Die Suche ergab 1025 Treffer

von lerchenzunge
24.08.19, 20:20
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Fahrradunfall aufgrund falsch abgestellter Abfalltonnen
Antworten: 40
Zugriffe: 485

Re: Fahrradunfall aufgrund falsch abgestellter Abfalltonnen

@Hans Ulg: Sie hatte ich unter anderem gemeint, als ich schrieb, dass manche bei dem Wort ‚Fahrrad‘ offenbar gleich Schnappatmung bekommen! Und unter anderem wegen Ihnen hatte ich das ‚emotionsfreiere‘ Analogbeispiel gebracht. Es ist doch völlig egal, ob Fahrradfahrer oder Autofahrer: wenn jemand au...
von lerchenzunge
24.08.19, 12:08
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Fahrradunfall aufgrund falsch abgestellter Abfalltonnen
Antworten: 40
Zugriffe: 485

Re: Fahrradunfall aufgrund falsch abgestellter Abfalltonnen

1. Sind kindern mit ihren kleinen Fahrrädern immer etwas wendiger als ein großes Fahrrad mit Hänger. 2. Sind Hänger in denen üblicherweise 2 Kinder Platz haben, breiter als ein normales Kinderfahrrad. Ganz genau! Und daher muss jemand, zB die Mutter von drei Kindern, die einen Hänger im Straßenverk...
von lerchenzunge
21.08.19, 20:03
Forum: Bank- u. Bürgschaftsrecht
Thema: Lastschrift von Kinder-Guthabenkonto eingelöst
Antworten: 11
Zugriffe: 180

Re: Lastschrift von Kinder-Guthabenkonto eingelöst

Und als kleiner Tipp für die Zukunft oder andere Eltern in ähnlicher Situation: Prepaid-Kreditkarten sind inzwischen oft die bessere Alternative zum Kinderkonto. Die lassen sich definitiv nicht überziehen, lassen sich inzwischen fast ebenso freizügig wie ec-Karte einsetzen, bietet oft Features wie K...
von lerchenzunge
21.08.19, 19:35
Forum: Bank- u. Bürgschaftsrecht
Thema: Lastschrift von Kinder-Guthabenkonto eingelöst
Antworten: 11
Zugriffe: 180

Re: Lastschrift von Kinder-Guthabenkonto eingelöst

Ich würde hier Dieter_Meisenkaiser partiell widersprechen wollen: Grundsätzlich würde ich BGB 110 so interpretieren, dass ein Geschäft mit einem Minderjährigen schwebend unwirksam ist, wenn ihm keine Mittel für dieses Geschäft durch den gesetzlichen Vertreter oder mit dessen Zustimmung durch Dritten...
von lerchenzunge
05.08.19, 08:26
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Recht auf Auskunft?
Antworten: 7
Zugriffe: 355

Re: Recht auf Auskunft?

Mein Interesse resultiert aus einem ehrenamtlichen Engagement für die Opfer der in dem Prozess verhandelten Straftaten. Die Opfer der Straftaten als Geschädigte, ggf auch als Nebenkläger sollten das Urteil kennen oder zumindest als Betroffene die Möglichkeit haben, über den Ausgang Information zu e...
von lerchenzunge
16.07.19, 22:55
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Schriftart manipulieren
Antworten: 7
Zugriffe: 682

Re: Schriftart manipulieren

Es wäre auf jeden Fall auch eine sinnvolle Erwägung, auf eine opensource Schriftart auszuweichen, bei der entsprechende Änderungen per se gestattet sind. Hier wurde nicht gesagt, um welche Schriftart es geht, daher nur mal pauschal zwei Beispiele für opensource Alternativen zu beliebten Schriftarten...
von lerchenzunge
16.07.19, 12:43
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Könnte ein gültiger Arbeitsvertrag zustande gekommen sein?
Antworten: 38
Zugriffe: 941

Re: Könnte ein gültiger Arbeitsvertrag zustande gekommen sein?

Die Option klären, wie eine Klausel zu verstehen sei, die unklar und/oder rechtswidrig ist, halte ich für völlig normal, auch wenn die Unklarheit kein Anlass wäre, den Vertrag ganz sein zu lassen. das ist ja auch ganz normal. Aber im Eingangsbeitrag steht ja, dass diese Runde schon gedreht wurde: i...
von lerchenzunge
15.07.19, 10:07
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Könnte ein gültiger Arbeitsvertrag zustande gekommen sein?
Antworten: 38
Zugriffe: 941

Re: Könnte ein gültiger Arbeitsvertrag zustande gekommen sein?

