Die Suche ergab 137 Treffer

von GLu
29.05.19, 09:38
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Zugewinnausgleich bei eigener Immobilie
Antworten: 15
Zugriffe: 973

Re: Zugewinnausgleich bei eigener Immobilie

CDS hat geschrieben:
29.05.19, 09:27
Das sind dann schon 72000€ für die ganze Fassade
Sie vergessen die Wertminderung ! Dieses Haus dürfte damit unverkäuflich sein;
außer der Besitzer heißt Christo oder Beuys ... :wink:
von GLu
28.05.19, 21:14
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Zugewinnausgleich bei eigener Immobilie
Antworten: 15
Zugriffe: 973

Re: Zugewinnausgleich bei eigener Immobilie

Nur weil jemand die Fassade mit Blat t gold belegen lässt, bedeutet das nicht automatisch, da ß der Wert des Hauses = der erzielbare Verkaufspreis = auch entsprechend der Vergoldungskosten steigt. "Der aktuelle Blattgoldpreis liegt bei rund 200 Euro pro Quadratmeter", das wird den Wert einer Immobi...
von GLu
05.05.19, 16:33
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Ab wann Gütertrennung vereinbaren?
Antworten: 15
Zugriffe: 635

Re: Ab wann Gütertrennung vereinbaren?

Bei diesen ganzen Fragen, die der TE stellt, frage ich mich, warum Herr B überhaupt heiraten möchte. Das frage ich mich mittlerweile, nach der dritten Ehe, nicht nur bei Herrn B, sondern bei jeder Eheschließung. Merke: "Es gibt kein Glück auf dieser Erde, und sei es noch so vollkommen, das eine Fra...
von GLu
03.05.19, 15:46
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Scheidung - Erbschaft
Antworten: 2
Zugriffe: 346

Scheidung - Erbschaft

Hallo Eine rein theoretische Frage: Nehmen wir an, eine Partei stellt einen Scheidungsantrag, kurz danach stirbt der Gegner, dessen "Noch-Partner" der testamentarischer Alleinerbe ist. Ändert der bereits zugestellte Scheidungsantrag irgend etwas am testamentarischen Erbschaftsanspruch des Antragstel...
von GLu
20.03.19, 20:38
Forum: Speakers Corner, Ecke für Unsachlichkeiten
Thema: Höchststrafe
Antworten: 7
Zugriffe: 502

Re: Höchststrafe

... die Geschmacklosigkeit seines Vergleichs ... Verehrter Herr/Frau winterspaziergang, ich wünsche Ihnen von Herzen, niemals von einer solchen Sache selbst betroffen zu sein ! Betrachten Sie es einfach nur als "das Unmögliche, das mir niemals passieren kann" Grüße von einem 70jährigen, der ein irr...
von GLu
19.03.19, 18:08
Forum: Speakers Corner, Ecke für Unsachlichkeiten
Thema: Höchststrafe
Antworten: 7
Zugriffe: 502

Re: Höchststrafe

SusanneBerlin hat geschrieben:... rechtlich nicht relevant.
Das ist mir doch völlig klar. Es geht nur an die Adresse der Herren, die schon
"ahnen" bevor sie wissen ...

Vergleichbar:

"das Türschild "Ziehen" bremst diejenigen, die schon drücken bevor sie lesen !"
von GLu
19.03.19, 10:31
Forum: Speakers Corner, Ecke für Unsachlichkeiten
Thema: Höchststrafe
Antworten: 7
Zugriffe: 502

Höchststrafe

Etwas OT, da eher philosophisch (keine Werbung): Manchmal kann man nach kurzer Zeit ahnen, warum ein Mensch geschieden werden will. Tja, liebe Jurastudenten, Referendare und fertige Anwälte des Familienrechts, da bleibt nur noch die Hoffnung, nicht selbst Opfer der Höchststrafe zu werden ... wie z.B...
von GLu
18.03.19, 11:19
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Die besten Gründe, die Scheidung zu verweigern
Antworten: 31
Zugriffe: 1007

Re: Die besten Gründe, die Scheidung zu verweigern

Lieber Ralph, liebe Susanne,

das Beispiel mit dem Lottogewinn war schlecht gewählt. Nein, ich habe nichts
gewonnen. Die Sache ist komplizierter als bislang dargestellt. Ich werde auf
weitere Fragen verzichten, da für gute Antworten auch Fakten von Nöten sind.

