Die Suche ergab 152 Treffer

von FrederikR
11.11.18, 01:19
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Personalausweis-Nr. für Arbeitgeber
Antworten: 11
Zugriffe: 632

Re: Personalausweis-Nr. für Arbeitgeber

FrederikR hat geschrieben:Der AG verlangt für HR-Daten die Personalausweis-Nr. des AN.
Sorry, hatte mich vertippt. Natürlich verlangt dies der Arbeitsgeber und nicht der AN... :)
von FrederikR
11.11.18, 00:12
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Personalausweis-Nr. für Arbeitgeber
Antworten: 11
Zugriffe: 632

Personalausweis-Nr. für Arbeitgeber

Hallo,

angenommen folgende Situation:

Der AG verlangt für HR-Daten die Personalausweis-Nr. des AN.
Gibt es dafür eine Rechtsgrundlage?

Welche Hintergrund könnte es haben?

Gruß
von FrederikR
18.06.18, 22:57
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Mehr Urlaub genehmigt bekommen als nach Kündigung zusteht
Antworten: 20
Zugriffe: 894

Re: Mehr Urlaub genehmigt bekommen als nach Kündigung zusteh

Damit verbunden ist allerdings, dass er beim neuen AG keinen weiteren Urlaubsanspruch für das laufende Jahr erwirbt. Heißt wenn der AN beim neuen AG eigentlich 2,5 Tage Urlaub / Monat erhält, der AN für das laufende Jahr 0 Tage Urlaubsanspruch erhält? Oder dürfen die 2,5 Tage/Moant nur nicht mehr i...
von FrederikR
17.06.18, 19:49
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Mehr Urlaub genehmigt bekommen als nach Kündigung zusteht
Antworten: 20
Zugriffe: 894

Re: Mehr Urlaub genehmigt bekommen als nach Kündigung zusteh

Damit greift §3 des Bundesurlaubsgesetzes (so wird es genannt, Abkürzung BUrlG): Anspruch auf vollen Jahresurlaub. Es geht nun wieder zurück zur Frage, ob denn eine vertragliche Klausel zu Teilanspruch bei Ausscheiden existiert. Nur der Teil des Jahresurlaubs, der über die gesetzlichen 4 Wochen Min...
von FrederikR
14.06.18, 00:39
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Mehr Urlaub genehmigt bekommen als nach Kündigung zusteht
Antworten: 20
Zugriffe: 894

Re: Mehr Urlaub genehmigt bekommen als nach Kündigung zusteh

*Fingerschnips* Ich hätte nen Vorschlag.... Zum Beispiel sollte das erste "Zum" zum "am" werden um zum gleichen Inhalt zu kommen. Ja, keiner Flüchtigkeitsfehler. Genau das war von mir gemeint. :P Sorry! Nochmal eine Quelle: Kündigungen ab 1. Juli: Clever ist es, erst zu einem Termin in der zweiten ...
von FrederikR
07.06.18, 19:24
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Mehr Urlaub genehmigt bekommen als nach Kündigung zusteht
Antworten: 20
Zugriffe: 894

Re: Mehr Urlaub genehmigt bekommen als nach Kündigung zusteh

SusanneBerlin hat geschrieben:Man kündigt also z.B. am 30.6. mit 3-monatiger Kündigungsfrist zum 30.9.
Genau das hab ich doch geschrieben... :P
von FrederikR
07.06.18, 08:14
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Mehr Urlaub genehmigt bekommen als nach Kündigung zusteht
Antworten: 20
Zugriffe: 894

Re: Mehr Urlaub genehmigt bekommen als nach Kündigung zusteh

Zu wann genau hat der AN gekündigt? Da der Urlaub für das 3. Quartal beantragt wurde, kann er ja auch nur dann "zuviel" Urlaub nehmen wenn er im/nach dem dritten Quartal ausscheidet. Ich meine da war was das einem bei Kündigung im zweiten Halbjahr der komplette Jahresurlaub zusteht. Angenommen A kü...
von FrederikR
07.06.18, 02:16
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Mehr Urlaub genehmigt bekommen als nach Kündigung zusteht
Antworten: 20
Zugriffe: 894

