Die Suche ergab 3517 Treffer

von cmd.dea
17.08.19, 09:21
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Strafantrag Dienstvorgesetzter Verfolgung Rechtsansicht
Antworten: 34
Zugriffe: 495

Re: Strafantrag Dienstvorgesetzter Verfolgung Rechtsansicht

Ich bitte darum alles bisher erfolgte ausser Acht zu lassen, weil mich das interessiert. Alles was hier zuvor von einer Persond genannt wurde ist geistiger Schwachsinn. Schizophren? Bei einem Antragsdelikt sollen ja nur die Taten Lebenssachverhalte verfolgt werden für die ein Antrag gestellt wurde....
von cmd.dea
17.08.19, 09:18
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Strafantrag Dienstvorgesetzter Verfolgung Rechtsansicht
Antworten: 34
Zugriffe: 495

Re: Strafantrag Dienstvorgesetzter Verfolgung Rechtsansicht

Bei einem Antragsdelikt ist es identisch. Weil der Staatsanwalt gar nicht Antragsbefugt ist. Das ist alleine Ihre Auffassung, die weder überzeugend ist, noch sich aus dem Gesetz ergibt. Der Antrag gemäß §77 STGB entspricht der Anklage gemäß §264 Abs. 1 StPO wie auch schon bereits dargelegt. Tut er ...
von cmd.dea
17.08.19, 09:13
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Strafantrag Dienstvorgesetzter Verfolgung Rechtsansicht
Antworten: 34
Zugriffe: 495

Re: Strafantrag Dienstvorgesetzter Verfolgung Rechtsansicht

Das die Staatsanwaltschaft ihre rechtliche Auffassung vertreten kann habe ich gar nicht und gar nicht angezweifelt aber gar nicht. Man kann sie aber auch weglassen. Warum sollte man das, wenn es im Strafverfahren natürlich auch maßgeblich darum geht, wegen welcher Straftat der Angeklagte ggf. verur...
von cmd.dea
17.08.19, 08:49
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Strafantrag Dienstvorgesetzter Verfolgung Rechtsansicht
Antworten: 34
Zugriffe: 495

Re: Strafantrag Dienstvorgesetzter Verfolgung Rechtsansicht

kulandi manga hat geschrieben:
17.08.19, 08:45
Der Strafantrag de Staatsanwalts oder einer anderen Person ist identisch:
Anklageschrift oder Strafbefehl?

Hat die Person in dem ganzen Verfahren zu einem Zeitpunkt eines von beidem zugestellt bekommen? Was stand da drin?
von cmd.dea
17.08.19, 08:47
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Strafantrag Dienstvorgesetzter Verfolgung Rechtsansicht
Antworten: 34
Zugriffe: 495

Re: Strafantrag Dienstvorgesetzter Verfolgung Rechtsansicht

Genau das ist die Anklage und mehr nicht. Was meinen sie mit der "Anklage", die Anklageschrift oder den Strafbefehl? Ich habe eben nur gefunden, dass die Staatsanwaltschaft einen Lebenssachverhalt schildert und das dann das Gericht darüber entscheidet ob dieser Sachverhalt eine strafbare Handlung d...
von cmd.dea
17.08.19, 08:32
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Strafantrag Dienstvorgesetzter Verfolgung Rechtsansicht
Antworten: 34
Zugriffe: 495

Re: Strafantrag Dienstvorgesetzter Verfolgung Rechtsansicht

Das bedeutet also, dass der Angeklagte gar nicht wissen muß worum es überhaupt geht. Es geht einfahc nur um Beleidigung. Das weiß er aus der Anklageschrift oder dem Strafbhefehl. Haben Sie die Gesetze nicht gelesen, die ich oben wiedergegeben haben? Also ist es so und wo steht das? Worauf bezieht s...
von cmd.dea
17.08.19, 08:29
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Strafantrag Dienstvorgesetzter Verfolgung Rechtsansicht
Antworten: 34
Zugriffe: 495

Re: Strafantrag Dienstvorgesetzter Verfolgung Rechtsansicht

In einer Strafanklage stehen die Sachverhalte, die von dem Gericht überprüft werden soll ob in den Sachverhalten eine Straftat zu sehen ist. Welche Straftat darin zu sehen ist braucht man nicht dabei schreiben, denn das überprüft das Gericht. Was meinen Sie mit Strafanklage? Im Übrigen habe ich Ihn...
von cmd.dea
17.08.19, 08:25
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Strafantrag Dienstvorgesetzter Verfolgung Rechtsansicht
Antworten: 34
Zugriffe: 495

