Die Suche ergab 15 Treffer

von MarQi
20.07.19, 19:52
Forum: Mietrecht
Thema: Mietminderung Aufzug
Antworten: 6
Zugriffe: 532

Re: Mietminderung Aufzug

Also auch unabhängig davon, dass V sofort reagiert hat?
von MarQi
20.07.19, 18:43
Forum: Mietrecht
Thema: Mietminderung Aufzug
Antworten: 6
Zugriffe: 532

Mietminderung Aufzug

Mieter M wohnt in der 7.Etage. Von Freitag bis Dienstag war der Fahrstuhl defekt. Mieter M informiert den Vermieter V unverzüglich und schreibt am Samstag einen Brief in dem er ankündigt, dass er die Miete für den Zeitraum um 12% mindern wird. Vermieter V reagiert ebenfalls unverzüglich und der Fahr...
von MarQi
12.05.19, 13:35
Forum: Immobilienrecht
Thema: WEG Wasserschaden Mietausfall
Antworten: 15
Zugriffe: 945

Re: WEG Wasserschaden Mietausfall

So letztes Update. Nach mehrmaligen hin und her hat die Versicherung nun auch die letzten 50 EUR für die Heizkostenvorauszahlung an E "ohne Anererkennung einer Rechtspflicht" erstattet.
von MarQi
27.04.19, 14:30
Forum: Mietrecht
Thema: Mieter geht ins Heim, Kündigung über die Betreuerin bekommen
Antworten: 18
Zugriffe: 1297

Re: Mieter geht ins Heim, Kündigung über die Betreuerin beko

@ Rolf22 ich kenne einen ähnlichen fiktiven Fall. Mieter M erleidet einen Schlaganfall und wird ins Heim umgesiedelt. Eine Notfallbetreuerin wird eingeschaltet, die beim Sozialamt einen Antrag einreicht, dass vorläufig beide Unterkünfte bezahlt werden. Ominöserweise geht dieser Antrag verloren... zw...
von MarQi
08.04.19, 20:46
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Mieter musste eidesstaatliche Versicherung abgeben
Antworten: 3
Zugriffe: 556

Re: Mieter musste eidesstaatliche Versicherung abgeben

Es handelt sich leider um ein Pfändungsschutzkonto. Ich denke V kann die Sache beerdigen.
von MarQi
07.04.19, 22:20
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Mieter musste eidesstaatliche Versicherung abgeben
Antworten: 3
Zugriffe: 556

Mieter musste eidesstaatliche Versicherung abgeben

Der ehemalige Mieter M ist über Nacht unbekannt verzogen. Vermieter V konnte ihn inzwischen ausfindig machen. Mieter M hat im zweiten Anlauf die eidesstaatliche Versicherung abgelegt. Angeblich bezieht er hartz4 und hat keinerlei Einkünfte. Die ehemaligen Nachbarn von M sind mit diesem via Social-Ne...
von MarQi
19.03.19, 01:18
Forum: Immobilienrecht
Thema: Mietverwaltung betrügt
Antworten: 1
Zugriffe: 198

Mietverwaltung betrügt

- Eigentümer E hat für die Verwaltung seiner Wohnung die Firma F beauftragt. Die Zusammenarbeit funktionierte über Jahre ohne Probleme. - Im Juli 2018 teilt ihm F mit, dass die Wohnung gekündigt wurde, es aber schon einen Nachmieter gibt - Im September 2018 ruft E bei F an, da er weder Mietvertrag n...
von MarQi
12.03.19, 20:59
Forum: Immobilienrecht
Thema: WEG Wasserschaden Mietausfall
Antworten: 15
Zugriffe: 945

