Die Suche ergab 968 Treffer

von Stefanie145
12.08.19, 16:28
Forum: Sozialrecht
Thema: rentner und krank
Antworten: 6
Zugriffe: 187

Re: rentner und krank

Hallo,

der Rentner zahlt aus seinem Arbeitsentgelt einen geringeren Beitrag als ein Nichtrentner (14 % + Zusatzbeitrag statt 14,6 % + Zusatzbeitrag), da eben kein Anspruch auf Krankengeld für den Rentner besteht.
von Stefanie145
12.08.19, 16:18
Forum: Immobilienrecht
Thema: Nasse Hunde nur durch die Tiefgarage?
Antworten: 16
Zugriffe: 538

Re: Nasse Hunde nur durch die Tiefgarage?

Sicher, dass es am Geruch liegt? Könnte es nicht viel mehr am Dreck liegen, die die Hunde im nassen Fell ins Treppenhaus tragen? Wir haben selber einen größeren Hund und dieser wird (bei Regen bzw. Nässe) erst vom Windfang ins Haus gelassen, nachdem er mit einem Handtuch einigermaßen abgetrocknet un...
von Stefanie145
30.07.19, 15:30
Forum: Sozialrecht
Thema: Forderung verjährt?
Antworten: 7
Zugriffe: 218

Re: Forderung verjährt?

Ich kann mir eher nicht vorstellen, dass die Forderung nicht tituliert ist. Da Leistungsrückforderungen des Jobcenters öffentlich-rechtliche Forderungen sind, greift hier die Verwaltungsvollstreckung. Ein gerichtliches Mahnverfahren musste daher damals nicht vorgenommen worden sein. Das Jobcenter ha...
von Stefanie145
30.07.19, 05:11
Forum: Sozialrecht
Thema: Beratungshilfe erst nach Fristablauf gewährt, wo beschweren?
Antworten: 7
Zugriffe: 201

Re: Beratungshilfe erst nach Fristablauf gewährt, wo beschweren?

Ich lese dort nichts von nicht fähigen Personal sondern zu wenig Personal. Wie mitgeteilt wurden, werden die Anträge ja der Reihe nach bearbeitet, damit alle Antragsteller in etwa gleich lange warten müssten. Die Mitarbeiter dort machen dies mit Sicherheit auch nicht absichtlich, sind vermutlich mit...
von Stefanie145
24.07.19, 15:52
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Forderung gegen einen Gefängnisinsassen
Antworten: 8
Zugriffe: 240

Re: Forderung gegen einen Gefängnisinsassen

Sofern derjenige in der JVA arbeitet, kann man auch das Eigengeld pfänden.

@ExDevil67 es kommt halt darauf an, wie viel der Verurteilte hat / hatte. Es gibt ja auch Strafgefangene, dessen Vermögen größer als die Kosten des Verfahrens / Schadenersatz etc. ist.
von Stefanie145
08.06.19, 14:40
Forum: Sozialrecht
Thema: Grundsicherung abgelehnt / ist Pflegegeld Vermögen ?
Antworten: 11
Zugriffe: 582

Re: Grundsicherung abgelehnt / ist Pflegegeld Vermögen ?

Hallo, das Pflegegeld wird hier ja nicht als Pflegegeld angerechnet. Die Auszahlung der Pflegegeldes wird nicht angerechnet, durch den Eingang auf dem Konto wird das Pflegegeld zu Vermögen. Durch A + B wurden hier in den letzten Monaten das Pflegegeld sozusagen monatlich gespart (da es ihnen eben ni...
von Stefanie145
08.06.19, 14:06
Forum: Sozialrecht
Thema: KVd R Rechner 9/10
Antworten: 7
Zugriffe: 284

Hallo, ich denke, dass alle Krankenkassenprogramme die Vorversicherungszeit für die KVdR berechnen können. Bei unserem Programm (welches von sehr vielen Kassen verwendet wird) reicht es, wenn erstmaliger Beginn der Beschäftigung und der Rentenantragsdatum erfasst wird. Unsere eigenen Versicherungsze...
von Stefanie145
23.05.19, 09:54
Forum: Sozialrecht
Thema: Nachträgliche Kassenleistung?
Antworten: 17
Zugriffe: 541

Re: Nachträgliche Kassenleistung?