Re: Strafantrag Dienstvorgesetzter Verfolgung Rechtsansicht

Ich möchte wissen was in einem Strafantrag stehen muß. Dazu gibt es keine Formvorschrift, er muss nur vorliegen, weil er eine Strafverfolgungsvoraussetzung und damit auch Prozessvoraussetzung ist. Es reicht völlig aus, wenn die Staatsanwaltschaft und das Gericht wissen, worauf sich der Antrag bezie...
von cmd.dea
17.08.19, 08:14
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Strafantrag Dienstvorgesetzter Verfolgung Rechtsansicht
Antworten: 34
Zugriffe: 495

Re: Strafantrag Dienstvorgesetzter Verfolgung Rechtsansicht

Der gleiche Unsinn wie von Dir wird auch beim Gericht gelabert. Weil beide auf der Grundlage der Gesetze sprechen, Sie sich hingegen irgendwelche Dinge ausdenken, die es nicht gibt. Es wrden Menschen so stetig bei Gericht verurteilt!!! Richtig, wenn Menschen Beleidigungen von sich geben, werden Sie...
von cmd.dea
17.08.19, 08:09
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Strafantrag Dienstvorgesetzter Verfolgung Rechtsansicht
Antworten: 34
Zugriffe: 495

Re: Strafantrag Dienstvorgesetzter Verfolgung Rechtsansicht

Genau das kommt mir komisch vor. Totschlag und Mord sind eine rechtliche Würdigung. Das Messer ist eine Tatwaffe welches zu einem Tatgeschehen gehört. Gemäß §77 StGB wird eine Tat verfolgt und keine rechtliche Würdigung. Natürlich wird die Tat angeklagt. In der im Prozess verlesenen Anklageschrift ...
von cmd.dea
15.08.19, 17:40
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Strafantrag Dienstvorgesetzter Verfolgung Rechtsansicht
Antworten: 34
Zugriffe: 495

Re: Strafantrag Dienstvorgesetzter Verfolgung Rechtsansicht

Das ganze ist völlig wirr. Nun habe ich mehere Anträger der Staatsanwaltschaft gefunden und von Dienstvorgesetzten in etwa so: Strafantrag wegen Beleidigung. Der Täter hat beleidigende Schriftstücke an das Gericht geschickt (und damit Richter/in xx beleidigt). Ich verstehe das jetzt einfach mal so, ...
von cmd.dea
15.08.19, 17:03
Forum: Mietrecht
Thema: Rechnung nur halb bezahlen
Antworten: 5
Zugriffe: 285

Re: Rechnung nur halb bezahlen

Wenn man auf einem Campingplatz die Nutzung eines Wohnwagenanhängers für einen Monat “kauft“, aber noch nicht bezahlt hat, aber eine Rechnung (kein Vertrag) mit Stempel erhalten hat, auf der sogar steht, dass der Geldbetrag dankend angenommen wurde, kommt man dann rechtlich damit durch, Mitte des M...
von cmd.dea
25.03.19, 08:29
Forum: Rechtsgeschichte, - philosophie, -theorie
Thema: §823 BGB ...
Antworten: 6
Zugriffe: 536

Re: §823 BGB ...

Dieses Bedeutet doch im Umkehrschluss, dass ich alles Beschädigen kann, zumindestens das Risiko eines Schadens billigend in Kauf nehmen kann, solange ich es mir nur leisten kann. § 823 BGB ist eine Norm des Zivilrechts und dort konkret des Schadensrechts. Dessen Zweck besteht darin, eingetretene Sc...
von cmd.dea
06.03.19, 11:25
Forum: Vereinsrecht / Gemeinnützigkeitsrecht
Thema: Falsche Urkunde?
Antworten: 3
Zugriffe: 472

Re: Falsche Urkunde?

khmlev hat geschrieben:Zivilrechtlich macht sich der Verein schadensersatzpflichtig, soweit ein Schaden entsteht.
Auch dafür dürfte es wohl keine Rechtsgrundlage geben.
von cmd.dea
16.02.19, 16:59
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Verjährung Loveparade Prozess
Antworten: 41
Zugriffe: 1248

Re: Verjährung Loveparade Prozess

Die können aber wenig bis gar nichts dafür, wenn Staatsanwaltschaft und Gericht den Prozess nicht so durchführen, dass er auch zu Ende gebracht werden kann. Ach so, jetzt liegt der Fehler also in der Prozessführung. Na, dann erzählen Sie dochmal, welche Fehler StA und Gericht wann genau und wie gen...