Die Suche ergab 102 Treffer

von gandalf9
02.02.19, 15:17
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Vorabpauschale nach § 18 InvStG
Antworten: 0
Zugriffe: 117

Vorabpauschale nach § 18 InvStG

Hallo,
ich habe von meiner Depotbank eine solche Bescheinigung erhalten; Zuflußdatum 2019; für Bestand Ende 2018. Was mache ich damit, muß das in der ESt-Erklärung angegben werden, und falls ja, in welcher und wo?
Danke
von gandalf9
02.12.18, 18:20
Forum: Sozialrecht
Thema: Belastungsgrenze bei Zuzahlungsbefreiung
Antworten: 1
Zugriffe: 169

Belastungsgrenze bei Zuzahlungsbefreiung

Hallo, in diesem Zusammenhang stellen sich mir drei Fragen: 1. welcher Betrag der Einkünfte wird bei der Berechnung der Grenze verwendet: Gesamtbetrag der Einkünfte oder zu versteuerndes Einkommen (beides aus ESt-bescheid ersichtlich)? 2. Welche Unterlagen außer den Originalquittungen müssen eingere...
von gandalf9
08.08.18, 18:14
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Verlustvortrag
Antworten: 0
Zugriffe: 397

Verlustvortrag

Hallo, aus privaten Veräußerungsgeschäften (Aktienverkäufe) ist in den Vorjahren ein vom FA festgestellter Verlust von 3.500 € enstanden. In 2018 werden ca. 5.501 € Kursgewinne entstehen. Es liegen keine weiteren Einkünfte vor. Angenommen, es gäbe kein Existenzminimum und auch keine Freibeträge (nur...
von gandalf9
17.01.18, 19:37
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Wechsel der Kfz-Versicherung
Antworten: 3
Zugriffe: 414

Wechsel der Kfz-Versicherung

Hallo, folgender Sachverhalt: Dem alten Versicherer wurde fristgemäß gekündigt, dem neuen Versicherer gem. den Daten des Nachtrages (30.03.2017) der alten Versicherung mitgeteilt. Bei der alten Versicherung wurde keine Rückstufung in der Haftpflichtklasse bei einem Schaden pro Jahr vereinbart. Ein S...
von gandalf9
05.03.17, 14:21
Forum: Sozialrecht
Thema: Hinzuverdienst bei Altersrente
Antworten: 2
Zugriffe: 434

Hinzuverdienst bei Altersrente

Wieviel kann ein Bezieher von Altersrente (seit 2005 ca. 1600€ mtl.) hinzuverdienenen, ohne daß die Rente gekürzt wird? Ich habe den Betrag von aktuell 450 € mtl. ermittelt. Bedeutet dies, daß die Jahresgrenze bei 12x450= 5400€ liegt? Der Betrag (es handelt sich um ca. 1800€ von einer Versicherung) ...
von gandalf9
23.02.17, 18:07
Forum: Sozialrecht
Thema: Kapitaleinkünfte eines Kindes
Antworten: 1
Zugriffe: 327

Kapitaleinkünfte eines Kindes

Wieviel darf ein Kind (9 Jahre) jährlich aus der Einkunftssart „Kapitaleinkünfte“ (sonst keine weiteren Einkünfte) haben, ohne dass es Sozialabgaben zahlen muß? Das Kind ist bei einem Elternteil in der GKV familienversrsichert.
Danke
von gandalf9
23.02.17, 12:10
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Besteuerung eines Kindes
Antworten: 1
Zugriffe: 374

Besteuerung eines Kindes

Ein Kind (9 Jahre) macht seine eigene Steuererklärung. Es hat nur Kapitaleinkünfte. Wie hoch dürfen diese maximal sein, damit das Kind auf diese weder Steuern noch irgendwelche Sozialabgaben zahlen muß? Depot wird unter dem Namen des Kindes geführt, keine weiteren Einkünfte des Kindes. Ein Freistell...
von gandalf9
27.11.16, 14:05
Forum: Mietrecht
Thema: Forderung den Vermieters nach Wohnungsübergabe
Antworten: 2
Zugriffe: 427

