Die Suche ergab 377 Treffer

von gitta.
22.01.20, 08:27
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Vertrag mit Tierschutzverein
Antworten: 14
Zugriffe: 187

Re: Vertrag mit Tierschutzverein

Vielen Dank für eure Einschätzung.
von gitta.
21.01.20, 12:34
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Vertrag mit Tierschutzverein
Antworten: 14
Zugriffe: 187

Re: Vertrag mit Tierschutzverein

Der Hinweis, dass es sich um einen Angsthund handelt und der sich bereits auf einer Pflegestelle befinden könnte, bezog sich auf die Äußerung von Tastenspitz - dass das Problem gelöst sein, wenn der Vertrag nicht unterschrieben wird. Wenn eine Pflegeperson eine emotionale Bindung zu einem Tier aufge...
von gitta.
21.01.20, 08:33
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Vertrag mit Tierschutzverein
Antworten: 14
Zugriffe: 187

Re: Vertrag mit Tierschutzverein

Lt. dem Vertrag wird noch nicht einmal zugesichert, dass der übernommene Hund tatsächlich wie angegeben kastriert ist. :shock: Gewährleistung und Garantie ist ausgeschlossen. Und nein, der Verein übernimmt lediglich die Haftpflichtversicherung und die vom Verein für notwendig angesehen Tierarztkoste...
von gitta.
20.01.20, 13:00
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Vertrag mit Tierschutzverein
Antworten: 14
Zugriffe: 187

Re: Vertrag mit Tierschutzverein

Das Problem mit dieser fiktiven neuen Fassung des Übernahmevertrages sind für fast jeden Paragrafen ( Ziffer ) Vertragsstrafen festgelegt. Der Hund ist gegen entlaufen zu sichern - wenn nicht - 1000,- EURO Vertragsstrafe Der Hund soll nicht zur Vermehrung verwendet werden - wird er gedeckt - 1000 EU...
von gitta.
20.01.20, 08:56
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Vertrag mit Tierschutzverein
Antworten: 14
Zugriffe: 187

Vertrag mit Tierschutzverein

Hallo, liebe Foristen, ich habe hier zu einem fiktiven Fall eine Frage, die eigentlich eher ins Vertragsrecht gehört, aber einen Tierschutzvertrag betrifft. Solche Verträge werden wohl bei kleineren Vereinen eher von rechtlichen Laien aufgesetzt. Wenn ein solchet Vertrag z.B. in Paragrafen und Absät...
von gitta.
07.11.19, 10:08
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Wie weit gehen die Rechte der Tiernotorganisation(-rettung)
Antworten: 14
Zugriffe: 3030

Re: Wie weit gehen die Rechte der Tiernotorganisation(-rettung)

Ein zusätzliche Frage:Kann die Organisation dieses Tier,welches seit 2 Jahren als Endstelle, da unvermittelbar, lebt weggenommen werden Ich bin selbst Pflegestelle für einen Tierschutzverein und in meinem Pflegestellenvertrag ist eindeutig geregelt, was meine Rechte und Pflichten sind bzw. welche R...
von gitta.
07.11.19, 09:45
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Privatstraße + Straßenschilder
Antworten: 14
Zugriffe: 1425

Re: Privatstraße + Straßenschilder

Die Bauarbeiten wurden an einer Straße( ebenfalls Sackgasse ), die an dem Wohngebiet vorbei führt, durchgeführt, beauftragt von der Gemeinde. Die Arbeiten fanden am Anfang dieser Straße statt. Damit die dahinter liegenden Grundstücke während der Bauarbeiten angefahren werden konnten, wurde die Durch...
von gitta.
06.11.19, 10:31
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Privatstraße + Straßenschilder
Antworten: 14
Zugriffe: 1425

Privatstraße + Straßenschilder

Ich habe hier ein paar Fragen zu einem fiktiven Fall. Angenommen Frau A. hat ein Grundstück in einer Waldsiedlung. Nach Auskunft der Gemeinde handelt es sich bei den Straße ( Sandwege ) um Privatbesitz. Jeder Eigentümer hat einen Anteil an den Straßen und ist auch für die Pflege der Straße vor seine...
von gitta.
04.11.19, 10:04
Forum: Mietrecht
Thema: Fristlose Kündigung
Antworten: 6
Zugriffe: 869

