Die Suche ergab 142 Treffer

von andrä
08.07.09, 14:35
Forum: Mietrecht
Thema: Betriebskostenabrechnung - Ablesewerte der Heizungen fehlen
Antworten: 5
Zugriffe: 1003

von andrä
08.07.09, 13:35
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Abobetrüger vs Selbstjustiz
Antworten: 28
Zugriffe: 1690

ChrisR hat geschrieben:wegen solche Tipps haben Sie wahrscheinlich hauch Ihren roten Punkt.
Er hat um Hilfe gebeten und ich hab ausdrücklich gesagt, dass man dagegen anfechten sollte.
Wo liegt dein Problem?
von andrä
08.07.09, 13:27
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Brauche dringend Hilfe
Antworten: 7
Zugriffe: 854

Als aller erstes würde ich mir vom Inkassobüro einen Beweis für die Kieferbruch-OP zeigen lassen.

Hast du denn einen Bescheid/Beleg o.Ä., als Beweis, dass die OP-Rechnung von der KK übernommen wurde?
von andrä
08.07.09, 13:20
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Abobetrüger vs Selbstjustiz
Antworten: 28
Zugriffe: 1690

Wie gesagt, schilder das detaillierter ! ;) Wenn du den Vertrag unterschreibst und nach dem Widerrufsrecht stornieren möchtest, Pech gehabt, zahlen und draus lernen. Gibt aber auch viele betrügerische Maschen aus dessen Gründen du dann nicht zahlen musst. Was ich dem Text entnehme ist arglistige Tä...
von andrä
08.07.09, 13:15
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Abobetrüger vs Selbstjustiz
Antworten: 28
Zugriffe: 1690

Sowas lass dann am besten von der Staatsanwaltschaft persönlich prüfen.
Hab ich auch machen lassen, hat 'nen Freund von mir machen lassen (ist automatisch Anzeige erstatten).
Er ist aus dem Vertrag raus, bei mir ist es noch im Prozess (gem. §123 BGB & §263 StGB).
von andrä
08.07.09, 13:11
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Abobetrüger vs Selbstjustiz
Antworten: 28
Zugriffe: 1690

Wie gesagt, schilder das detaillierter ! ;) Wenn du den Vertrag unterschreibst und nach dem Widerrufsrecht stornieren möchtest, Pech gehabt, zahlen und draus lernen. Gibt aber auch viele betrügerische Maschen aus dessen Gründen du dann nicht zahlen musst. Was ich dem Text entnehme ist arglistige Täu...
von andrä
08.07.09, 13:06
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: kann man mit geld alles regeln
Antworten: 5
Zugriffe: 823

Bußgeld ist eine Strafe?! :roll:
Wenn du bischen auf Rechtschreibung/Satzbau/Grammatik achten würdest, wäre der Satz nach dem 1. Mal lesen auch verstanden...

Trotzdem Willkommen! ;)
von andrä
08.07.09, 13:00
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Abobetrüger vs Selbstjustiz
Antworten: 28
Zugriffe: 1690

:D :D :twisted:
von andrä
08.07.09, 12:59
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Fitnessstudio Kündigung
Antworten: 1
Zugriffe: 205

Ja natürlich ist dies erlaubt.
Am besten mal in die AGB gucken, wird mit Sicherheit drinstehn'. ;)
von andrä
08.07.09, 12:58
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Abobetrüger vs Selbstjustiz
Antworten: 28
Zugriffe: 1690

Wäre evtl. sinnvoll, es etwas detaillierter zu schildern. Haben das Problem hier schon mehrmals angesprochen gehabt. Gibt auch Fälle (bei mir z.B.), wo das gleiche passiert ist, und es ein Gerichtsverfahren gegen diese Leute gibt. :twisted: Also wenn du das etwas genauer schildern würdest, könnte es...
von andrä
08.07.09, 10:15
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Nötigung eines Radfahrers durch Fußgänger auf Gehweg
Antworten: 22
Zugriffe: 2948

Ich kenne auch keinen, der sich dafür interessiert, welche Rechte er dem Fußgänger gegenüber hat. :D
von andrä
08.07.09, 09:36
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Nötigung eines Radfahrers durch Fußgänger auf Gehweg
Antworten: 22
Zugriffe: 2948

Richtig, deshalb ist es m.W. auch keine Nötigung.
Erst wenn der Fußgänger den Radfahrer physisch bedrängelt und wegdrückt, z.B., wäre es Nötigung.
von andrä
08.07.09, 09:21
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Wann ist ein Hund gefährlich?
Antworten: 15
Zugriffe: 4355

In § 3 Abs.2 ist von beißen die Rede, nicht von töten. Wenn der Hund eben so stark zupackt, dass - wie in diesem Fall - Verletzungen entstehen, ist er schon als aggressiv einzuschätzen. Du begründest es nach dem Motto "der Dackel lebt ja noch". Nene, ernstes Beißen ist nunmal als "gefährlich" einzus...
von andrä
08.07.09, 08:52
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Nötigung eines Radfahrers durch Fußgänger auf Gehweg
Antworten: 22
Zugriffe: 2948

Das gleiche Problem gibts auch bei der "Sitzblockade" auf Parkplätzen - somit gehe ich mal davon aus: beiden Fällen, nein, weil: a) der Weg für Radfahrer nicht erlaubt ist b) Früher wurde der Tatbestand der Nötigung erfüllt, wenn man etwas mit seiner körperlichen Anwesenheit verhinderte. Heute ist e...
von andrä
08.07.09, 08:34
Forum: Verbraucherrecht
Thema: einseitige Vertragsänderung eines Fitnessstudios
Antworten: 2
Zugriffe: 538

Schon geprüft, ob die Preisabbuchung rechtens ist, also ob diese mit den AGB vereinbar ist?