Die Suche ergab 571 Treffer

von Der Internationale
28.04.20, 14:39
Forum: Insolvenzrecht
Thema: CORONA-Liquiditätshilfe und das freigegebene Gewerbe
Antworten: 13
Zugriffe: 748

Re: CORONA-Liquiditätshilfe und das freigegebene Gewerbe

lottchen hat geschrieben:
07.04.20, 10:40
Warum soll der Zuschuss Massebestandteil werden?
Das ist keine Frage, lottchen. Wer eine solche Frage stellt, muss zunächst mal eine mögliche Antwort dafür geben, wieso der Zuschuss NICHT zur Masse gehören sollte?!?! :shock:
von Der Internationale
28.04.20, 14:35
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Miteigentum Privatinsolvenz
Antworten: 1
Zugriffe: 297

Re: Miteigentum Privatinsolvenz

Zunächst einmal bleibt man relaxt. Denn es gibt zwar ein 50%iges Eigentum, aber keine 50%ige Schuld. Insofern gehören auch nicht 100 % eines Grundstücks einem Ehepaar, sondern 50 % gehören dem Mann und 50 % des Eigentums gehören der Frau. Nicht 50 % des Grundstücks nach Fläche, sondern 50 % des Eige...
von Der Internationale
02.04.20, 11:02
Forum: Insolvenzrecht
Thema: CORONA-Liquiditätshilfe und das freigegebene Gewerbe
Antworten: 13
Zugriffe: 748

Re: CORONA-Liquiditätshilfe und das freigegebene Gewerbe

Hallo Bärchen,

hoffe alles ist ok. Merci, dass du das Thema "Aufrechnung durch FA" aufwirfst.
"Widersinniges" ist ja nicht so selten bei unserem Staat. Wenn mir hier was unterkommt, dann werde ich es hier mitteilen.

Bleib gesund

Inti
von Der Internationale
24.03.20, 14:23
Forum: Insolvenzrecht
Thema: CORONA-Liquiditätshilfe und das freigegebene Gewerbe
Antworten: 13
Zugriffe: 748

CORONA-Liquiditätshilfe und das freigegebene Gewerbe

8) Ich hoffe, alle Experten erfreuen sich bester Gesundheit. Corona infiziert ja alles und jeden. Und kann natürlich auch erhebliche Einflüsse auf "freigegebene Gewerbe" von Insolventen ausüben. :idea: Diesen stehen ja meist als Kleinstunternehmen die Förderungen zu, die unsere Mutti-Regierung ja ve...
von Der Internationale
10.03.20, 08:25
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Antragsrecht auf RSB Versagungsantrag § 290InsO
Antworten: 2
Zugriffe: 161

Re: Antragsrecht auf RSB Versagungsantrag § 290InsO

:? es ist unbefriedigend, aber ich denke , dass du recht hast. Jedenfalls sehe ich es genauso. Danke!
von Der Internationale
09.03.20, 16:12
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Antragsrecht auf RSB Versagungsantrag § 290InsO
Antworten: 2
Zugriffe: 161

Antragsrecht auf RSB Versagungsantrag § 290InsO

Natürlich ein virales Thema :| Wer köönte auch annehmen, dass deutsche Gerichte wirklich so schlapp arbeiten. :ironie: NIEMAND!! Also: was ist passiert? Gläubiger hat RSB Versagung nach § 290 InsO gestellt. RSB wurde versagt: SB wurde bereits eingelegt. Weshalb? 1. Der Gläubiger dürfte gar nicht ang...
von Der Internationale
28.01.20, 21:11
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Insolvenzmasse mit UG
Antworten: 4
Zugriffe: 211

Re: Insolvenzmasse mit UG

Dirty Uschi hat geschrieben:
28.01.20, 15:43
Besonders gerne kontaminierte Grundstücke, die über Wert belastet sind. Die kann der der Schuldner aber noch im Wege der Eigentumsaufgabe absprengen. Bei einer kontaminierten Eigentumswohnung kann man aber das Eigentum nicht aufgeben.
....und bei einer UG??? :) :mrgreen:
von Der Internationale
27.01.20, 17:42
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Insolvenzmasse mit UG
Antworten: 4
Zugriffe: 211

