Die Suche ergab 507 Treffer

von *Mariechen*
31.07.17, 15:32
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Steuerberater richtigkeit
Antworten: 6
Zugriffe: 2016

Re: Steuerberater richtigkeit

Wo ist das Problem?
Ist das Finanzamt anderer Ansicht?
Lass Dir doch bitte nicht alles so aus der Nase ziehen.
von *Mariechen*
22.07.17, 07:54
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Steuerberater richtigkeit
Antworten: 6
Zugriffe: 2016

Re: Steuerberater richtigkeit

Alles sehr kryptisch...
Woran liegt es denn, dass die Folge nicht eingetreten ist?
Finanzamt?
Steuerberater?
Was für ein Schaden ist denn entstanden?

Wenn der StB wirklich einen Schaden verursacht hat, dann haftet er dafür. Dafür hat er eine Haftpflichtversicherung.
von *Mariechen*
06.05.14, 16:36
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Unfallberücksichtigung in Anlage S
Antworten: 10
Zugriffe: 558

Re: Unfallberücksichtigung in Anlage S

Verständnisfrage: Ist der Schaden am eigenen Pkw entstanden oder an einem fremden Pkw (Schadenersatz)?
von *Mariechen*
02.04.14, 08:30
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Grunderwerbsteuer: Freigrenze beim Kauf mehrerer Grundstücke
Antworten: 6
Zugriffe: 270

Re: Grunderwerbsteuer: Freigrenze beim Kauf mehrerer Grundst

Das wäre für mich der zweite Schritt gewesen, aber nach meiner Auffassung liegt schon nur ein einziges Grundstück vor.
von *Mariechen*
02.04.14, 07:58
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Grunderwerbsteuer: Freigrenze beim Kauf mehrerer Grundstücke
Antworten: 6
Zugriffe: 270

Re: Grunderwerbsteuer: Freigrenze beim Kauf mehrerer Grundst

Wenn ich das richtig sehe, kauft der Käufer doch nur ein einziges Grundstück, das aus 3 Flurstücken besteht?
von *Mariechen*
31.03.14, 17:06
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Vorauszahlungen Gewst
Antworten: 2
Zugriffe: 178

Re: Vorauszahlungen Gewst

Welche Art der Gewinnermittlung?
Bilanz?

Wenn "ja", dann 4320/1736.
Wenn "nein", dann ist keine Buchung zu machen.
von *Mariechen*
08.02.14, 15:59
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Unfähiger Steuerberater
Antworten: 22
Zugriffe: 824

Re: Unfähiger Steuerberater

Der Finanzbeamte macht genauso seinen Job wie wir alle.
Auch der Gerichtsvollzieher, der Bestatter etc..
Es will halt nicht jeder Standesbeamter im Trauzimmer sein.
von *Mariechen*
07.02.14, 06:38
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Unfähiger Steuerberater
Antworten: 22
Zugriffe: 824

Re: Unfähiger Steuerberater

@taxpert: Ich bagatellisiere das nicht. Ich weiß nur, dass das schnell passieren kann. Und ich wieß auch, dass die Kammer sehr träge ist, obwohl solche Sachen in Ihren Verantwortungsbereich fallen.
von *Mariechen*
06.02.14, 16:05
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Unfähiger Steuerberater
Antworten: 22
Zugriffe: 824

Re: Unfähiger Steuerberater

Da hast Du wahrscheinlich recht. Ich kenne üblere Vergehen, die von der Kammer auch nur mittels eines Schreibens mit erhobenem Zeigefinger "geahndet" werden. Dennoch ist das die richtige Anlaufstelle, wenn es um die Verfehlung geht. Einen materiellen Schaden kann ich momentan weder seitens des TE no...
von *Mariechen*
06.02.14, 12:55
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Unfähiger Steuerberater
Antworten: 22
Zugriffe: 824

Re: Unfähiger Steuerberater

Wende Dich doch mal an die Steuerberaterkammer des fraglichen Steuerberaters.
von *Mariechen*
20.01.14, 19:12
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Inkompetenter Steuerberater: soll ich die Leistungen zahlen?
Antworten: 17
Zugriffe: 1261

Re: Inkompetenter Steuerberater: soll ich die Leistungen zah

Hanomag hat geschrieben:
*Mariechen* hat geschrieben: Deshalb entschuldigen ich mich hier für meine pauschale Aussage.
Nicht nötig! :wink:
von *Mariechen*
16.01.14, 17:56
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Inkompetenter Steuerberater: soll ich die Leistungen zahlen?
Antworten: 17
Zugriffe: 1261

Re: Inkompetenter Steuerberater: soll ich die Leistungen zah

Kommt drauf an, von welcher Seite man das betrachtet. Es gibt Steuerpflichtige, die verwechseln den Besprechungstisch des StB mit einet Teestube, kommen bei ihren Ausführngen nicht zum Punkt und lassen sich selbst unter größter Anstrengung nur mühsam die nötigen Eckdaten aus der Nase ziehen. Wenn si...
von *Mariechen*
15.01.14, 22:35
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Inkompetenter Steuerberater: soll ich die Leistungen zahlen?
Antworten: 17
Zugriffe: 1261

Re: Inkompetenter Steuerberater: soll ich die Leistungen zah

Kein Widerspruch. Leistung begründet erst mal Gegenleistungsanspruch. Punkt. Ich sehe aber in einer Berechnungsabweichung noch keine Schlechtleistung des StB. Etwas andres kann gelten, wenn bei einem Fehler des StB im Vorfeld bereits absehbar gewesen wäre, dass bei eine Antragsveranlagung weniger Er...
von *Mariechen*
09.01.14, 13:18
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Inkompetenter Steuerberater: soll ich die Leistungen zahlen?
Antworten: 17
Zugriffe: 1261

Re: Inkompetenter Steuerberater: soll ich die Leistungen zah

@kuroikumo: Die Rechnung müssen Sie bezahlen. Überlegen Sie doch mal anders herum: Wenn Sie zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet wären und Steuer nachzahlen müssten, - soll dann der Steuerbeater Geld dafür bezahlen, dass er Ihre Steuererklärung machen darf? 8) Sie können den Steuerberater j...