Die Suche ergab 202 Treffer

von Raiden
20.05.10, 11:28
Forum: Sozialrecht
Thema: Sozialversicherungsrechtliche Beurteilung
Antworten: 4
Zugriffe: 310

Re: Sozialversicherungsrechtliche Beurteilung

Warum spielt es keine Rolle mehr?
von Raiden
19.05.10, 08:59
Forum: Sozialrecht
Thema: Sozialversicherungsrechtliche Beurteilung
Antworten: 4
Zugriffe: 310

Sozialversicherungsrechtliche Beurteilung

Hallo, ich hoffe es gibt in diesem Bereich des Forum einige Spezialisten, die diesen Sachverhalt lösen können: A hat seinen Wohnsitz in Frankreich und ist schweizer Staatsbürger. A wurde im Jahr 1940 geboren, hat somit das 65. Lj vollendet. A ist bereits Direktor einer schweizer AG. Nun soll A bei e...
von Raiden
15.03.10, 12:53
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Fristverlängerung
Antworten: 7
Zugriffe: 541

Wurde um stillschweigende Fristverlängerung gebeten?
Ja
von Raiden
15.03.10, 11:23
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Fristverlängerung
Antworten: 7
Zugriffe: 541

Super...

Danke Dir Mariechen... Der Satz wurde eingebaut. Trotzdem sagte man, man habe dem Antrag nicht schriftlich zugestimmt, daher ist er nicht wirksam und Zwangsgeld wurde festgesetzt.
von Raiden
15.03.10, 10:44
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Fristverlängerung
Antworten: 7
Zugriffe: 541

Fristverlängerung

Hallo Fachleute,

muss ein Antrag auf Fristverlängerung zur Abgabe der Einkommensteuererklärung von der Finanzverwaltung schriftlich bestätigt werden um wirksam zu werden?

Wenn ja, nach welcher Vorschrift?

Danke Euch!
von Raiden
11.03.10, 11:53
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Entnahme
Antworten: 8
Zugriffe: 339

Hoppla, hatte "privat" überlesen... :) Du hast natürlich recht Mariechen...
von Raiden
11.03.10, 09:02
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Entnahme
Antworten: 8
Zugriffe: 339

Gem. § 3 Abs.1b Nr.1 UStG wird die Entnahme eines Gegenstandes durch den Unternehmer für Zwecke außerhalb des Unternehmens einer Lieferung gegen Entgelt gleichgestellt.

Somit liegt bei der Entnahme des PKW's ein steuerbarer Umsatz vor.
von Raiden
30.12.09, 09:40
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Beitragsanteil steuerfrei?
Antworten: 1
Zugriffe: 202

Beitragsanteil steuerfrei?

Hallo zusammen,

Gesellschafter Geschäftsführer A (Beteiligung 50%, entspricht den Stimmrechten) liegt mit seinem Bruttogehalt über der JAEG. Er erhält vom AG Zuschüsse zur priv. KV und priv. PV. Sind diese steuerfrei, oder steuerpflichtig?

Danke Euch!
von Raiden
25.11.09, 10:47
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Gesellschafterdarlehen
Antworten: 1
Zugriffe: 220

Gesellschafterdarlehen

Hallo Steuerprofis,

Gesellschafter A gewährt seiner A-GmbH ein Darlehen in Höhe von 100.000. Das Darlehen soll unverzinslich sein und über eine Laufzeit von 3 Jahren gewährt werden. Rückzahlung in einem Betrag.

Könnte man eine verdeckte Einlage durch das steuerliche Abzinsungsgebot annehmen?
von Raiden
04.11.09, 21:59
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Absetzung Anschaffungskosten für neuen Drucker
Antworten: 9
Zugriffe: 1040

Als sofort abzugsfähige Betriebsausgabe erfasen, also nicht aktivieren / abschreiben.
von Raiden
27.10.09, 13:18
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Gesellschafter Markenlizenzvertrag
Antworten: 3
Zugriffe: 247

Würde ich über H 15.7 Abs.5 EStH begründen •Immaterielle Wirtschaftsgüter Für die Begründung einer Betriebsaufspaltung ist ausreichend, wenn dem Betriebsunternehmen immaterielle Wirtschaftsgüter, z. B. der Firmenname oder Erfindungen, überlassen werden, die dem Besitzunternehmen gehören (>BFH vom 6....
von Raiden
27.10.09, 12:29
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Gesellschafter Markenlizenzvertrag
Antworten: 3
Zugriffe: 247

M.E. sind hier die Tatbestandsmerkmale der Betriebsaufspaltung erfüllt (wesentliche Betriebsgrundlage, sachliche und personelle Verflechtung). Folge wäre, dass X als Besitzunternehmen gewerbliche Einkünfte erzielt. Das immaterielle WG muss in das BV des Besitzunternehmens eingelegt werden, ebenso wi...
von Raiden
27.10.09, 11:48
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: von Umsatzsteuer befreit
Antworten: 5
Zugriffe: 431

Einmal 19% Umsatzsteuer ausgewiesen in einer Rechnung - 5 Jahre muss es so weitergehen
Das ist nicht richtig. Der Verzicht auf die Kleinunternehmerregelung erfolgt auf Antrag.

Eine § 14c Abs.2 UStG Rechnung ist keine Verzichtserklärung.
von Raiden
22.10.09, 10:37
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Bilanzierung
Antworten: 2
Zugriffe: 260

Danke Dir!
von Raiden
21.10.09, 14:11
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Bilanzierung
Antworten: 2
Zugriffe: 260

Bilanzierung

Hallo zusammen,

die A GmbH ist Komplementärin der AB GmbH & Co.KG. Zum Vermögen der A GmbH gehört ein eigenes Betriebsgrundstück, welches sie an die AB vermietet.

Wo ist Eurer Meinung nach das Grundstück zu bilanzieren?

Danke Euch!