Die Suche ergab 250 Treffer

von Teamplay
20.12.19, 12:23
Forum: Sozialrecht
Thema: Zum Sozialgericht wegen dem Grad der Behinderung?
Antworten: 12
Zugriffe: 712

Re: Zum Sozialgericht wegen dem Grad der Behinderung?

...Sieh dir genau an, was welcher Arzt geschrieben hat oder ob überhaupt eine Stellungnahme abgegeben wurde. Ebenso ist die Berechnungsgrundlage des Versorgungsamtes in der Akte. Vielleicht müßte einer deiner Ärzte nochmal nachbessern, manchmal schreiben sie nämlich nur die Medikation auf und nicht...
von Teamplay
16.12.19, 22:03
Forum: Sozialrecht
Thema: Zum Sozialgericht wegen dem Grad der Behinderung?
Antworten: 12
Zugriffe: 712

Re: Zum Sozialgericht wegen dem Grad der Behinderung?

Ich sehe einen Gang zum Sozialgericht sehr skeptisch. Wie schon geschrieben wurde, wird meist zu ungunsten des Klägers entschieden... Man hat ja die Möglichkeit, alle 6 Monate einen neuen Antrag zu stellen und auch Widerspruch einzulegen. Nur, wie schon gesagt, mit Geschützen aufzufahren ist hier d...
von Teamplay
13.12.19, 12:01
Forum: Sozialrecht
Thema: Zum Sozialgericht wegen dem Grad der Behinderung?
Antworten: 12
Zugriffe: 712

Re: Zum Sozialgericht wegen dem Grad der Behinderung?

Biggi0001 hat geschrieben:
13.12.19, 01:54
Wenn das da so steht, dann ist der Weg doch vorgegeben :wink:
Und warum dann schrieb dein Kollege "erst einmal nur ins Rechtsmittel zu gehen"???
von Teamplay
10.12.19, 11:03
Forum: Sozialrecht
Thema: Zum Sozialgericht wegen dem Grad der Behinderung?
Antworten: 12
Zugriffe: 712

Re: Zum Sozialgericht wegen dem Grad der Behinderung?

Dirty Uschi hat geschrieben:
09.12.19, 16:42
...erst einmal nur ins Rechtsmittel zu gehen, auf eine gesonderte Begründung zu verweisen und dann Akteneinsicht zu verlangen...
Danke, aber wie genau kann dies gemacht werden, wenn im Widerspruchsbescheid steht, dass alles Weiteres nur vorm Gericht (d.h. doch über eine Klage?) zu klären wäre?
von Teamplay
09.12.19, 13:19
Forum: Sozialrecht
Thema: Zum Sozialgericht wegen dem Grad der Behinderung?
Antworten: 12
Zugriffe: 712

Re: Zum Sozialgericht wegen dem Grad der Behinderung?

Biggi0001 hat geschrieben:
08.12.19, 16:51
...Es gibt keinen Automatismus in die eine oder andere Richtung.
Vielen Dank.
von Teamplay
04.12.19, 10:59
Forum: Sozialrecht
Thema: Zum Sozialgericht wegen dem Grad der Behinderung?
Antworten: 12
Zugriffe: 712

Re: Zum Sozialgericht wegen dem Grad der Behinderung?

...Es dürfte sicher Verfahren zu Gunsten der Betroffenen geben. Und welche, in denen gegen sie entschieden wurde. Der Anwalt von der RSV meinte, nach seinen Erfahrungen entscheidet das SG in den GdB Fällen ausgesprochen selten zu Gunsten der Betroffenen und meistens dagegen. Daher fragte ich auch h...
von Teamplay
03.12.19, 12:37
Forum: Sozialrecht
Thema: Zum Sozialgericht wegen dem Grad der Behinderung?
Antworten: 12
Zugriffe: 712

Zum Sozialgericht wegen dem Grad der Behinderung?

Hallo, generell gilt, wenn der Grad der Behinderung auf weniger als 50 herabgesetzt wird, darf der entsprechende Bescheid des Versorgungsamtes mit der Klage beim Sozialgericht angefochten werden. 1. Lohnt es sich überhaupt so eine Klage zu erheben, wenn man nicht eine "große" Behinderung sondern meh...
von Teamplay
10.10.19, 13:58
Forum: Sozialrecht
Thema: Schwerbehinderter - Zusatzurlaub?
Antworten: 0
Zugriffe: 1629

Schwerbehinderter - Zusatzurlaub?