Danke in soweit ...
von GLu
18.03.19, 11:03
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Die besten Gründe, die Scheidung zu verweigern
Antworten: 31
Zugriffe: 1007

Re: Die besten Gründe, die Scheidung zu verweigern

Das Problem für B wäre doch aber, beim Einreichen eines eigenen Scheidungsantrags, daß er dann
wohl kaum glaubhaft der Scheidung widersprechen könnte, sollte er einen eigenen Antrag stellen.
von GLu
18.03.19, 10:51
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Die besten Gründe, die Scheidung zu verweigern
Antworten: 31
Zugriffe: 1007

Re: Die besten Gründe, die Scheidung zu verweigern

SusanneBerlin hat geschrieben:Kann nicht sein. Der 1.1. war auch 2019 wieder ein Feiertag
und da arbeiten die Briefzusteller der Post nicht.
Haha ... der war gut ! :D

Sie wissen schon, worauf ich hinaus will ...
von GLu
18.03.19, 10:17
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Die besten Gründe, die Scheidung zu verweigern
Antworten: 31
Zugriffe: 1007

Re: Die besten Gründe, die Scheidung zu verweigern

Ich weiß nicht worauf Sie hinauswollen. Ich meinte weniger die Verfahrenskosten, als mehr das in der PN beschriebene Gesamtpaket. Eine letzte, wahrscheinlich nur verfahrensrechtliche, Frage fiel mir noch ein: Mal angenommen A reicht die Klage ein. Stichtag wäre 1.1.2019 B gewinnt am 15.1. im Lotto ...
von GLu
17.03.19, 17:42
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Die besten Gründe, die Scheidung zu verweigern
Antworten: 31
Zugriffe: 1007

Re: Die besten Gründe, die Scheidung zu verweigern

Hertha1892 hat geschrieben:Manchmal kann man nach kurzer Zeit ahnen, warum ein Mensch geschieden werden will.
Haaahahahaha ... Lustiges dazu: https://www.elitepartner.de/forum/frage ... hrt.20060/
von GLu
17.03.19, 15:54
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Die besten Gründe, die Scheidung zu verweigern
Antworten: 31
Zugriffe: 1007

Re: Die besten Gründe, die Scheidung zu verweigern

Celestro hat geschrieben: Ich interpretiere überhaupt nichts
Sicher nicht ?
Celestro hat geschrieben: Und wieso glauben Sie dann ernsthaft ...
Ihre Wortwahl ("ernsthaft") inistiert eine kaum ernstzunehmende Annahme meinerseits.
Sie kennen keinerlei Hintergründe, und ich breite sie hier nicht öffentlich aus.
von GLu
17.03.19, 11:58
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Die besten Gründe, die Scheidung zu verweigern
Antworten: 31
Zugriffe: 1007

Re: Die besten Gründe, die Scheidung zu verweigern

SusanneBerlin hat geschrieben:Welche Kosten entstehen denn, wenn ein Scheidungsantrag vom Gericht negativ beschieden wird?
Siehe PN vom 4.2.19
von GLu
17.03.19, 11:45
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Die besten Gründe, die Scheidung zu verweigern
Antworten: 31
Zugriffe: 1007

Re: Die besten Gründe, die Scheidung zu verweigern

SusanneBerlin hat geschrieben:Dann wollen Sie vermutlich in Erfahrung bringen, woran ein Scheidungsantrag scheitern könnte,
um Ihre Frau davor zu bewahren unnötig Geld auszugeben für ein erfolgloses Scheidungsverfahren.
Weit mehr als nur die Verfahrenskosten.