Die Suche ergab 43 Treffer

von zb1808
07.01.16, 15:18
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Haben Kinder keine Rechte?
Antworten: 15
Zugriffe: 995

Re: Haben Kinder keine Rechte?

... wie die "fiktive Mutter" soeben von ihrer Anwältin erfahren hat, wurde der Antrag des Vaters auf Verfahrenskostenbeihilfe abgewiesen. also jetzt tatsächlich -> abwarten! Da der Vater nebenbei nämlich auch keinen Unterhalt zahlt (das ist aber ein andere Angelegenheit und hat mit dem Umgang nichts...
von zb1808
07.01.16, 14:59
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Rücktritt von Klassenfahrt
Antworten: 12
Zugriffe: 1590

Re: Rücktritt von Klassenfahrt

@Lottchen:
ich habe rechtzeitig den Rücktritt geschrieben, hier gab es nämlich einen Passus, dass aus wichtigen Gründen von der Klassenfahrt zurück getreten werden kann. Daher fallen keinerlei Kosten an.

Allerdings ob "meine" Gründe nun "wichtige" Gründe sind, ist wieder Auslegungssache.
von zb1808
07.01.16, 14:52
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Rücktritt von Klassenfahrt
Antworten: 12
Zugriffe: 1590

Re: Rücktritt von Klassenfahrt

Danke @Roni. Das ist nämlich auch meine Überlegung dazu. Schulleitung und Klassenleitung haben "aus den Erfahrungen der letzten Jahre" darum gebeten, offen und ehrlich mit den entsprechenden Befürchtungen umzugehen und eben nicht einfach nur eine Krankmeldung abzugeben. Das wäre für beide Seiten ein...
von zb1808
07.01.16, 14:38
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Rücktritt von Klassenfahrt
Antworten: 12
Zugriffe: 1590

Re: Rücktritt von Klassenfahrt

Lieben Dank.
von zb1808
07.01.16, 14:07
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Haben Kinder keine Rechte?
Antworten: 15
Zugriffe: 995

Re: Haben Kinder keine Rechte?

"... zumal die berichtende Mutter selbst in den paar Zeilen den Eindruckt vermittelt, dass ihr ein Abbruch jeglichen Kontakts recht wäre." Wenn das so wäre, würde es lediglich das Gerichtsverfahren geben, jegliche vorsorgliche Maßnahmen - Familienberatung etc. - würden nicht stattfinden, das Anstoße...
von zb1808
07.01.16, 13:03
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Haben Kinder keine Rechte?
Antworten: 15
Zugriffe: 995

Re: Haben Kinder keine Rechte?

sicher spielt auch ein Schwung "drüber reden" mit ... Ich will gar nicht darüber nachdenken, wenn es anders herum wäre. Aber ... auch ein Vater hat Interesse an den Kindern zu zeigen und nicht nur darauf zu pochen, dass er Rechte hat. Alles andere wäre zweitrangig. Er blockt total. Der Vater hat im ...
von zb1808
07.01.16, 12:17
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Haben Kinder keine Rechte?
Antworten: 15
Zugriffe: 995

Re: Haben Kinder keine Rechte?

Gemeinsames Sorgerecht. Kinder wohnen bei Mutter. Kontakt zum Vater entsprechend des Umgangsverfahrens, bis eben zu den Sommerferien. Kontakt nach den Sommerferien erst gar nicht, dann seit 4 Wochen wieder Kurztreffen und Telefonate.

Mutter kümmert sich allerdings um jegliche Belange.
von zb1808
07.01.16, 12:12
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Haben Kinder keine Rechte?
Antworten: 15
Zugriffe: 995

Re: Haben Kinder keine Rechte?

Die Kinder werden sehr wohl durch ihre Mutter dazu angehalten, wollen aber beim besten Willen nicht zum Vater. Weil die Kinder anfänglich auch nicht darüber gesprochen haben, warum sie nicht mehr zum Vater wollen, ging die Angelegenheit auf Anraten der Familienberatungsstelle über Kinderpsychologen....
von zb1808
07.01.16, 11:54
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Haben Kinder keine Rechte?
Antworten: 15
Zugriffe: 995

Re: Haben Kinder keine Rechte?

Ob das "BILD-ZeitungsNiveau" ist, sei dahin gestellt. Das verbitte ich mir auch! Die Kinder geben Gründe an, die für alle nachvollziehbar sind (außer für den Vater und deren Anwalt) und auch durch die Familienberatungsstelle sowie den Kinderpsychologen als Grund für eine "Umgangspause" ausreichen. D...
von zb1808
07.01.16, 11:40
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Haben Kinder keine Rechte?
Antworten: 15
Zugriffe: 995

Haben Kinder keine Rechte?

Beteiligte: Kindesvater (neu verheiratet), zwei minderjährige Kinder (Mädchen 12, Junge 9) Junge war immer sehr vateranhänglich, Mädchen eher mamaanhänglich und kaum vaterbedürftig. Nach Trennung der Eltern (da waren die Kinder 6 und 9) wurde richterlich verfügt, dass die Kinder zweiwöchentlich zum ...
von zb1808
07.01.16, 11:17
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Rücktritt von Klassenfahrt
Antworten: 12
Zugriffe: 1590

Rücktritt von Klassenfahrt

Wir wohnen in Hessen, meine Tochter besucht die 7. Klasse eines Gymnasiums. In der 7. Klasse wird eine SkiFreizeit absolviert. Hierzu mussten die Eltern eine entsprechende Anmeldung und Zustimmung unterschreiben bzw. wurde darauf gedrängt, weil es ja eine Pflichtveranstaltung wäre. Aus privaten und ...
von zb1808
27.04.15, 08:59
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Muss man tatsächlich Vollzeit arbeiten?
Antworten: 10
Zugriffe: 1078

Re: Muss man tatsächlich Vollzeit arbeiten?

Lieben Dank. Diese Informationen helfen schon mal weiter. Warum eine Aufhebung gemacht wurde, weiß ich nicht. Allerdings hat der Kindesvater auch erst die Abfindung erwähnt, als das Jugendamt damals nach der Kündigungs fragte. Also alles sehr ominös aus meiner Sicht. Jetzt soll angeblich das Geld au...
von zb1808
27.04.15, 06:40
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Muss man tatsächlich Vollzeit arbeiten?
Antworten: 10
Zugriffe: 1078

Re: Muss man tatsächlich Vollzeit arbeiten?

Kindesvater war der Meinung, letztes Jahr sein Arbeitsverhältnis mit Aufhebung und Abfindungszahlung zu beenden. Angeblich ist Geld verbraucht. Rutscht jetzt vermutlicherweise in Hartz IV. Inwieweit kein Geld etc läuft über meine Anwältin und Jugendamt (wegen UHV) ... Meine Meinung zum Kindesvater b...
von zb1808
26.04.15, 23:26
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Muss man tatsächlich Vollzeit arbeiten?
Antworten: 10
Zugriffe: 1078

Muss man tatsächlich Vollzeit arbeiten?

A ist allein erziehend von zwei Kindern (9 und fast 12). Kindesvater zahlt keinen Kindesunterhalt mehr. Diverse Anträge sind gestellt (UHV, Kinderzuschlag etc etc.). UHV-Stelle verwies A zum Jobcenter zwecks Beantragung von "Hilfe zum Lebensunterhalt". Grundsätzlich besteht wohl nun Anspruch auf fin...