Hallo, ein Schwerbehinderter bekommt vom Arbeitgeber 5 Tage Zusatzurlaub für ein Jahr bzw. für die 12 Monate Arbeit. Wenn eine Schwerbehinderung nicht mehr anerkannt wird, bekommt man so ein Schreiben: Mit diesem Bescheid wird der Grad der Behinderung auf weniger als 50 herabgesetzt und damit die Ei...
von Teamplay
01.09.19, 21:42
Forum: Sozialrecht
Thema: Feststellungsbescheid GdB - Inhalt?
Antworten: 9
Zugriffe: 867

Re: Feststellungsbescheid GdB - Inhalt?

FM hat geschrieben:
01.09.19, 21:33
Was aber in allen Ländern gilt ist:
https://dejure.org/gesetze/SGB_X/35.html
Danke.
Gibt's irgendwo auch was spezielles zum GdB-Bescheid?
von Teamplay
01.09.19, 21:38
Forum: Sozialrecht
Thema: Feststellungsbescheid GdB - Inhalt?
Antworten: 9
Zugriffe: 867

Re: Feststellungsbescheid GdB - Inhalt?

Indem man erstmal Widerspruch ohne Begründung einlegt und sich die Unterlagen die zur Einschätzung geführt haben zuschicken lässt (einsieht). Kostet evt Kopierkosten. Dann weiss man was berücksichtigt wurde und hat normalerweise das Gutachten. Dann kann man entscheiden was man macht, zurückziehen o...
von Teamplay
01.09.19, 21:10
Forum: Sozialrecht
Thema: Feststellungsbescheid GdB - Inhalt?
Antworten: 9
Zugriffe: 867

Re: Feststellungsbescheid GdB - Inhalt?

In Hessen gilt dasselbe SGB wie im Rest der Republik. Und dieses verlangt, dass ein Verwaltungsakt zu begründen ist. Da werden zumindest die berücksichtigten Behinderungsarten zu nennen sein. Mit "Einzel-GdB" müssen sie aber m.E. nicht versehen werden. Wenn In Hessen dasselbe SGB wie im Rest der Re...
von Teamplay
01.09.19, 20:19
Forum: Sozialrecht
Thema: Feststellungsbescheid GdB - Inhalt?
Antworten: 9
Zugriffe: 867

Re: Feststellungsbescheid GdB - Inhalt?

Was hätten Sie von der Auflistung der Einzel-GdB? z.B. die Sicherheit, dass ALLE Einzel-Behinderungen berücksichtigt wurden. 1. Also, was ist mit Hessen? Dass der Gesamt-Grad der Behinderung nicht im Additionsverfahren gebildet wiridt Ihnen doch bewusst. Klar. 2. Wie kann man die Entscheidung über ...
von Teamplay
01.09.19, 20:04
Forum: Sozialrecht
Thema: Feststellungsbescheid GdB - Inhalt?
Antworten: 9
Zugriffe: 867

Feststellungsbescheid GdB - Inhalt?

Hallo, wenn mehrere Behinderungen festgestellt werden, wird ein Gesamt-GdB gebildet. In einigen Bundesländern werden die Einzel-GdB im Feststellungsbescheid aufgeführt. Gehört Hessen dazu? Bzw. muss ein hessisches Versorgungsamt die Einzel-GdB auflisten? Es geht um einen evtl. Widerspruch... Danke i...
von Teamplay
29.10.18, 16:17
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Tür öffnen für 450 Euro normal?
Antworten: 20
Zugriffe: 958

Re: Tür öffnen für 450 Euro normal?

...Sie helfen dem Forum und erleichtern dem Moderatoren-Team die Arbeit, wenn Sie eine Fragestellung zur allgemeinen Rechtslage herausarbeiten, die für Sie von Relevanz ist.... Vielen Dank. Sorry. Ich hab die letzten zwei geändert. Den ersten darf ich nicht. Ich hoffe, es ist OK so. Wenn nicht, bit...
von Teamplay
29.10.18, 15:48
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Tür öffnen für 450 Euro normal?
Antworten: 20
Zugriffe: 958

Re: Tür öffnen für 450 Euro normal?

OK, der Brief wird IN SO EINER SITUATION scheinbar nichts bringen, WENN der Mann telefonisch BEHAUPTEN WÜRDE, dass er alles richtig gemacht hätte und die alte Dame ruhig zu einem Anwalt gegen dürfe, was aber nix bringen würde. Sollte die alte Dame IN SO EINER SITUATION doch bei einem Anwalt versuche...