Die Suche ergab 7 Treffer

von stuntmaennchen
03.04.09, 18:59
Forum: Verbraucherrecht
Thema: BGB §323, §631, miese Beratung und die Suche nach Antworten
Antworten: 12
Zugriffe: 1941

damit wäre ich ihn dann los, er legt dann nämlich sein mandat nieder und ich steh da wie die kuh wenns blitzt...
von stuntmaennchen
03.04.09, 17:21
Forum: Verbraucherrecht
Thema: BGB §323, §631, miese Beratung und die Suche nach Antworten
Antworten: 12
Zugriffe: 1941

es wird immer skuriler: anwalt sagt "im §634 ist das eindeutig geregelt, dass sie KEIN recht auf rücktritt vom vertrag haben". rechtsabteilung meiner RSV (ebenfalls eine anwaltskanzlei(!) ) sagt 2x (versch. damen am telefon), man sehe in keinem § einen grund, warum ich das recht nicht haben sollte. ...
von stuntmaennchen
31.03.09, 18:55
Forum: Verbraucherrecht
Thema: BGB §323, §631, miese Beratung und die Suche nach Antworten
Antworten: 12
Zugriffe: 1941

grundsätzlich kann niemand bezeugen was IN der werkstatt gelaufen ist, alleine schon aus versicherungstechnischen gründen lässt sich da niemand IN der werkstatt über die schulter gucken, auch ich kann da nichts bezeugen. das dürfte aber fast überall der fall sein, die meisten werkstätten lassen kein...
von stuntmaennchen
31.03.09, 15:59
Forum: Verbraucherrecht
Thema: BGB §323, §631, miese Beratung und die Suche nach Antworten
Antworten: 12
Zugriffe: 1941

aber sie können bezeugen wie oft ich zur werkstatt gefahren bin.

das nichtfunktionieren des bauteils lässt sich ganz einfach durch eine mitfahrt für jedermann nachvollziehen.
von stuntmaennchen
31.03.09, 13:05
Forum: Verbraucherrecht
Thema: BGB §323, §631, miese Beratung und die Suche nach Antworten
Antworten: 12
Zugriffe: 1941

das teil stammt von der firma.

ich gebe mein auto dort nicht mehr hin, auch aufgrund von unmöglichem benehmen mir gegenüber und dem verdacht des "unabgesprochenen rumfummelns".

MUSS ein zeuge bei jedem versuch DABEIGEWESEN sein oder reicht es, wenn (mehrere) zeugen WISSEN was passiert ist?
von stuntmaennchen
31.03.09, 12:42
Forum: Verbraucherrecht
Thema: BGB §323, §631, miese Beratung und die Suche nach Antworten
Antworten: 12
Zugriffe: 1941

klare antwort: das bauteil kann aufgrund eines bisher nicht gefundenen fehlers nicht betrieben werden und musste von mir ausgeschaltet werden. es erfüllt also nicht mal im ansatz seine bestimmung! nachbesserungsversuche: 10 ein problem was ich allerdings sehe: es existieren keine schriftlichen beleg...
von stuntmaennchen
31.03.09, 11:52
Forum: Verbraucherrecht
Thema: BGB §323, §631, miese Beratung und die Suche nach Antworten
Antworten: 12
Zugriffe: 1941

BGB §323, §631, miese Beratung und die Suche nach Antworten

guten tag, da ich in zusammenhang mit meinem speziellen fall bisher keine befriedigenden antworten bekommen habe, muss ich mir irgendwo anderweitig antworten herholen und hoffe, dass ich hier ein paar tipps bekomme. fiktive schilderung: angenommen ich habe mir in einer kfz-werkstatt ein techn. baute...