziehen, warum man sich genötigt sieht, ein Auto zu kaufen, das schon bei der Probefahrt besorgniserregende Geräusche macht und wieso man sich mit einer bloßen, kaum nachprüfbaren, mündlichen, laienhaften A...
von ktown
12.06.19, 19:10
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Privatkauf von einem Auto MIT Getriebeschaden?!
Antworten: 20
Zugriffe: 357

Re: Privatkauf von einem Auto MIT Getriebeschaden?!

1. Forderung: Auto checken lassen -> Wurde erfüllt. Es wurde dem TÜV vorgeführt. 2. Forderung: Versichern, dass das Auto nichts hat -> Wurde erfüllt. Es liegt der Prüfbericht des TÜV vor. Ich kann nirgends erkennen, dass der Verkäufer zusichern musste, dass kein Motorschaden vorliegt und ich kann bi...
von ktown
12.06.19, 15:25
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Privatkauf von einem Auto MIT Getriebeschaden?!
Antworten: 20
Zugriffe: 357

Re: Privatkauf von einem Auto MIT Getriebeschaden?!

Ein Mangel liegt vor, wenn die Kaufsache nicht die vereinbarte Beschaffenheit hat. Tja und da liegt die Kuh begraben. Was war den vereinbart? Da der Käufer explizit nach einem Motorschaden gefragt hat und der Verkäufer versicherte, dass alles in Ordnung sei, hat man sich über ein Auto ohne Motorsch...
von ktown
12.06.19, 14:44
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Privatkauf von einem Auto MIT Getriebeschaden?!
Antworten: 20
Zugriffe: 357

Re: Privatkauf von einem Auto MIT Getriebeschaden?!

from winter to ashes hat geschrieben:
12.06.19, 14:29
ktown hat geschrieben:
12.06.19, 13:08
webmaster76 hat geschrieben:
12.06.19, 12:43
Wenn nicht, könnte der Käufer den Verkäufer auffordern, den Mangel in diesem Rahmen zu beseitigen.
Welchen Mangel?
Der Getriebeschaden.
Ist ein Getriebeschaden, der offensichtlich bei Kauf erkannt wurde, als Mangel anzusehen?