Hallo, mir kommt der Sachverhalt merkwürdig vor. Zum einen könnte ich mir vorstellen, dass es zu einem Missverständnis zwischen Ihnen und dem Krankenkassenmitarbeiter gekommen ist. Ich vermute, dass der Krankenkassenmitarbeiter meinte, dass Sie die Aufwertung selber zahlen müssen. Zum anderen wunder...
von Stefanie145
04.05.19, 07:17
Forum: Sozialrecht
Thema: Doppelversicherung PKV GKV
Antworten: 13
Zugriffe: 383

Re: Doppelversicherung PKV GKV

Hallo, ich gehe davon aus, dass Sie durch das Beschäftigungsverhältnis versicherungspflichtig waren und nach § 5 Abs. 1 Nummer 1 SGB V als Arbeitnehmerin in der GKV versichert war. Versicherungspflichtige Arbeitnehmer müssen gesetzlich versichert werden. Sie hätten die Möglichkeit gehabt, durch ein ...
von Stefanie145
08.04.19, 19:53
Forum: Sozialrecht
Thema: Berufsgenossenschaft Lift Erstattung Strom kosten
Antworten: 19
Zugriffe: 697

Re: Berufsgenossenschaft Lift Erstattung Strom kosten

Hallo, wie es bei einem Treppenlift, der von der BG bezahlt wird, weiß ich nicht. Ich weiß allerdings, dass es bei stromintensiveren Hilfsmitteln die Möglichkeit gibt, eine Strompauschale von der Krankenkasse zu erhalten. Ich glaube, dies war bei "Beatmungsgeräten" der Fall. Der Betroffene könnte be...
von Stefanie145
31.03.19, 06:11
Forum: Sozialrecht
Thema: Verlängerung auf Kinderzuschlag abgelehnt
Antworten: 5
Zugriffe: 238

Re: Verlängerung auf Kinderzuschlag abgelehnt

Wenn man auch mit den weiteren Seiten des Bescheides nicht weiter kommt (es gibt zumindest eine zweite Seite), sollte am Montag einmal Kontakt zur Familienkasse aufgenommen werden. Ich kenne mich mit dem Thema nicht wirklich aus, könnte mir jedoch vorstellen, dass die Familienkasse verklausuliert mi...
von Stefanie145
27.03.19, 06:08
Forum: Sozialrecht
Thema: Unterscheidung zw haupt- u. nebenberuflicher Selbstständigk.
Antworten: 10
Zugriffe: 472

Re: Unterscheidung zw haupt- u. nebenberuflicher Selbstständ

Hallo, ich weiß gerade nicht genau, was sie möchten. Das hauptberuflich Selbstständige in einer (nebenberuflichen) abhängigen Beschäftigung in der Kranken- und Pflegeversicherung versicherungsfrei bzw. nicht versicherungspflichtig sind, ist schon seit Jahren so (bereits bei meinem Ausbildungsbeginn ...
von Stefanie145
16.03.19, 08:20
Forum: Sozialrecht
Thema: RV Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben
Antworten: 36
Zugriffe: 971

Re: RV Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben

Hallo, da ich mit Leistungen zur Teilhabe eher weniger Erfahrungen habe, habe ich zu dem ganzen Ablauf eine Frage. Werden aktuell Leistungen von einem Sozialleistungsträger bezogen? Wenn ja, welche? Wurde ein entsprechender Antrag bei der RV gestellt? Wenn ja, wie sah dieser aus? Was wurde als Antwo...
von Stefanie145
14.03.19, 19:45
Forum: Sozialrecht
Thema: PKV Beitragsrückerstattung und Versicherungspflicht
Antworten: 2
Zugriffe: 147

Re: PKV Beitragsrückerstattung und Versicherungspflicht

Hallo,

ich nehme an, dass mit Versicherungspflicht die Versicherungspflicht in der GKV gemeint ist. Die Versicherungspflichttatbestände finden Sie in § 5 SGB V.

Der Wechsel in die Familienversicherung in der GKV (§ 10 SGB V) ist keine Versicherungspflicht.
von Stefanie145
11.03.19, 17:41
Forum: Sozialrecht
Thema: Betriebsrente
Antworten: 9
Zugriffe: 233

Re: Betriebsrente

Hallo, gerade wenn man sich mit der Thematik nicht auskennt, finde ich es wichtig, dass man sich gerade bei so Existenziellen Bereichen wie einer Betriebsrente, nicht auf eigener Faust einige Infos aus dem Internet zusammensucht und dann der Mutter ggf. einen falschen Rat zu geben. Die Mutter sollte...