Die Suche ergab 991 Treffer

von Stefanie145
23.03.20, 06:14
Forum: Sozialrecht
Thema: Rente Zahlung BG trotz Corona
Antworten: 3
Zugriffe: 169

Re: Rente Zahlung BG trotz Corona

Guten Tag, die Sozialversicherungsträger zählen mit zu den systemrelevanten Berufen, der Publikumsverkehr ist vielerorts eingestellt um Kunden und Mitarbeiter zu schützen und es wird Homeoffice für Teile der Beschäftigten eingeführt. Unsere Buchhalterin war zum Beispiel eine der ersten, die den Home...
von Stefanie145
03.03.20, 20:21
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: Zustellungsurkunde Gerichtsvollzieher
Antworten: 1
Zugriffe: 66

Re: Zustellungsurkunde Gerichtsvollzieher

Hallo, dies hängt von der Auslastung und Organisation des Gerichtsvollziehers ab. Ich hatte Zustellungsurkunden schon mal nach rund einer Woche, allerdings in anderen Fällen erst nach 2 bis 3 Monate. Ich hatte das Gefühl, dass manche Gerichtsvollzieher reine Zustellungsaufträge per PZU vorrangig bea...
von Stefanie145
02.03.20, 18:35
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Krankenkasse Bemessungsgrundlage fehlerhaft
Antworten: 4
Zugriffe: 114

Re: Krankenkasse Bemessungsgrundlage fehlerhaft

Hallo, melden Sie sich am besten gleich morgen telefonisch bei der Krankenkasse. Sie werden vermutlich einen Einkommensfragebogen erhalten, welchen Sie ausfüllen müssen. Seit Ende 2018 kann ein Bescheid über eine Zwangseinstufung innerhalb von 12 Monaten aufgehoben werden, wenn die Mitwirkung nachge...
von Stefanie145
27.02.20, 19:34
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Auskunftspflicht bei geringfügiger Beschäftigung
Antworten: 4
Zugriffe: 160

Re: Auskunftspflicht bei geringfügiger Beschäftigung

Da hilft ein Blick in den von FM bereits genannten § 28o SGB IV, dort heißt es: Der Beschäftigte hat dem Arbeitgeber die zur Durchführung des Meldeverfahrens und der Beitragszahlung erforderlichen Angaben zu machen und, soweit erforderlich, Unterlagen vorzulegen; dies gilt bei mehreren Beschäftigung...
von Stefanie145
27.02.20, 19:30
Forum: Arbeitsrecht
Thema: 450€ Job - RV-Beitrag AN-Anteil rückwirkend einbehalten?
Antworten: 11
Zugriffe: 421

Re: 450€ Job - RV-Beitrag AN-Anteil rückwirkend einbehalten?

Man kann auch einfach mal ins Gesetz schauen. Dort steht in § 28 g SGB IV: Der Arbeitgeber […] hat gegen den Beschäftigten einen Anspruch auf den vom Beschäftigten zu tragenden Teil des Gesamtsozialversicherungsbeitrags. Dieser Anspruch kann nur durch Abzug vom Arbeitsentgelt geltend gemacht werden....
von Stefanie145
08.02.20, 07:04
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Arbeitgeber hätte gerne Geburtsurkunde
Antworten: 30
Zugriffe: 1010

Re: Arbeitgeber hätte gerne Geburtsurkunde

Die Begründung wurde doch genannt, weil Elternzeit in Anspruch genommen werden soll und der Arbeitgeber auch prüfen will / muss ob überhaupt ein Anspruch auf Elterngeld besteht. Denn sollte kein Kind geboren werden, hat man auch keinen Anspruch auf Elternzeit für ein Neugeborenes. Der Arbeitgeber mu...
von Stefanie145
12.01.20, 09:01
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Gläubigerbegünstigung?
Antworten: 6
Zugriffe: 243

Re: Gläubigerbegünstigung?

