Die Suche ergab 905 Treffer

von ralph12345
25.09.19, 14:47
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Ehepartner wird trotz Ehevertrag nicht ins Grundbuch eingetragen
Antworten: 19
Zugriffe: 1017

Re: Ehepartner wird trotz Ehevertrag nicht ins Grundbuch eingetragen

Eine Grundbucheintragung kostet Geld. Notargebühren. Das gleich zweimal, wenn man erst B mit aufnimmt und dann wieder austrägt. Das ist sinnlos zum Fenster hinausgeworfenes Geld. Eine Zugewinngemeinschaft hängt am finanziellen Wert des Grundstücks, egal, wessen Eigentum es laut Grundbuch ist. Der Gr...
von ralph12345
23.09.19, 09:46
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Ehepartner wird trotz Ehevertrag nicht ins Grundbuch eingetragen
Antworten: 19
Zugriffe: 1017

Re: Ehepartner wird trotz Ehevertrag nicht ins Grundbuch eingetragen

Es bietet sich an, auszuloten, ob man sich gemeinsam über die Höhe von Zahlungen einig wird, um dann das ganze in einer Scheidungs- und Trennungsfolgenvereinbarung schriftlich verbindlich zu fixieren. Ggf. mit einer Mediation. Das im Scheidungsverfahren gegeneinander mit zwei Anwälten auszufechten i...
von ralph12345
16.09.19, 12:47
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Ehepartner wird trotz Ehevertrag nicht ins Grundbuch eingetragen
Antworten: 19
Zugriffe: 1017

Re: Ehepartner wird trotz Ehevertrag nicht ins Grundbuch eingetragen

Weiterhin erklärte B in dem gleichen Vertrag, dass er von den monatlichen Tilgungen die Hälfte davon als Mietkosten anrechnen lässt und im Falle einer Scheidung auf diese Hälfte verzichtet. Muss man nicht verstehen, oder? Von den Raten geht ein Teil in die Zinsen, ein Teil in die Tilgung. Anfangs m...
von ralph12345
16.09.19, 11:58
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Ehepartner wird trotz Ehevertrag nicht ins Grundbuch eingetragen
Antworten: 19
Zugriffe: 1017

Re: Ehepartner wird trotz Ehevertrag nicht ins Grundbuch eingetragen

Grundbuch und Zugewinnausgleich können unabhängig voneinander laufen. Der Zugewinn des Grundstückes samt Bebauung steht beiden, A und B jeweils hälftig zu. Angenommen, das Grundstück das A mitgebracht hat, war damals 100.000 wert. Angenommen, es wäre heute mit Haus 300.000 wert, dann wäre der Zugewi...
von ralph12345
21.08.19, 10:38
Forum: Immobilienrecht
Thema: Gemeinschaftsgrundbesitz
Antworten: 19
Zugriffe: 487

Re: Gemeinschaftsgrundbesitz

Wenn Partei A eine rechtlich einwandfreie Lösung will, dann muss sie sich ja nicht auf einen Vergleich einlassen. Warum stimmt die Partei A dem zu? Hat der Anwalt keine Teilung vorgeschlagen? Wenn doch - woran ist das gescheitert? Wollte die Gegenseite nicht? Wenn nein, Anwalt fragen, was man da mac...
von ralph12345
15.07.19, 11:40
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Anhörung zum gemeinschaftlichen Sorgerecht
Antworten: 18
Zugriffe: 2113

Re: Anhörung zum gemeinschaftlichen Sorgerecht

Sie beantworten die Frage nicht... Sind SIE selber in dem Verfahren nicht zu Wort gekommen? Oder ihre Anwältin? Dass die Gegenseite Sachen sagt, die einen nicht passen, mag passieren, dafür darf man dann selber seine Sicht der Dinge schildern...Wenn man dabei ruhig und gelassen bleibt, während die F...
von ralph12345
15.07.19, 11:32
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Sorgerecht, Privatschule und Umzug
Antworten: 14
Zugriffe: 1378

Re: Sorgerecht, Privatschule und Umzug

Zur Zeit wird das Sorgerecht gemeinsam ausgeübt, was primär dadurch möglich ist, dass man nah beieinander wohnt und miteinander reden kann. Will einer einseitig aus diesem System raus, geht das entweder auch in gemeinschaftlicher Absprache oder eben über das Gericht. Kein Gericht der Welt wird der M...
von ralph12345
08.07.19, 10:10
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Frage zur Haushaltsteilung
Antworten: 39
Zugriffe: 1885

