Die Suche ergab 77 Treffer

von RubRecht
21.07.19, 16:13
Forum: Verbraucherrecht
Thema: 1 Jahr dauernde Autoreparatur
Antworten: 25
Zugriffe: 5063

Re: 1 Jahr dauernde Autoreparatur

SusanneBerlin hat geschrieben:
21.07.19, 16:00
..., wenn er bestätigen kann dass das Fahrzeug in der Werkstatt beschädigt wurde.
Er würde bestätigen können, dass die Schäden vor dem Werkstattbesuch entweder geringer (Symptome des Motors) oder gar nicht vorhanden waren (Defekte im Führerhaus).
von RubRecht
21.07.19, 15:49
Forum: Verbraucherrecht
Thema: 1 Jahr dauernde Autoreparatur
Antworten: 25
Zugriffe: 5063

Re: 1 Jahr dauernde Autoreparatur

Sind mündliche Absprachen, Zusagen, Versprechungen, Beschädigungen, die zwar ohne Bestätigung der Werkstatt, aber auch ohne Widerspruch schriftlich vom Kunden festgehalten sowie von dessen Partner bestätigt worden sind und werden, tatsächlich absolut ungültig und unverbindlich :?:
von RubRecht
21.07.19, 15:38
Forum: Verbraucherrecht
Thema: 1 Jahr dauernde Autoreparatur
Antworten: 25
Zugriffe: 5063

Re: 1 Jahr dauernde Autoreparatur

Herzlichen Dank für die Beurteilung des Themas, SusanneBerlin!
von RubRecht
21.07.19, 14:26
Forum: Verbraucherrecht
Thema: 1 Jahr dauernde Autoreparatur
Antworten: 25
Zugriffe: 5063

Re: 1 Jahr dauernde Autoreparatur

Danke SusanneBerlin! Mit was wurde die Werkstatt beauftragt? Beseitigung des Schadens: Qualmen, Stottern, Nageln, Leistungsschwäche des Motors. Welche Zusagen hat die Werkstatt gemacht? (Nicht nur in Bezug auf Fertigstellungstermin, sondern welche Arbeiten sollten gemacht werden?) Fertigstellungste...
von RubRecht
21.07.19, 13:43
Forum: Verbraucherrecht
Thema: 1 Jahr dauernde Autoreparatur
Antworten: 25
Zugriffe: 5063

Re: 1 Jahr dauernde Autoreparatur

Ihr Lieben! D ie Situation wäre also in meinem fiktiven Fall mittlerweile so kundenunfreundlich verlaufen, dass es eine Schande wäre, wenn die Kundin nur Schaden daraus hätte: Das gepflegte alte Feuerwehrauto wird letzten Sommer wegen Qualmens, Nagelns und Leistungsschwäche unter dick aufgetragenen,...
von RubRecht
05.07.19, 20:17
Forum: Verbraucherrecht
Thema: 1 Jahr dauernde Autoreparatur
Antworten: 25
Zugriffe: 5063

Re: 1 Jahr dauernde Autoreparatur

DAS habe ich jetzt verstanden, Danke :!:
von RubRecht
05.07.19, 09:22
Forum: Verbraucherrecht
Thema: 1 Jahr dauernde Autoreparatur
Antworten: 25
Zugriffe: 5063

Re: 1 Jahr dauernde Autoreparatur

WHKD2000 hat geschrieben:
04.07.19, 20:32
hehehe,ist auch ein Daimler.............den Chef kann ich mir lebhaft vorstellen :lachen:
DAS habe ich jetzt nicht verstanden? :?:
von RubRecht
04.07.19, 08:45
Forum: Verbraucherrecht
Thema: 1 Jahr dauernde Autoreparatur
Antworten: 25
Zugriffe: 5063