Re: Fristlose Kündigung

Mit der fristlosen Kündigung müsste der Mieter doch aufgefordert werden, das gemietete Zimmer an den Vermieter zurückzugeben. M.E. müsste in dem Schreiben dann auch stehen, dass das Zimmer bis zum Tag X zurückzugeben ist. Es gibt hoffentlich auch Mieter, die einer solchen Aufforderung nachkommen, oh...
von gitta.
30.10.19, 11:41
Forum: Mietrecht
Thema: Fristlose Kündigung
Antworten: 6
Zugriffe: 869

Re: Fristlose Kündigung

Danke für die Antwort.

Ich hätte jetzt mit einer Woche gerechnet, aber die Gerichte sind ja eh meistens eher auf Seiten der Mieter. :evil:

Ist ja auch unverschämt, dass auch der Mieter sich an den Vertrag halten und die vereinbarte Miete bezahlen soll. :ironie:
von gitta.
29.10.19, 20:25
Forum: Mietrecht
Thema: Fristlose Kündigung
Antworten: 6
Zugriffe: 869

Fristlose Kündigung

Ich habe eine Frage zu einem fiktiven Fall : Herr E. hat ein Zimmer angemietet, eine Kaution von 2 Monatsmieten ohne die Strompauschale. Die erste Miete zahlt er zunächst nicht, dann auf Nachfrage des Vermieters teilt er erst mit, dass er nicht den vollständigen Mietvertrag erhalten hätte, dass in s...
von gitta.
18.10.19, 18:28
Forum: Mietrecht
Thema: Möbliertes Zimmer und Küchenbenutzung
Antworten: 6
Zugriffe: 424

Re: Möbliertes Zimmer und Küchenbenutzung

Der Backofen funktioniert schon lange vor dem Mietbeginn nicht mehr.

Das war aber vor Mietbeginn nicht mit dem Mieter besprochen worden, der Vermieter selbst benötigte den Backofen nicht.

Erst als nach ca. 4 Wochen der Mieter den Backofen nutzen wollte, fiel diesem der Defekt auf.
von gitta.
18.10.19, 14:50
Forum: Mietrecht
Thema: Möbliertes Zimmer und Küchenbenutzung
Antworten: 6
Zugriffe: 424

Möbliertes Zimmer und Küchenbenutzung

Ich habe hier einen fiktiven Fall. Herr XY hat ein möbliertes Zimmer in einer Zwei-Zimmer-Eigentumswohnung gemietet. Lt. Mietvertrag darf er die Küche und das Bad mitbenutzen. Nun ist in der Küche der Backofen defekt. Der Vermieter weigert sich, den Backofen zu ersetzen. Er meint, der Herd sei ausre...
von gitta.
06.10.19, 19:53
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Revierkämpfe
Antworten: 7
Zugriffe: 801

Re: Revierkämpfe

Ich habe meinen Beitrag noch einmal durchgelesen, aber nirgendwo entdecken können, dass ich geschrieben habe, dass ein Hundemörder verprügelt werden sollte. Es gibt viele Möglichkeiten, diesem Menschen das Leben unangenehm zu machen, dazu muss kein Mensch handgreiflich werden. Und Freunde macht man ...
von gitta.
26.09.19, 09:32
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Rückerstattung Lieferkosten
Antworten: 2
Zugriffe: 253

Rückerstattung Lieferkosten

In diesem fiktiven Fall bestellt Frau XY bei einem großen Elektromarkt eine Einbau-Herd mit Kochfeld und zahlte eine Betrag von 100,- EURO an. Im Kaufvertrag wird die Lieferung und der Einbau der Geräte sowie die Mitnahme und Entsorgung der Altgeräte für eine Zusatzzahlung von 95.- EURO vereinbart. ...