Wenn A ihre Schulden nicht zahlen kann, ist ihr ein Privatinsolvenzverfahren zum empfehlen oder ihre Schulden anderweitig zu regeln. Wenn A keine pfändbaren Beträge hat, kann sie mit einem Nullplan durch das Insolvenzverfahren, ist allerdings anschließend, sofern keine deliktischen Forderungen vorha...
von Stefanie145
17.12.19, 19:33
Forum: Sozialrecht
Thema: Ausnahmen von der Bindungsfrist beim GKV-Wechsel
Antworten: 5
Zugriffe: 259

Re: Ausnahmen von der Bindungsfrist beim GKV-Wechsel

Das Problem ist halt, dass es momentan noch keine klare gesetzliche Regelung gibt, durch ein BSG-Urteil gab es in den letzten 6 Monaten viel Bewegung in der Sache, eine neue gesetzliche Regelung soll es, so wie ich es mitbekommen habe, erst zum 01.01.2021 geben. Momentan gibt es hauptsächlich unters...
von Stefanie145
17.12.19, 19:20
Forum: Sozialrecht
Thema: Ausnahmen von der Bindungsfrist beim GKV-Wechsel
Antworten: 5
Zugriffe: 259

Re: Ausnahmen von der Bindungsfrist beim GKV-Wechsel

Hallo, zum Thema Bindungsfristen ändert sich momentan einiges. Leider bin ich diesbezüglich noch nicht auf dem aktuellen Stand. Es müsste der Versicherungsverlauf der letzten Jahre betrachtet werden, ob jemand beim Statuswechsel wechseln kann oder nicht. Im Einzelfall würde ich eine Beratung bei der...
von Stefanie145
15.12.19, 10:02
Forum: Sozialrecht
Thema: Kein Schülerbafög, daher nicht Krankenversichert ?
Antworten: 16
Zugriffe: 522

Re: Kein Schülerbafög, daher nicht Krankenversichert ?

Für die Versicherung in der KVdR als Halbwaise und für die Familienversicherung gilt die gleiche Altersgrenze. Die KVdR als Halbwaise ist beitragsfrei und aus der Familienversicherung abgeleitet.
von Stefanie145
15.12.19, 08:42
Forum: Sozialrecht
Thema: Kein Schülerbafög, daher nicht Krankenversichert ?
Antworten: 16
Zugriffe: 522

Re: Kein Schülerbafög, daher nicht Krankenversichert ?

Guten Tag, was für ein Versorgungsbezug ist dies, von einem Versorgungswerk (zum Beispiel Ärzte, Rechtsanwälte, etc.) oder einer Versicherung / Arbeitgeber? Allerdings ist die beitragsfreie Versicherung in der KVdR über eine Halbwaisenrente / Versorgungsbezug von einem Versorgungswerk nur bis zum 25...
von Stefanie145
02.12.19, 14:03
Forum: Sozialrecht
Thema: Gültigkeit der Befreiung von der gesetzlichen Krankenversicherungspflicht
Antworten: 10
Zugriffe: 598

Re: Gültigkeit der Befreiung von der gesetzlichen Krankenversicherungspflicht

Bei einer Versicherungspflichtigen Beschäftigung (es wird sich ja nicht um einen Minijiob gehandelt haben?) ist die vorherige Befreiung von der Krankenversicherung der Studenten nicht relevant, während der Beschäftigung hätte dann, wenn so wie hier geschildert, eine Mitgliedschaft in der GKV durchge...
von Stefanie145
02.12.19, 07:13
Forum: Sozialrecht
Thema: Vorschuss auf Witwenrente
Antworten: 11
Zugriffe: 624

Re: Vorschuss auf Witwenrente

Hallo,

nein, die ersten 3 Monate wird die Witwen/Witwerrente in Höhe der Rente des Verstorbenen gezahlt, ab dem 4. Monat dann in der tatsächlichen Höhe gezahlt. (Bei einer Nichtleistung auf Grund eigener hohen Einnahmen entsprechend keine Zahlung ab dem 4. Monat.)
von Stefanie145
01.12.19, 08:19
Forum: Sozialrecht
Thema: Gültigkeit der Befreiung von der gesetzlichen Krankenversicherungspflicht
Antworten: 10
Zugriffe: 598

Re: Gültigkeit der Befreiung von der gesetzlichen Krankenversicherungspflicht

Hallo, ich würde eher davon ausgehen, dass sich die Person damals nicht von der Versicherungspflicht in der Beschäftigung sondern von der Versicherungspflicht als Student in der GKV hat befreien lassen, damit diese in der PKV bleiben konnte. Ansonsten wäre mit Beginn des Studiums bereits Versicherun...
von Stefanie145
25.11.19, 19:13
Forum: Sozialrecht
Thema: freiwillige GKV, schwankendes Einkommen
Antworten: 6
Zugriffe: 887

Re: freiwillige GKV, schwankendes Einkommen

Bei Einnahmen aus einer durchgehenden Selbstständigkeit werden die Einnahmen lt. Steuerbescheid auf 12 Monate aufgeteilt.