Die Suche ergab 194 Treffer

von GLu
12.02.20, 18:13
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Einvernehmliche Scheidung und Trennungsjahr
Antworten: 7
Zugriffe: 250

Re: Einvernehmliche Scheidung und Trennungsjahr

Manchmal geht es einfach nicht mehr also muss man die Reißleine ziehen. Wie ist die Rechtslage? Die kann sich jeden Tag ändern, denn der einfachste Weg seinen Partner wirklich kennenzulernen ist: man muß sich dazu nur von ihm trennen ... Es kann (!) auch nach langen Ehen vorkommen, daß ganz plötzli...
von GLu
01.02.20, 20:01
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: VersorgungsAusgleich - Höhe
Antworten: 1
Zugriffe: 169

VersorgungsAusgleich - Höhe

Hallo der erste Vorschlag bezüglich eines Versorgungsausgleichs des Versorgungsträgers lautet: "Der nach § 5 Abs. 3 VersAusglG zu unterbreitende Vorschlag für die Bestimmung des Ausgleichswertes beträgt XY,xx Euro. Dies entspricht ... usw." mit anderen Worten: dies ist exakt die Hälfte von (Eingangs...
von GLu
22.01.20, 13:00
Forum: Datenschutzrecht
Thema: DSGVO - "Recht auf vergessen werden"
Antworten: 2
Zugriffe: 80

Re: DSGVO - "Recht auf vergessen werden"

ExDevil67 hat geschrieben:
22.01.20, 12:16
Wo sitzen die Verantwortlichen der Seite?
Hier in Deutschland und in Österreich.
von GLu
22.01.20, 12:06
Forum: Datenschutzrecht
Thema: DSGVO - "Recht auf vergessen werden"
Antworten: 2
Zugriffe: 80

DSGVO - "Recht auf vergessen werden"

Hallo seit ein paar Wochen bin ich damit beschäftigt, eine Person (+ ehem. Firma) aus den Google-Suchergebnissen bzw. von privaten wie öffentlichen (Medien) Webseiten her- auszubekommen. Die Person hatte 2005 einen Konkurs und wird deswegen noch auf manchen Seiten (Tageszeitungen/Regionalfernsehen) ...
von GLu
19.01.20, 16:48
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Rücknahme Scheidungsantrag Wohnrecht
Antworten: 3
Zugriffe: 339

Re: Rücknahme Scheidungsantrag Wohnrecht

Das Wohnrecht wurde bei der Trennung per Vereinbarung aufgegeben.
Mich interessierte nur, ob es qua irgend einer gesetzlichen Regelung
durch einen Automatismus wieder auflebt, wenn der Scheidungsantrag
zurückgezogen würde.

GLu
von GLu
17.01.20, 05:55
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Rücknahme Scheidungsantrag Wohnrecht
Antworten: 3
Zugriffe: 339

Rücknahme Scheidungsantrag Wohnrecht

Hallo Nur mal angenommen, nach zweieinhalbjährigem Getrenntleben würde der Scheidungsantrag zurückgenommen, das getrennte Leben jedoch bewußt beibehalten. Frage: Beinhaltet die Rücknahme des Scheidungsantrags automatisch ein wieder auflebendes Wohnrecht des zuvor ausgezogenen Partners in der ehemals...
von GLu
15.01.20, 17:36
Forum: Mietrecht
Thema: Wartung dem Mieter zumutbar ?
Antworten: 11
Zugriffe: 456

Re: Wartung dem Mieter zumutbar ?

Es muss doch sowieso einmal pro Jahr eine Wartung der Gas-Etagenheizng erfolgen. Wenn die https://www.kesselheld.de/wartung-gastherme/ recht haben, dann nicht. Ich würde erwarten, dass der Wartungstechniker so eine Aufgabe in dem Zusammenhang mit erledigt. Pflicht ist nur der Kaminkehrer (alle zwei...
von GLu
15.01.20, 17:27
Forum: Mietrecht
Thema: Wartung dem Mieter zumutbar ?
Antworten: 11
Zugriffe: 456

Re: Wartung dem Mieter zumutbar ?