Forderung den Vermieters nach Wohnungsübergabe

Hallo, ich habe die Mietwohnung ordnungsgemäß zum 01.12.16 gekündigt. Die Schlüsselübergabe (mit Zeugen, keine Familienangehörigen) war am 22.11.16. Der Vermieter stellte keine Mängel fest. Ein schriftliches Übergabeprotokoll wurde nicht erstellt. Erst heute am 27.11.16 meldet sich der Vermieter, ic...
von gandalf9
28.08.16, 17:55
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Versteuerung von Einkommen aus freiberufl. Tätigkeit
Antworten: 4
Zugriffe: 298

Versteuerung von Einkommen aus freiberufl. Tätigkeit

Hallo, ich habe ein gedankliches Problem mit folgender Aufgabe: Nehmen wir als Bsp. folgende Werte: Einnahme aus freiberufl. Tätigkeit 2900 €; vom Arbeitgeber gezahlte Fahrtkosten 100 €; sonst. Ausgaben 1000 €; St-satz konstant 25%. Meine Überlegung ist wie folgt: bisher beträgt die Einnahme 2900 +1...
von gandalf9
21.08.16, 08:58
Forum: Sozialrecht
Thema: freiwillige Einzahlung in DRV
Antworten: 1
Zugriffe: 473

freiwillige Einzahlung in DRV

Hallo, es gibt die Möglichkeit sog. Ausgleichszahlungen, da8 sich die Zahl der Entgeltpkte. erhöht. Wie ist das bei einer Rente wg. Vollerwerbsunfähigkeit? Wirkt sich eine jede freiwillige Einzahlung sofort auf die Höhe der Vollerwerbsunfähigkeitsrente (d.h. bei einmal jahrlicher Zahlung muß dann au...
von gandalf9
15.01.16, 18:46
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Wertpapierspekulationsgeschäfte
Antworten: 1
Zugriffe: 146

Wertpapierspekulationsgeschäfte

1) Wo werden diese in der ESt-erklärung angegeben? Anlage SO unter Leistungen?
2) Gibt es dazu eine Werbekostenpauschale?
von gandalf9
21.12.15, 14:47
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Tarifwechsel
Antworten: 4
Zugriffe: 513

Tarifwechsel

Ich habe bei meinem bisherigen Mobilfunkanbieter den Vertrag von reine Mobilfunnutzung (Telefon, SMS) auf Smartphonenutzung um gestellt. Für die Nutzung des Smartphones (inclusive Datenpaket) benötige ich eine kleinere SIM-Karte. Die Umstellung des Tarifs ist erfolgt, für die Zusendung der sog. Trip...
von gandalf9
20.09.15, 11:46
Forum: Mietrecht
Thema: teilweise Vermietung einer ETW
Antworten: 25
Zugriffe: 882

teilweise Vermietung einer ETW

Da ich nicht weiß, zu welchem Forum diese Frage gehören könnte, stelle ich sie mal hierher.
Hallo,
ich will erstmals Teile einer selbstgenutzten ETW vermieten. Welche Versicherungen sollte ich deswegen abschließen?
von gandalf9
26.06.15, 15:28
Forum: Immobilienrecht
Thema: Vermietung einer ETW
Antworten: 1
Zugriffe: 244

Vermietung einer ETW

Können die übrigen Eigentümer einer in Miteigentum stehenden Wohnanlage mitentscheiden, an wen ein Miteigentümer seine Wohneinheit vermietet? Welche Rechte hat dann der Mieter in der Miteigentumsgemeinschaft und wirken die nur gegen den Vermieter oder auch gegen die übrigen Miteigentümer? (m.a.W. ka...
von gandalf9
25.03.15, 20:48
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Rechtschutzversicherung
Antworten: 11
Zugriffe: 400

Re: Rechtschutzversicherung

Aha, jetzt kann ich mir so langsam einen Reim daraus machen.... Eine Frage habe ich allerdings jetzt noch: wenn das Ganze von Anfang an nicht mitversichert war und ich kein Sonderkündigungsrecht hatte, wieso will die Gesellschaft die Anfrage als Schadensfall werten? Der Vorteil für mich ergibt sich ...