Die Suche ergab 2355 Treffer

von Hanomag
15.07.20, 22:24
Forum: Immobilienrecht
Thema: WEG mit dezentralen Zentralheizungen
Antworten: 9
Zugriffe: 163

Re: WEG mit dezentralen Zentralheizungen

ich halte das Urteil für unglücklich. Da hast Du wohl recht. Aber das trifft doch nur dann zu, wenn die Wasserleitung noch Teil der Hauptwasserleitung (keine Unterbrechung durch Zähler und/oder Absperrventil je Wohnung) ist. So scheint es im verhandelten Fall zu sein. Zumindest ist nicht ersichtlic...
von Hanomag
15.07.20, 16:51
Forum: Immobilienrecht
Thema: WEG mit dezentralen Zentralheizungen
Antworten: 9
Zugriffe: 163

Re: WEG mit dezentralen Zentralheizungen

Man könnte vermuten, dass sämtliche Leitungen bis zum Eintritt in die Wohnung Gemeinschaftseigentum sind. Dagegen spricht, dass die erste Absperrmöglichkeit je Wohnung direkt hinter den im gemeinsamen Installationsraum liegenden Zählern liegt und dass diese Leitungen auch beim Verlauf durch das Geme...
von Hanomag
15.07.20, 12:35
Forum: Immobilienrecht
Thema: WEG mit dezentralen Zentralheizungen
Antworten: 9
Zugriffe: 163

Re: WEG mit dezentralen Zentralheizungen

Vielen Dank euch beiden! Wie ist denn die nachfolgende Formulierung aus der Verlinkung zu verstehen? Zu dem im Gemeinschaftseigentum stehenden Versorgungsnetz gehören die Leitungen nicht nur bis zu ihrem Eintritt in den räumlichen Bereich des Sondereigentums, sondern jedenfalls bis zu der ersten für...
von Hanomag
14.07.20, 14:50
Forum: Immobilienrecht
Thema: WEG mit dezentralen Zentralheizungen
Antworten: 9
Zugriffe: 163

WEG mit dezentralen Zentralheizungen

In einem Mehrfamilienhaus nach dem WEG hat jede Wohnung eine eigene Zentralheizung (Brennwertgerät). Aufgrund dieser Tatsache hat jede dieser Wohnungen einen eigene Gas- und Wasserzähler und rechnet direkt mit den Versorgern ab. Die Gas- und Wasserzähler sind zentral im Installationsraum des Gebäude...
von Hanomag
14.06.20, 17:28
Forum: Baurecht
Thema: Verschmutzung bei Hammer und Leiter Recht
Antworten: 7
Zugriffe: 438

Re: Verschmutzung bei Hammer und Leiter Recht

Wenn A die Wohnung nicht betreten soll, muß B das wohl selber machen. Ich glaube zu wissen, dass man tatsächlich dem A den Zutritt verweigern kann. Er muss sich dann mit anderen (Handwerkern) behelfen. Aber wenn es nach den WEG geht, dann ist es nicht nur ein Schaden bei B, sondern einer der die ge...
von Hanomag
02.06.20, 21:20
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Steuerbescheinigung bei Kapitalerträgen unter 10 Euro
Antworten: 3
Zugriffe: 120

Re: Steuerbescheinigung bei Kapitalerträgen unter 10 Euro

Danke für die Info. Eine Gegenmeinung habe ich nicht, weil sich meine Bank offensichtlich an diese Vorgabe hält.
von Hanomag
29.05.20, 22:05
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Steuerbescheinigung bei Kapitalerträgen unter 10 Euro
Antworten: 3
Zugriffe: 120

Re: Steuerbescheinigung bei Kapitalerträgen unter 10 Euro

Da ich mit einer meiner Banken hohe steuerpflichtige Gewinne gemacht habe und über die Individualversteuerung die Steuerlast etwas drücken wollte, musste ich in dem betreffenden Jahr auch für die anderen Banken Steuerbescheinigungen vorlegen. Bei einer Bank ist der Ertrag bereits seit Jahren < 1 €. ...
von Hanomag
16.04.20, 11:35
Forum: Baurecht
Thema: Hamburg: Mauer im Hanggebiet gibt nach
Antworten: 11
Zugriffe: 333