Der Mieter kann dannach nur verpflichtet werden für bestimmte Arbeiten die Kosten zu tragen, sie aber nicht selbst auszuführen oder ausführenzu lassen, wodurch das Risiko der Schlechtausführung ja auf den Mieter über ginge. Ja, verständlich und nachvollziehbar. Das würde dann praktisch als "Wartung...
von GLu
15.01.20, 17:23
Forum: Mietrecht
Thema: Wartung dem Mieter zumutbar ?
Antworten: 11
Zugriffe: 456

Re: Wartung dem Mieter zumutbar ?

Was hat das Thema mit dem Beruf des Mieters zu tun? Willst Du damit sagen, einem Juraprofessor ist es nicht zuzumuten sich die Hände schmutzig zu machen? Oder dass er zu doof dafür ist weil er keinen handwerklichen Beruf hat? :) Nein, nichts dergleichen. Meine Frage geht dahin, ob so etwas überhaup...
von GLu
15.01.20, 16:55
Forum: Mietrecht
Thema: Wartung dem Mieter zumutbar ?
Antworten: 11
Zugriffe: 456

Wartung dem Mieter zumutbar ?

Hallo in einer 120m² Mietwohnung mit Gas-Etagenheizung (Jugendstil-Villa) erfordert dieses "Konstrukt", daß etwa einmal pro Jahr der Wasserdruck im Heizkreis nach- gefüllt werden muß. Dazu liegt ein ca. 3m langer Schlauch parat, der unterhalb des Küchenwaschbeckens und gegenüber am Boiler angeschlos...
von GLu
30.12.19, 16:48
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Kosten falls Rücknahme des Scheidungsantrags
Antworten: 1
Zugriffe: 161

Kosten falls Rücknahme des Scheidungsantrags

Hallo Nehmen wir an, beide Parteien einigen sich auf eine Rücknahme des Scheidungsantrags. Die gerichtlichen Anfragen bei den Renten- und Versorgungsträgern laufen noch, ein Zugewinnausgleich wurde nicht beantragt, ein Unterhaltsanspruch wurde ebenfalls nicht geltend gemacht. Mit der Abgabe der Verm...
von GLu
26.12.19, 18:06
Forum: Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Thema: Fristensetzung - Anwaltskosten
Antworten: 3
Zugriffe: 227

Re: Fristensetzung - Anwaltskosten

Es muß ja nicht sofort sein, das hat auch noch ein paar Wochen Zeit.
Es geht nur um die Kostenfrage. Was muß im Vorfeld passieren, damit
die Kosten einer ersten, vorgerichtlichen Aktion eines Anwalts auf den
(möglichen) Beklagten übergehen ?
von GLu
26.12.19, 17:06
Forum: Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Thema: Fristensetzung - Anwaltskosten
Antworten: 3
Zugriffe: 227

Fristensetzung - Anwaltskosten

Hallo, wenn man jemanden auffordern möchte, auf gewünschte Weise zu verfahren, muß man ihm ja eine bestimmte Frist setzen, innerhalb der er reagieren muß anderfalls gehen die Kosten der angedrohten Einschaltung eines Anwalts zu seinen Lasten (falls er gesetzeswidrig handelt). Welche Frist muß man mi...
von GLu
20.12.19, 18:26
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Freiwillige Zahlung, da keine Unterhaltsverpflichtung
Antworten: 8
Zugriffe: 440

Re: Freiwillige Zahlung, da keine Unterhaltsverpflichtung

Man darf nicht vergessen, dass die Sonderausgaben des Einen steuerpflichtige Einnahmen des Anderen sind. Was einer an Steuern spart muss ja der Andere mehr zahlen. Das genau ist der Hintergrund meiner Frage. Das Einkommen des Einen (F) besteht aus Pensionen, das des Anderen (M) hauptsächlich aus Mi...
von GLu
19.12.19, 20:32
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Freiwillige Zahlung, da keine Unterhaltsverpflichtung
Antworten: 8
Zugriffe: 440

Re: Freiwillige Zahlung, da keine Unterhaltsverpflichtung

Es stellen sich mir ein paar zusätzliche Fragen: Nehmen wir mal an, der Scheidungssantrag würde aufgrund einer freiwilligen Zahlung zurückgezogen, aber der getrennte Wohnsitz beider Ehepartner bliebe weiterhin getrennt. Folgende Fragen: - das ursprüngliche, gemeinsame Testament würde automatisch wie...