Die Suche ergab 64 Treffer

von Underworld
27.04.20, 16:48
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Lieferfristen unterschiedliche Angaben
Antworten: 17
Zugriffe: 487

Re: Lieferfristen unterschiedliche Angaben

... nach Auskunft eines Anwalts für IT Recht hat eine aktuelle Lieferzeit, an die es sich auch zu halten gilt, zwingend auf der Angebotsseite zu stehen. ... es gilt somit die Lieferzeit die auf der jeweiligen Angebots- oder Produktseite steht. ... unabhängig davon ob oder was in den AGB steht oder n...
von Underworld
23.04.20, 22:32
Forum: Verwaltungsrecht
Thema: Öffentliches oder Privates Gebäude der Gemeinde
Antworten: 4
Zugriffe: 193

Öffentliches oder Privates Gebäude der Gemeinde

Hallo, ich bin mir leider (überhaupt) nicht sicher ob ich im richtigen Forum gelandet bin (sehr spezielles Thema). Mal angenommen eine Gemeinde / Kommune kauft von einer Privat Person ein Grundstück. Auf diesem Grundstück soll ein Mehrfamilienhaus ausschließlich für Flüchtlinge und Obdachlose errich...
von Underworld
23.04.20, 21:43
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Lieferfristen unterschiedliche Angaben
Antworten: 17
Zugriffe: 487

Re: Lieferfristen unterschiedliche Angaben

... aber es kann doch nicht ernsthaft zulässig sein das zur Ergänzung der Lieferzeit noch > in Einzelfällen kann es schneller gehen oder länger dauern < hinzugefügt wird ...
von Underworld
23.04.20, 20:59
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Lieferfristen unterschiedliche Angaben
Antworten: 17
Zugriffe: 487

Re: Lieferfristen unterschiedliche Angaben

... wäre das dann umgekehrt genauso ... wenn in den > AGB 4-6 Wochen (in Einzelfällen kann es schneller gehen oder länger dauern) < als Lieferzeit steht - und
an dem besagten Artikel explizit als Lieferzeit > 12-18 Werktage < angegeben wird ... ... ... Wäre das denn dann auch OKAY ???!!!
von Underworld
23.04.20, 19:40
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Lieferfristen unterschiedliche Angaben
Antworten: 17
Zugriffe: 487

Re: Lieferfristen unterschiedliche Angaben

Sorry ... vergessen ... Danke ktown
von Underworld
23.04.20, 19:24
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Lieferfristen unterschiedliche Angaben
Antworten: 17
Zugriffe: 487

Re: Lieferfristen unterschiedliche Angaben

Hallo ktown, ja, das kommt der Sache schon ganz nah. Im Text steht das ... "dem Verbraucher vor Abgabe von dessen Vertragserklärung folgende Informationen in klarer und verständlicher Weise zur Verfügung zu stellen sind" ... unter anderem heißt es weiter ... "die Zahlungs-, Liefer- und Leistungsbedi...
von Underworld
23.04.20, 16:07
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Lieferfristen unterschiedliche Angaben
Antworten: 17
Zugriffe: 487

Re: Lieferfristen unterschiedliche Angaben

Hallo WHKD2000, das es hinsichtlich "Corona" zu Verzögerungen bei Lieferzeiten kommen kann, die niemand voraussagen kann, ist schon klar. Das war auch nicht meine Frage! Du zitierst mich hinsichtlich der Lieferfrist und einer möglichen Abmahnung - natürlich können hier falsche Angaben zu einer Abmah...
von Underworld
23.04.20, 15:40
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Lieferfristen unterschiedliche Angaben
Antworten: 17
Zugriffe: 487

Re: Lieferfristen unterschiedliche Angaben

Hallo Gaia, sorry - aber so wie Du schreibst - das kann so nicht stimmen. Soweit mir bekannt ist gehört die Information über einen Liefertermin zu den Pflichtangaben. Fehlende oder falsche Angaben sollten auch kostenpflichtig abzumahnen sein. Meine Frage beläuft sich auf 2 unterschiedliche Angaben u...
von Underworld
23.04.20, 15:08
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Lieferfristen unterschiedliche Angaben
Antworten: 17
Zugriffe: 487