Re: Hamburg: Mauer im Hanggebiet gibt nach

Hätte dagegen der tiefer gelegene Nachbar sein Grundstück infolge Einebnung im hinteren Grenzbereich vertieft, wäre er für die Absicherung des nachbarlichen Gelände zuständig gewesen. ... und dann hätte die Mauer auf dessen Grundstück gestanden, weil so eine Mauer immer auf dem eigenen Grundstück u...
von Hanomag
15.04.20, 21:42
Forum: Baurecht
Thema: Hamburg: Mauer im Hanggebiet gibt nach
Antworten: 11
Zugriffe: 333

Re: Hamburg: Mauer im Hanggebiet gibt nach

Wenn die Mauer auf dem Grundstück des Nachbarn steht, wird dieser sicherlich auch die Mauer errichtet haben und ist damit sowohl für Schäden, die infolge einer Instabilität entstehen, als auch für die Sanierung mit den damit verbundenen Kosten zuständig. Das ist zu vermuten, weil er vermutlich sein...
von Hanomag
14.04.20, 10:40
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Büro privat genutzt
Antworten: 2
Zugriffe: 69

Re: Büro privat genutzt

Dann müsste doch theoretisch auf den Tag genau die Möglichkeit der Abschreibung als Geschäftsraum entfallen, richtig? Richtig, weil maximal 10 % private Nutzung erlaubt sind. Es sei denn, er lebt wirklich in der Mini-Küche und das 1 Zimmer bleibt Büro, ohne Bett usw.; dann würde es in die Kategorie...
von Hanomag
06.04.20, 17:34
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: 450 Euro Job
Antworten: 4
Zugriffe: 285

Re: 450 Euro Job

Das einzige Geld was von der Mutter zum Sohn fließt ist die Miete der Mutter da diese in einer Wohnung des Sohnes wohnt. Dieses Haus wurde nach der Scheidung durch den Sohn erworben. Diese Einkünfte werden ordnungsgemäß versteuert. Warum erlässt der Sohn seiner Mutter nicht die Miete? Dies fiele da...
von Hanomag
03.04.20, 07:08
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Außergewöhnliche Belastung Sohn unterstützt wegen Hartz IV
Antworten: 18
Zugriffe: 415

Re: Außergewöhnliche Belastung Sohn unterstützt wegen Hartz IV

Wenn er dem Sohn jeden Monat 50 Euro als Bargeld oder Banküberweisung gibt, werden davon (im Regelfall) 20 Euro angerechnet. Warum werden die übrigen 30 € nicht angerechnet? Schenkt er ihm jeden Monat eine Unze Gold for ca. 1500 Euro, wird nichts angerechnet, bis die Schonvermögensgrenze (welche de...
von Hanomag
02.04.20, 22:20
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Außergewöhnliche Belastung Sohn unterstützt wegen Hartz IV
Antworten: 18
Zugriffe: 415

Re: Außergewöhnliche Belastung Sohn unterstützt wegen Hartz IV

freiwillige Zahlungen an Verwandte sind nur bedingt abzugsfähig. Von "immer" kann also keine Rede sein. Wer seine mittellosen Kinder oder Eltern unterstützt, kann dies immer von der Steuer absetzen. :lol: ja nee, ist klar. Nur, weil Ihnen (mal wieder) die Aussage nicht passt oder Sie sie nicht vers...
von Hanomag
02.04.20, 12:07
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Außergewöhnliche Belastung Sohn unterstützt wegen Hartz IV
Antworten: 18
Zugriffe: 415

Re: Außergewöhnliche Belastung Sohn unterstützt wegen Hartz IV

Wenn Karl keine Unterhaltspflicht mehr hat, weil der Sohn Ü25 ist, worauf der Bezug von ALGII hindeutet, dann sind seine 50 euro ein Geschenk und können ebenso wenig abgesetzt werden, wie andere Einkommenssteuerpflichtige ihre freiwilligen Zuwendungen (sofern keine anerkannte Spende) als "außergewö...