WEG Wasserschaden Mietausfall

Hallo zusammen, E ist Eigentümer einer Wohnung in einer WEG. In einer Wohnung zwei Etagen über Es Wohnung ereignete sich ein Wasserschaden (den E nicht zu Verschulden hat). Zur Beseitigung des Schadens hat die Hausverwaltung H eine Firma F beauftragt. F musste in Es Wohnung für vier Wochen die Küche...
von MarQi
19.08.12, 18:23
Forum: Mietrecht
Thema: Rosenkrieg, MV-Kündigung
Antworten: 4
Zugriffe: 436

Rosenkrieg, MV-Kündigung

Person A und Person B schließen einen Mietvertrag ab und beziehen eine gemeinsame Wohnung zum 01.08.2012. Nach 10 Tagen beendet Person B die Beziehung mit Person A und Person A zieht wieder aus der gemeinsamen Wohnung aus. Person A möchte die Wohnung kündigen. Person B stimmt der Kündigung nur zu, s...
von MarQi
18.02.10, 20:11
Forum: Mietrecht
Thema: WG: Mitbewohnerin & Kündigungsfrist
Antworten: 18
Zugriffe: 4816

Person B könnte doch Person A entgegenkommen und ihr gestatten, die Wohnung bis zum 31.05 unterzuvermieten. Dann würde sich Person A die Miete sparen und Person B könnte ganz gemutlich im April einen Nachmieter suchen. Falls sich keiner finden sollte, ziehen beide eben zum 31.05. aus. Was spricht da...
von MarQi
11.02.10, 00:33
Forum: Immobilienrecht
Thema: Zwangsversteigerung Räumung
Antworten: 4
Zugriffe: 464

I ist jetzt verwirrt! angenommen die Zwangsversteigerung ist am 20.02.2010 um 9:uhr und I erhält den Zuschlag. kann er dann um 12:00 bei der wohnung auftauchen und den nocheigentümer zum sofortigen auszug auffordern, oder gibt es da eine frist, die dem nocheigentümer eingeräumt werden muss? eine fri...
von MarQi
10.02.10, 23:30
Forum: Immobilienrecht
Thema: Zwangsversteigerung Räumung
Antworten: 4
Zugriffe: 464

Zwangsversteigerung Räumung

Interessent I möchte bei einer Zwangsversteigerung mitbieten. Lt. dem Gutachten wird die Wohnung vom Noch-Eigentümer selbst bewohnt und der Noch-Eigentümer hat den Gutachter für die Verkehrswertermittlung nicht in die Wohnung gelassen. Demzufolge geht Interessent I davon aus, das der Noch-Eigentümer...
von MarQi
22.04.09, 22:28
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, Werbungskosten
Antworten: 5
Zugriffe: 1441

warum? der Betrag (Nachzahlung/Erstattung) der sich aus der Hausgeldabrechnung ergibt ist doch erst 2009 zu berücksichtigen? in 2008 Als Werbungskosten zu berücksichtigen sind die Vorauszahlungen sowie ggs die Erstattung/Nachzahlung für 2007? danke, dass hat Person X jetzt schon mehrmals gehört. Pe...
von MarQi
21.04.09, 17:08
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, Werbungskosten
Antworten: 5
Zugriffe: 1441

Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung, Werbungskosten

Die Frist für die Steuererklärung 2008 läuft ja noch bis zum 31.05. Person X vermietet eine Eigentumswohnung. Die Hausverwaltung sendet die Hausgeldabrechnung für 2008 der Person X erst im Sommer zu. Kann Person X mit der Steuererklärung deswegen noch warten oder sollte Person X die Posten aus dem W...
von MarQi
08.01.09, 23:16
Forum: Mietrecht
Thema: Verwaltung verlangt hohe Gebühr f Vorvermieterbescheinigung
Antworten: 14
Zugriffe: 5324

naja ich kann den frust verstehen. 30€ ist schon happig. meine mieter bekommen sowas auf anfrage natürlich gratis, wenn sie immer pünktlich bezahlt haben versteht sich das auch von selbst. im bgb gibts den wucher paragraph, vielleicht hast du damit glück ^^ aber bei einem streitwert von 30€ ist wahr...