Lieferfristen unterschiedliche Angaben

Hallo zusammen, mal angenommen der Shop 123 würde auf seiner Plattform im Internet auf der Angebotsseite eines Artikels eine andere Lieferzeit angeben als in den AGB`s - wäre dies zulässig oder nicht und muss die Lieferfrist deutlich sichtbar und schnell zu finden sein - oder reicht es aus wenn dies...
von Underworld
14.02.20, 14:36
Forum: Sozialrecht
Thema: Verzögerte Zahlung von Übergangsgeld durch Rentenversicherung
Antworten: 2
Zugriffe: 245

Verzögerte Zahlung von Übergangsgeld durch Rentenversicherung

Hallo zusammen, möchte Euch folgenden fiktiven Fall schildern: Das Ende der hier betroffenen Reha Maßnahme ist an einem Mittwoch. Am darauf folgenden Dienstag (6.ter Tag nach Reha Ende) wird telefonisch durch einen Mitarbeiter der Rentenversicherung zugesagt das die aktuell ausstehende Zahlung noch ...
von Underworld
29.01.19, 17:17
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Widerrufsrecht Flexible fondsgebundene Rentenversicherung
Antworten: 0
Zugriffe: 607

Widerrufsrecht Flexible fondsgebundene Rentenversicherung

Hallo zusammen, ... mal angenommen ... in einem Vertrag "Flexible fondsgebundene Rentenversicherung" steht das Widerrufsrecht im Vertrag selbst und in den allgemeinen Vertragsbedingungen. In einem anderen steht das Widerrufsrecht nur in den allgemeinen Vertragsbedingungen, nicht im Vertrag selber. D...
von Underworld
25.03.18, 22:24
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Fiktive Leistungen in Honorar Rechnung nach Schönheits OP
Antworten: 2
Zugriffe: 527

Fiktive Leistungen in Honorar Rechnung nach Schönheits OP

Hallo zusammen, mal angenommen Patient 1 wird vom Behandler 1 an den Augen operiert. Das Ergebnis ist nicht zufriedenstellend. Patient 1 geht zu Behandler 2 um eine weitere OP durchführen zu lassen. Im Laufe der Behandlung kommt es dann auch leider hier zu einigen "Missverständnissen". Frage 1: Kann...
von Underworld
12.09.15, 17:54
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Arzt- Krankenhaus- nach Verletzung auf der Arbeit
Antworten: 3
Zugriffe: 491

Arzt- Krankenhaus- nach Verletzung auf der Arbeit

Hallo zusammen, da ich mir überhaupt nicht sicher bin ob ich meine Frage im richtigen Forum stelle, entschuldige ich mich schon mal vorab falls ich total daneben liege ... Mal angenommen ... man "verletzt" sich auf der Arbeit und ein Arztbesuch wird erforderlich ... Erster Teil der Frage: Handelt es...
von Underworld
11.09.15, 13:02
Forum: Sozialrecht
Thema: Schwerbehindertenrecht
Antworten: 7
Zugriffe: 755

Re: Schwerbehindertenrecht

Hallo zusammen, vielen Dank für die Anregungen. Interessant wie weit die Meinungen zu einem Thema auseinandergehen können. Jedenfalls wurde jetzt Widerspruch eingelegt. Sobald dieser in einigen Tagen/Wochen vom zuständigen Amt bearbeitet worden ist, werde ich hier, für alle die es interessiert, kund...
von Underworld
29.08.15, 19:21
Forum: Sozialrecht
Thema: Schwerbehindertenrecht
Antworten: 7
Zugriffe: 755

Re: Schwerbehindertenrecht

Nur folgendes:

Ihre Rechte
Sie können gegen diesen Bescheid innerhalb eines Monats, nachdem er Ihnen bekannt gegeben worden ist, Widerspruch erheben.

Weiter steht nur noch an welche Post oder E-Mail Adresse dies zu schicken wäre.

Das wars, sonst nichts.