Re: Insolvenzmasse mit UG

oder ist die Zahlungsunfähigkeit der UG schon damit gegeben, dass diese bei Gericht beantragt: 1. Mein Gesellschafter ist zahlungsunfähig. 2. Er stellt meinen Geschäftsbetrieb ein. 3. Mein zahlungsunfähiger Gesellschafter kann mir die für eine Liquidation notwendigen Kosten nicht zur Verfügung stell...
von Der Internationale
27.01.20, 17:36
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Insolvenzmasse mit UG
Antworten: 4
Zugriffe: 211

Insolvenzmasse mit UG

Selbständiger will Leben neu ordnen und wie er meint mit allem "reinen Tisch" machen. Ergo: Privatinsolvenz und vollkommen neu anfangen. Der Schuldner ist auch alleiniger GF-Gesellschafter einer UG, die der Schuldner ebenfalls "loswerden" will. Mangels Insolvenzgrund ist nicht daran zu denken, für d...
von Der Internationale
07.12.19, 01:57
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Selbständigkeit im Rahmen einer UG (haftungsbeschränkt)
Antworten: 10
Zugriffe: 1045

Re: Selbständigkeit im Rahmen einer UG (haftungsbeschränkt)

Ich denke aber auch, dass der Verwalter, der die die "Selbständige Tätigkeit eines geschäftsführenden UG-Gesellschafters und die Gesellschaftsanteile" aus der Masse gem. § 35 Abs. 2 InsO freigibt, aus haftungsrechtlichen Gründen keinen Fehler macht. .... Insofern sammeln sich die "Früchte der Selbs...
von Der Internationale
07.12.19, 01:46
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Selbständigkeit im Rahmen einer UG (haftungsbeschränkt)
Antworten: 10
Zugriffe: 1045

Re: Selbständigkeit im Rahmen einer UG (haftungsbeschränkt)

Der Schuldner hat eine Erwerbsverpflichtung, folglich kann er eine Beschäftigung, bei der nicht bezahlt wird, nicht annehmen, weil er ansonsten kann er aufgrund § 290 I Nr. 7 InsO die RSB versagt bekommen. :oops: sorry, ich vergaß zu erwähnen, dass in meinem hypothetisch konstruierten Fall 8) ich m...
von Der Internationale
04.12.19, 12:21
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Selbständigkeit im Rahmen einer UG (haftungsbeschränkt)
Antworten: 10
Zugriffe: 1045

Re: Selbständigkeit im Rahmen einer UG (haftungsbeschränkt)

Der Aufsatz von Heinze ist zwar ganz nett zu lesen, geht jedoch am Sachverhalt vorbei. Der Schuldner als Geschäftsführer bezieht ein Gehalt, was nach § 850c ZPO gepfändet werden kann. Der Einzelunternehmer konnte bezüglich seiner Einkünfte lediglich den Pfändungsschutz nach § 850i ZPO in Anspruch n...
von Der Internationale
03.12.19, 17:13
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Selbständigkeit im Rahmen einer UG (haftungsbeschränkt)
Antworten: 10
Zugriffe: 1045

Re: Selbständigkeit im Rahmen einer UG (haftungsbeschränkt)

:mrgreen: auch beim betreffenden IV ist Einsicht eingekehrt. UG Freigabe ist erfolgt. :liegestuhl:
von Der Internationale
03.12.19, 17:11
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Selbständigkeit im Rahmen einer UG (haftungsbeschränkt)
Antworten: 10
Zugriffe: 1045

Re: Selbständigkeit im Rahmen einer UG (haftungsbeschränkt)

Das ist ein Widerspruch in sich, da man als Geschäftsführer einer UG nicht selbstständig ist. Dies sind Gewerbetreibende, Freiberufler und sonstige Einzelunternehmer. Nach einem Tag Intensiv-Recherche erwarte ich exakt diese Argumentation des Verwalters im Verfahren. Ihr seid sicher auf den gleiche...
von Der Internationale
03.12.19, 13:24
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Selbständigkeit im Rahmen einer UG (haftungsbeschränkt)
Antworten: 10
Zugriffe: 1045

Selbständigkeit im Rahmen einer UG (haftungsbeschränkt)

Habe es in der Praxis schon des öfteren erlebt, dass der Schuldner sich im laufenden Insolvenzverfahren selbständig macht im Rahmen einer UG (haftungsbeschränkt). Stets gab der IV die Unternehmergesellschaft frei. Was mich wundert, dass ich zu diesem Thema (Selbständigkeit als alleiniger UG-Gesellsc...