Re: Frage zur Haushaltsteilung

D. Verliert Zugewinn, da Pkw nicht als Zugewinn gewertet. Ist dieser nunmehr in der Hausrat Teilung geltend? Was ist daran unklar??? Niemand muss wissen wer D X Y ist. Wen sie meinen, niemand muss wissen, wer D ist, dann braucht sich ja auch niemand Gedanken machen, wie D geholfen werden kann. Oder...
von ralph12345
05.07.19, 13:07
Forum: Baurecht
Thema: Entwässerung über fremdes Grundstück
Antworten: 2
Zugriffe: 240

Re: Entwässerung über fremdes Grundstück

Auch ohne formelle Eintragung würde ich davon ausgehen, dass das rechtens ist, vermutlich haben sich die Vorbesitzer mal geeinigt. Sonst wäre das wohl nicht so entstanden. Ich würde zum Nachbarn marschieren und ihn informieren, dass die gemeinsame Leitung reparaturbedürftig ist und ihn fragen, ob er...
von ralph12345
05.07.19, 12:31
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Frage zur Haushaltsteilung
Antworten: 39
Zugriffe: 1885

Re: Frage zur Haushaltsteilung

Sie kennen auch nicht den Wert des PKW und wissen offenbar nicht das selbst bei einem Streitwert von 10000 Euro dies schnell mal 5000 Euro Kosten sind mit Gericht Anwalt Gegenseite etc. Ist bekannt, danke. Mit genau diesem Argument geht man zur Gegenseite und versucht, sich außergerichtlich zu eini...
von ralph12345
05.07.19, 12:28
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Frage zur Haushaltsteilung
Antworten: 39
Zugriffe: 1885

Re: Frage zur Haushaltsteilung

Sie beantworten generell nicht gerne Fragen, was? Im Zugewinnverfahren wurde das Auto Jahre später eingebracht mit der Summe des Erlöses. Man kann entweder ein Auto einbringen oder Geld. Ein Auto mit der Summe des Erlöses... Das ist eine Wortwahl, die sie im Urteil oder in den Briefen ihrer Anwältin...
von ralph12345
01.07.19, 16:36
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Frage zur Haushaltsteilung
Antworten: 39
Zugriffe: 1885

Re: Frage zur Haushaltsteilung

Sprich Auto wurde schon Jahre vor dem Zugewinn verkauft Erlös hat Ex behalten und Hausrat wurde nie offiziell geteilt. Anwältin bringt trotzdem Pkw mit Nennung des Erlös ins Zugewinn ein, was offensichtlich falsch war, da Hausrat. Es würde extrem helfen, wenn sie aufhören würden, nur in Stichworten...
von ralph12345
01.07.19, 15:19
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Frage zur Haushaltsteilung
Antworten: 39
Zugriffe: 1885

Re: Frage zur Haushaltsteilung

Unabhängig davon wäre ich immer noch neugierig auf die Antwort auf folgende Frage: Der Ex verkauft noch während der Ehe das Auto und erlöst da einen Betrag X. Danach erst kommt der Scheidungsantrag und der ZA Antrag. Da wird dann festgestellt, was da so auf den Konten liegt. Da liegt nun also beim E...
von ralph12345
01.07.19, 15:09
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Frage zur Haushaltsteilung
Antworten: 39
Zugriffe: 1885

Re: Frage zur Haushaltsteilung

Wie ist denn das Auto in das Verfahren gekommen, obwohl es verkauft war? Wenn A im Zugewinnverfahren ein Auto benennt, und die Gegenseite sagt, das gibt's nicht mehr, dann hat sich das doch schon erledigt. Dann werden im ZA die Geldvermögen auf den Konten betrachtet. Wann hat A denn vom Verkauf des ...
von ralph12345
28.06.19, 15:56
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Frage zur Haushaltsteilung
Antworten: 39
Zugriffe: 1885

Re: Frage zur Haushaltsteilung

Fragen sie ihre Anwältin, warum das so gelaufen ist. Wenn sie die ähnlich mit Informationen füttern wie uns, wird die auch ihre liebe Mühe haben. Aber immerhin kann die im Gespräch direkt nachfragen. Ich vermute mal, sie haben weder die Anwältin noch das Gerichtsurteil verstanden. Es gibt bei einer ...