Die Suche ergab 11 Treffer

von illson
23.04.19, 15:39
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Diensreise in Kerntechnische Anlage
Antworten: 15
Zugriffe: 828

Re: Diensreise in Kerntechnische Anlage

Die Frage war, ob man sich Strahlung oder anderen potenziellen Gefährdungen aussetzten muss oder nicht, wenn das nicht explizit irgendwo erwähnt ist. Es ist ja schon ein Unterschied, ob man während einer Dienstreise in einer Konferenz oder auf einer normalen Baustelle ist oder im Castorenlager. Aber...
von illson
23.04.19, 15:08
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Diensreise in Kerntechnische Anlage
Antworten: 15
Zugriffe: 828

Re: Diensreise in Kerntechnische Anlage

Hallo Tastenspitz, es stellt sich die Frage nach dem zulässigen Rahmen. Immerhin geht es um Strahlung mit all ihren Folgen. Nicht umsonst laufen in allen möglichen Bereichen, in denen Strahlenexposition besteht, die Leute mit Dosimetern rum. Und nur weil es per Gesetz im Rahmen liegt, heißt es nicht...
von illson
23.04.19, 14:29
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Diensreise in Kerntechnische Anlage
Antworten: 15
Zugriffe: 828

Diensreise in Kerntechnische Anlage

Hallo, folgender fiktiver Fall: Arbeitnehmer A hat einen Arbeitsvertrag mit Firma B, in dem gelegentliche Dienstreisen vorgesehen sind. Nun soll A in einer Kerntechnischen Anlage (Castorenlager, AKW, usw.) einen Arbeitseinsatz mit eventueller Strahlenexposition durchführen. Müssen solche "Härtefälle...
von illson
28.04.13, 09:18
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Teilzeitarbeit und Feiertag
Antworten: 11
Zugriffe: 7482

Re: Teilzeitarbeit und Feiertag

Elternzeit geht noch bis Mitte Juni, insofern ist das also verschmerzbar. Ich kann mich eigentlich auch nicht beschweren, da mir mein AG mit einer internen Regelung sogar noch entgegenkommt und so für mich die Zeit bis zur Kita besser überbrückbar ist. Ich fand's halt nur ein bisschen plump, mal sch...
von illson
24.04.13, 14:39
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Teilzeitarbeit und Feiertag
Antworten: 11
Zugriffe: 7482

Re: Teilzeitarbeit und Feiertag

Ich habe eben nochmal mit einem Freud telefoniert, der Anwalt ist. Er meinte, wenn die Tage, an denen gearbeitet wird, klar definiert sind, dann ist Feiertag Feiertag, ansonsten müssen die Stunden geleistet werden. Nun steht bei mir "vorzugweise Dienstag und Mittwoch" drin und das macht die Sache sc...
von illson
24.04.13, 14:18
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Teilzeitarbeit und Feiertag
Antworten: 11
Zugriffe: 7482

Re: Teilzeitarbeit und Feiertag

Und das gilt auch bei Teilzeitarbeit? Ich meine, wenn ich weniger arbeite, habe ich ja auch anteilig weniger Urluab. Gilt das nicht auch bei Feiertagen. Bin etwas unsicher. Die Frage, wann ich den Tag nachholen will, kam nämlich schon. Und ich würde gern was Fundiertes antworten, ohne mich in die Ne...
von illson
24.04.13, 13:40
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Teilzeitarbeit und Feiertag
Antworten: 11
Zugriffe: 7482

Teilzeitarbeit und Feiertag

Hallo,

ich habe folgende Frage:

Für meine Elternzeit habe ich mit meinem AG vereinbart, 15h/Woche zu arbeiten, Dienstags und Mittwochs. Was passiert, wenn einer der Tage ein Feiertag ist? Muss ich den nacharbeiten oder bekomme ich anteilig 3h frei oder ganz anders? Wie ist da die Regelung?

Grüße...
von illson
30.12.11, 11:11
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Vaterschaft anerkennen, wann, wo?
Antworten: 23
Zugriffe: 1426

Re: Vaterschaft anerkennen, wann, wo?

So, neue Situation. Beim Standesamt kann man zwar die Vaterschaft anerkennen, nicht aber das gemeinsame Sorgerecht regeln. Das geht nur beim Jugendamt, das ja keine Termine hat, oder beim Notar. Na mal sehen, was das kostet. Könnte man das eigentlich bei jedem Jugendamt machen, oder muss das am Wohn...
von illson
29.12.11, 22:18
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Vaterschaft anerkennen, wann, wo?
Antworten: 23
Zugriffe: 1426

Re: Vaterschaft anerkennen, wann, wo?

Empfehlung am Rande: Gleich mit der Vaterschaftsanerkennung auch das gemeinsame Sorgerecht festhalten lassen. Sascha Das möchten wir auch machen. Problem dabei: Beim Jugendamt ist bis zum errechneten Geburtstermin Mitte März kein Termin mehr zu bekommen. Deshalb auch die Frage nach Alternativen. St...
von illson
29.12.11, 16:44
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Vaterschaft anerkennen, wann, wo?
Antworten: 23
Zugriffe: 1426

Re: Vaterschaft anerkennen, wann, wo?

Redfox hat geschrieben:
Ronny1958 hat geschrieben:Welche Sicherheit?
Vielleicht die, dass es sich nicht eine/r noch anders überlegt.
Eher, dass währed der oder nach der Geburt dem einen oder anderen etwas zustößt. Dann fangen, vom Verlust des Partners mal ganz zu schweigen, die Probleme nämlich an.

Grüße...
von illson
29.12.11, 09:57
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Vaterschaft anerkennen, wann, wo?
Antworten: 23
Zugriffe: 1426

Vaterschaft anerkennen, wann, wo?

Hallo, meine Freundin und ich erwarten demnächst Nachwuchs. Wie man schon ahnen kann, sind wir nicht verheiratet. Ich möchte fragen, was wir unternehmen müssen, um die Vaterschaft anerkennen zu lassen. Meine Freundin hat beim Jugendamt angefragt, aber die haben bis zum Geburtstermin in etwa drei Mon...