‚Rumgeeier‘ ist es, sich zunächst mit der Erklärung nicht zufrieden zu geben, auf eine zweite Nachbesserung zu bestehen, dann aber trotzdem den unveränderten Vertrag zu unterschreiben. Entweder der Punkt ist unwichtig und spielt für die Entscheidung, dort zu unterschreiben, keine Rolle, dann muss da...
von lerchenzunge
15.07.19, 09:13
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Könnte ein gültiger Arbeitsvertrag zustande gekommen sein?
Antworten: 38
Zugriffe: 941

Re: Könnte ein gültiger Arbeitsvertrag zustande gekommen sein?

Meine Vorhersage: VOR will den AN und wird sich bei HR um Einstellung bemüben. HR wird vor AN warnen, da HR aber keine Entscheidungsgewalt hat, wird die Entscheidung des weiteren Vorgehens an VORVOR eskaliert. VORVOR hat keine Emotionen in der Sache, überlässt die Entscheidung wieder VOR, jedoch nic...
von lerchenzunge
14.07.19, 08:30
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: ausländischer Führerschein, wichtige Frage
Antworten: 2
Zugriffe: 363

Re: ausländischer Führerschein, wichtige Frage

1) Unwissenheit schützt vor Strafe nicht! 2) er ist NICHT im Besitz einer in Deutschland gültigen Fahrerlaubnis, ob er eine irgendwo anders gültige Fahrerlaubnis hat, spielt keine Rolle. Damit ist § 21 Fahren ohne Fahrerlaubnis hier zutreffend. Wohlwollend interpretiert geschah dies jedoch nicht vor...
von lerchenzunge
08.07.19, 12:24
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Könnte ein gültiger Arbeitsvertrag zustande gekommen sein?
Antworten: 38
Zugriffe: 941

Re: Könnte ein gültiger Arbeitsvertrag zustande gekommen sein?

okay, ändert aber nichts daran, dass der Kandidat auch damit nicht einverstanden war und weitere Änderung wünschte. Wenn ein Kandidat so "korinthenkackerig" einen Vertrag durchgeht, dann ist das sein gutes Recht, aber eben auch das gute Recht des AG, eine Grundlage für eine vertrauensvolle Zusammena...
von lerchenzunge
08.07.19, 12:02
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Könnte ein gültiger Arbeitsvertrag zustande gekommen sein?
Antworten: 38
Zugriffe: 941

Re: Könnte ein gültiger Arbeitsvertrag zustande gekommen sein?

@carn das erste "Nachverhandeln" hat der AG bzw. die HR Abteilung ja auch offenbar akzeptiert, jedenfalls haben sie darauf einen neuen Vertrag mit alternativer Formulierung geschickt. Erst als der Kandidat dann ein weiteres Mal Änderungen wünschte, hat der potentielle AG die Grundlage für eine Zusam...
von lerchenzunge
08.07.19, 11:26
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Könnte ein gültiger Arbeitsvertrag zustande gekommen sein?
Antworten: 38
Zugriffe: 941

Re: Könnte ein gültiger Arbeitsvertrag zustande gekommen sein?

Der VOR hatte auch schon per zugestimmt. in dem Satz fehlt etwas: per <was>? Und zu was hat er da zugestimmt? Wenn seine Unterschrift unter dem AV fehlt, so hat er ja wohl noch nicht zugestimmt, oder? Es ist nicht die Aufgabe des Vertragspartners die Vollmachten des Vertragspartners zu prüfen. wenn...
von lerchenzunge
07.07.19, 23:18
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Attestpflicht in der Grundschule???
Antworten: 21
Zugriffe: 485

Re: Attestpflicht in der Grundschule???

In der Sachverhaltsbeschreibung geht es um ein Kind, das im ersten Halbjahr der Klasse drei 14 Tage entschuldigt krank war und deshalb im zweiten Halbjahr eine Attestpflicht vom ersten Krankheitstag an auferlegt bekommen hat. ich kann der Sachverhaltsschilderung nicht entnehmen, dass alle drei Grun...
von lerchenzunge
07.07.19, 22:48
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Attestpflicht in der Grundschule???
Antworten: 21
Zugriffe: 485

Re: Attestpflicht in der Grundschule???

Das ist schon sehr heftig. Für 9jährige Kinder kenne ich keine Statistik, aber bei Arbeitnehmern sind laut Fehlzeitenreport 2018 der AOK 12,1 Tage im Jahr der Durchschnitt - hier also mehr als das Doppelte. eine Statistik habe ich auch nicht, aber im Allgemeinen sind Kinder deutlich häufiger als Er...