Die Suche ergab 4767 Treffer

von Zafilutsche
24.01.20, 12:56
Forum: Bank- u. Bürgschaftsrecht
Thema: Stornierung Ausschüttung Investmentfonds
Antworten: 6
Zugriffe: 65

Re: Stornierung Ausschüttung Investmentfonds

Ganz ehrlich? Ich wäre mit der nicht angekündigten (überraschten) Stornierung ein wenig nervös.
Spätestens mit der Aussage:
... und wurde von der Fondgesellschaft nicht storniert
:shock: Da warte ich jedenfalls net lange. :oops:
von Zafilutsche
24.01.20, 09:56
Forum: Mietrecht
Thema: Einbruch-Schaden
Antworten: 2
Zugriffe: 88

Re: Einbruch-Schaden

Die Polizei erstellt bei einer Einbruchsmeldung ein Aktenzeichen. Die Meldung des Schadens zusammen mit dem Aktenzeichen geht zeitnah an den Vermieter und an die eigene Hausratversicherung. Der Vermieter wird sehr wahrscheinlich ein Handwerksbetrieb beauftragen, notdürftig/Provisorisch das beschädig...
von Zafilutsche
24.01.20, 09:40
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Sind vermögenswirksame Leistungen steuerfrei?
Antworten: 7
Zugriffe: 140

Re: Sind vermögenswirksame Leistungen steuerfrei?

Auf VL-Leistungen hat man eben nicht jederzeit Zugriff min. 6 Jahre + 1 Jahr, und zumindest dann noch länger, wenn eine mögliche Ansparsumme für ein Bausparvertrag noch nicht erreicht wurde.
Alles eine Frage der Verträge und der eigenen Lebensplanung.
LG
Zafilutsche
von Zafilutsche
23.01.20, 08:37
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Sind falsche Maßangaben ein Mangel?
Antworten: 34
Zugriffe: 410

Re: Sind falsche Maßangaben ein Mangel?

Geschuldet war ein Schrank mit 2 m Breite. Geliefert wurde ein Schrank mit 201 m Breite. Nicht schlecht .... (SCNR) -Und das wird man mit einer Toleranzlage nicht begründen können. Da wird durch ein Übertragungsfehler (das komma wurde vergessen) am Ende ein vollkommen Falsches Ergebnis rauskommen. ...
von Zafilutsche
22.01.20, 14:54
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Sind vermögenswirksame Leistungen steuerfrei?
Antworten: 7
Zugriffe: 140

Re: Sind vermögenswirksame Leistungen steuerfrei?

Naja, ob die Zuschusspflicht des Arbeitgebers namentlich dann nicht "Vermögenswirksameleistung" genannt wird sondern "Entgeltumwandlungsvereinbarung" ist doch nur eine Frage der Wortfindung. Es geht doch um Zuschüsse des AG zum Vermögensaufbau des AN und ob diese Zuschüsse Steuerfrei veranlagt werde...
von Zafilutsche
22.01.20, 14:27
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Gekauft wie gesehen --- schaden verschleiern
Antworten: 13
Zugriffe: 234

Re: Gekauft wie gesehen --- schaden verschleiern

ktown hat geschrieben:
22.01.20, 14:22
Ich vermute mal, dass hier die üblichen Anwaltsseiten gemeint sind, die so schön werben mit: Wir machen alles für sie kostenlos und zahlen muss immer nur der Andere. :lachen:
Oh- so eine Vereinbarung schliessen Anwälte ab? :devil:
von Zafilutsche
22.01.20, 14:17
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Nachfragen bei Absage?
Antworten: 4
Zugriffe: 250

Re: Nachfragen bei Absage?