Re: 1 Jahr dauernde Autoreparatur

Nein, gar nicht!
Es handelt sich in meiner Geschichte um ein einfaches altes Feuerwehrauto D 407, wie diesen hier https://blog.daimler.com/wp-content/upl ... 40x375.jpg.
von RubRecht
30.06.19, 11:31
Forum: Verbraucherrecht
Thema: 1 Jahr dauernde Autoreparatur
Antworten: 25
Zugriffe: 5063

Re: 1 Jahr dauernde Autoreparatur

Interessante Frage, aber:
Wie lange er wohl Beibringen müsste, wenn schon das Reparieren selber innerhalb eines Jahres nicht klappt ...
von RubRecht
30.06.19, 08:51
Forum: Verbraucherrecht
Thema: 1 Jahr dauernde Autoreparatur
Antworten: 25
Zugriffe: 5063

Re: 1 Jahr dauernde Autoreparatur

Der Chef versichert seit einem Jahr immer wieder ganz stolz, dass er der einzige in seinem Betrieb sei, der das noch beherrsche - und die Kundin sich keine Sorgen zu machen bräuchte...
von RubRecht
27.06.19, 21:19
Forum: Verbraucherrecht
Thema: 1 Jahr dauernde Autoreparatur
Antworten: 25
Zugriffe: 5063

Re: 1 Jahr dauernde Autoreparatur

Danke Zafilutsche!

Da könnte ja in meinem fiktiven Fall nicht nur rechtlich sondern auch technisch ein ziemlich unangenehmer Nachgeschmack bleiben...

Besten Gruß und Gute Nacht!
Suzi
von RubRecht
18.06.19, 18:04
Forum: Verbraucherrecht
Thema: 1 Jahr dauernde Autoreparatur
Antworten: 25
Zugriffe: 5063

Re: 1 Jahr dauernde Autoreparatur

Danke ktown, und Entschuldigung bitte, ich war der Meinung, dass mit dem Begriff "Kunde" dieser fiktive Fall genügend verallgemeinert worden wäre. Danke SusanneBerlin und Gaia. Die Kundin hatte in diesem fiktiven Fall bereits der Werkstatt klar gemacht, dass sie sich bewusst darüber sei, dass andere...
von RubRecht
18.06.19, 14:57
Forum: Verbraucherrecht
Thema: 1 Jahr dauernde Autoreparatur
Antworten: 25
Zugriffe: 5063

1 Jahr dauernde Autoreparatur

Guten Tag, mich würde es brennend interessieren, ob man als Kunde auf Gedeih und Verderb einer Werkstatt ausgeliefert ist, nur weil man der offensichtlich gespielten Freundlichkeit und den mündlichen Versprechungen deren Chef vertraut hat. A ngenommen man hätte seinen Diesel-Oldtimer im Sommer letzt...
von RubRecht
25.03.17, 20:09
Forum: Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Thema: Wurde Beweispflicht verschleppt?
Antworten: 4
Zugriffe: 2157

Re: Wurde Beweispflicht verschleppt?

Ganz lieben Dank für die Mühe, liebes Nordlicht14, mir sind die Antworten leider nicht eindeutig genug. Ich formuliere deshalb jetzt einmal selber: Hätten in dem benannten Fall alle hier genannten Aktionen von Seiten des Käufers ausgereicht, um im Zeitraum der offiziellen Klage nicht in eine Beweisl...
von RubRecht
24.03.17, 21:52
Forum: Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Thema: Wurde Beweispflicht verschleppt?
Antworten: 4
Zugriffe: 2157

Re: Wurde Beweispflicht verschleppt?

Danke Nordlicht14! Ok, dann wäre mit "Kippen der Beweispflicht" wohl der Begriff "Beweislastumkehr" gemeint. Die genannten Fristen sind mir bekannt. Ich frage, ob der 1.nachweisbare Händler-Hinweis über einen bestehenden Defekt oder die Klageerhebung für die 6-Monatsfrist ausschlaggebend ist: Der D...