Mehr Urlaub genehmigt bekommen als nach Kündigung zusteht

Hallo zusammen, Angenommen der folgende Fall: Arbeitnehmer A hat einen Resturlaubsanspruch von 20 Tagen für das laufende Jahr. A beantragt bei seinem Vorgesetzten (B) 15 Tage davon für Q3. B genehmigt dies. A kündigt danach fristgerecht bei Arbeitgeber C. Durch die Kündigung besteht nur noch ein Res...
von FrederikR
22.05.18, 19:27
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Zumutbare Wartezeit auf Nachbesserung
Antworten: 2
Zugriffe: 233

Re: Zumutbare Wartezeit auf Nachbesserung

C repariert nicht selbst und hat A an eine Reparatur-Werkstatt R verwiesen, mit dem Hinweis, dass dies als Nachbesserung bei C anerkannt wird. Was natürlich bewiesen werden kann. Bei einer telefonischen Auskunft schwieriger, aber vllt machbar, ja. Wenn ja, dann muss C sich die Probleme des R zuschr...
von FrederikR
22.05.18, 17:04
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Zumutbare Wartezeit auf Nachbesserung
Antworten: 2
Zugriffe: 233

Zumutbare Wartezeit auf Nachbesserung

Person A hat ein defektes technisches Gerät. A hat dies bei Händler C gekauft. A wollte das Gerät gerne direkt bei C zur Reparatur abgeben. C repariert nicht selbst und hat A an eine Reparatur-Werkstatt R verwiesen, mit dem Hinweis, dass dies als Nachbesserung bei C anerkannt wird. A bringt das Gerä...
von FrederikR
29.07.17, 18:12
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Scheinangebot bei Internetauktionshaus identifizieren
Antworten: 7
Zugriffe: 2845

Re: Scheinangebot bei Internetauktionshaus identifizieren

Man könnte höchstens beobachten, ob ein B immer wieder auf Angebote eines A bietet, bei ganz unterschiedlichen Produkten... Ja genau das war die Idee, aber das geht nicht, da der verschlüsselte Bentuzername in Form an "A***Z" nicht anklickbar und somit andere Auktionen gar nicht zu finden sind. Ode...
von FrederikR
29.07.17, 16:34
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Scheinangebot bei Internetauktionshaus identifizieren
Antworten: 7
Zugriffe: 2845

Scheinangebot bei Internetauktionshaus identifizieren

Hallo, angenommen Käufer K hat bei Verkäufer V bei einer Onlineauktion eine Auktion gewonnen. Es ist unter Gebote ersichtlich, dass es nur einen weiteren Bieter B gab. Da dieses Gebot den Preis sehr hochgetrieben hat und kurz vor Ende der Auktion nicht erneut von B geboten wurde, vermutet K, dass es...
von FrederikR
27.01.17, 14:35
Forum: Bank- u. Bürgschaftsrecht
Thema: Online-Zahlung, keine Ware, Geld weg, Ansprechpartner unklar
Antworten: 5
Zugriffe: 1096

Re: Online-Zahlung, keine Ware, Geld weg, Ansprechpartner un

A hat inzwischen den bezahlten Betrag von F zurückerhalten. Der Flug inzwischen deutlich teurer geworden. A hat den Flug nun bei einem anderen Anbieter (als F) zu einem höheren Betrag erworben. Das Online-Zahlungssystem Z hat mitgeteilt, dass der Fehler während des Zahlungsvorgangs bei Bank B lag. B...
von FrederikR
25.12.16, 14:19
Forum: Bank- u. Bürgschaftsrecht
Thema: Online-Zahlung, keine Ware, Geld weg, Ansprechpartner unklar
Antworten: 5
Zugriffe: 1096

Re: Online-Zahlung, keine Ware, Geld weg, Ansprechpartner un

Wer für die fehlgeschlagene Überweisung Schuld trägt, die zudem noch einen Schadensersatzanspruch von A generieren soll, wird kein Forum dieser Welt klären können. Es sollte auch die letzte aller Fragen sein, die A beschäftigt. Als allererstes muss geklärt werden, wohin das Geld überwiesen wurde, s...