So individuell wie das Anforderungsprofil der zu besetzende Stelle ist, so individuell ist das Spektrum was der Bewerberkandidat mitbringt. Als Arbeitgeber würde ich mich (heute leider) hüten eine Begründung für die Absage herauszugeben, um keine Angriffsfläche zu bieten. Daneben wäre es nervig, wen...
von Zafilutsche
22.01.20, 13:50
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Gekauft wie gesehen --- schaden verschleiern
Antworten: 13
Zugriffe: 234

Re: Gekauft wie gesehen --- schaden verschleiern

der kaufer hat den vk um rueckabwicklung gebeten wenn dieser nicht reagiert waere das gerichtlich mahnverfahren der richtige weg ? es gibt online dienste die mit anschliessendem anwalt vorgehen ( wie sagt man : gleichzeitig schlatet sich bei ablehnung der forderung und der summe ein anwalt für sie ...
von Zafilutsche
22.01.20, 13:15
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Sind vermögenswirksame Leistungen steuerfrei?
Antworten: 7
Zugriffe: 140

Re: Sind vermögenswirksame Leistungen steuerfrei?

War da nicht was? In Zusammenhang mit dem Betriebsrenten-Stärkungsgesetz BRSG ), das 2018 in Kraft trat, war auch Paragraf 4a des Betriebsrentengesetzes (BetrAVG) neu formuliert worden. Jetzt könnte der AN eine sog. "Entgeltumwandlung" mit einer Versicherung und dem Arbeitgeber machen, so dass die B...
von Zafilutsche
22.01.20, 12:04
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Sind falsche Maßangaben ein Mangel?
Antworten: 34
Zugriffe: 410

Re: Sind falsche Maßangaben ein Mangel?

Worauf der Verkäufer pochen will wäre egal, wenn die Reklamation aufgrund zu großer Maßtoleranzen berechtigt wäre. Wenn der Käufer den Schrank zurückgeben will wird er ihn wieder auseinanderbauen, zusammenpacken und zurückschicken müssen (oder zur Abholung bereit stellen). Es sei denn er einigt sic...
von Zafilutsche
22.01.20, 11:46
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Gekauft wie gesehen --- schaden verschleiern
Antworten: 13
Zugriffe: 234

Re: Gekauft wie gesehen --- schaden verschleiern

Ich denke mit "Gekauft wie gesehen" im Kaufvertrag beim Privatverkauf, ist die Latte für eine Rückabwicklung aus Käufersicht recht hoch. Ein Käufer kann sich die Ware vor Ort in Augenschein nehmen u. die Ware prüfen. Beim Auto (recht komplex) gibt es sehr viele Dinge die Einfluss auf den Kaufpreis h...
von Zafilutsche
22.01.20, 09:00
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Sind falsche Maßangaben ein Mangel?
Antworten: 34
Zugriffe: 410

Re: Sind falsche Maßangaben ein Mangel?

Der Verursacher des Schadens. Fass kann wieder zu.... Hm- Sie meinen weil die vibrierende Waschmaschine wie ein Bohrhammer die danebenbefindlichen Wandfliesen bearbeitet, zerstört, ablöst muss der Maschinenaufsteller haften? Oder der der immer die Maschine benutzt und mit der Benutzung den Schaden ...
von Zafilutsche
22.01.20, 08:51
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Sind falsche Maßangaben ein Mangel?
Antworten: 34
Zugriffe: 410

Re: Sind falsche Maßangaben ein Mangel?

Vielleicht spielt es eine Rolle, was unter "falsche" Maßangabe gemeint ist. Wenn z.B. auf der Aussenverpackung die Schrankabmessungen 0,6 x 1,20 x 1,50 m abzulesen ist und das Möbelstück hat die Abmessung 0,6 x 1,50 x 1,50 dann wird sicherlich keine Streitigkeit wegen einer fehlenden Toleranzangabe ...
von Zafilutsche
21.01.20, 16:23
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Sind falsche Maßangaben ein Mangel?
Antworten: 34
Zugriffe: 410

Re: Sind falsche Maßangaben ein Mangel?

Schwingungsdämfer unter die Füße wäre vermutlich auch gegangen. Und wenn die Nische mit 60,5 cm soooooo knapp ist, dann knallt die im Schleudergang ziemlich sicher an die Wände. Uii, sollen wir das Faß aufmachen? Die Fliesen sind nach wenigen Jahren teilweise gesprungen und verkratzt. Wer bezahlt d...