Die Suche ergab 22 Treffer

von Wiesbadent
10.04.19, 07:23
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Verhältnis: 1/3 Schadensersatz, 2/3 RA-Kosten
Antworten: 3
Zugriffe: 260

Verhältnis: 1/3 Schadensersatz, 2/3 RA-Kosten

Guten Morgen, Stellen Sie sich vor, Sie bekämen die Aufforderung (von einer Person, hier Kläger genannt) zur Unterzeichnung einer Unterlassungserklärung, weil Sie falsch geparkt haben: Mit Ihrem Motorroller am Zaun oder überwucherten Rolltor eines Grundstückes auf der Höhe eines abgesenkten Bordstei...
von Wiesbadent
03.12.14, 09:24
Forum: Immobilienrecht
Thema: Glasschaden Außenfenster - wer muss zahlen?
Antworten: 14
Zugriffe: 2429

Re: Glasschaden Außenfenster - wer muss zahlen?

Hab’s vermasselt (war schon spät): Letzter Satz („B“ statt „C“) muss richtig heißen:

Über: Wenn A und nicht B, steht nirgendwo nix nicht geschrieben. Auch aus (3) kann man dies nicht ableiten. Ergo müsste es auf’s Haus H gehen, denn Außenfenster sind und bleiben Fassade.
von Wiesbadent
03.12.14, 02:00
Forum: Immobilienrecht
Thema: Glasschaden Außenfenster - wer muss zahlen?
Antworten: 14
Zugriffe: 2429

Re: Glasschaden Außenfenster - wer muss zahlen?

Hab noch einen: (2) „Die Instandhaltung und Instandsetzung der Wohnungsabschlusstüren oder Ladeneingänge, der Außenfenster, (Heureka, da sind sie ja!), Schaufenster und anderer Teile des Gebäudes ... obliegt, auch wenn sie sich im Bereich der dem Sondereigentum unterliegenden Räume befinden, dem Woh...
von Wiesbadent
03.12.14, 01:23
Forum: Immobilienrecht
Thema: Glasschaden Außenfenster - wer muss zahlen?
Antworten: 14
Zugriffe: 2429

Re: Glasschaden Außenfenster - wer muss zahlen?

Gut, ich versuch’s: Als unbefangener Richter würde ich vermutlich ohne Kenntnis weiterer Umstände eine Lichtkuppel einem Fenster gleichsetzen, weil es die gleiche Funktion erfüllt wie ein Fenster. Wenn der Inhalt nicht mehr angreifbar ist, greift der Mensch im Allgemeinen das Format an. Passiert jed...
von Wiesbadent
02.12.14, 19:54
Forum: Immobilienrecht
Thema: Glasschaden Außenfenster - wer muss zahlen?
Antworten: 14
Zugriffe: 2429

Re: Glasschaden Außenfenster - wer muss zahlen?

Ok, Uwe, wir kommen der Sache näher. Teilungserklärung, weiter ausholen, größer lesen: Dann erhalten wir Folgendes: (1) „Der Wohnungs-Teileigentümer ist vorbehaltlich den Absätze 7 und 8 verpflichtet, die dem Sondereigentum unterliegenden Gebäudeteile und Einrichtungen ordnungsgemäß in Stand zu halt...
von Wiesbadent
02.12.14, 15:02
Forum: Immobilienrecht
Thema: Glasschaden Außenfenster - wer muss zahlen?
Antworten: 14
Zugriffe: 2429

Re: Glasschaden Außenfenster - wer muss zahlen?

Wenn die Teilungserklärung mit „im Bereich dem Sondereigentum unterliegenden Räumen“ wirklich auch die „Außenhaut“ des jeweiligen Sondereigentums gemeint hätte, wäre dann nicht eine andere Wortwahl passender gewesen? Muss man nicht gerade auf Grund dieser fehlenden simplen Worte, die das Gemeinte pr...
von Wiesbadent
01.12.14, 18:39
Forum: Immobilienrecht
Thema: Glasschaden Außenfenster - wer muss zahlen?
Antworten: 14
Zugriffe: 2429

Re: Glasschaden Außenfenster - wer muss zahlen?

Der von der Hausverwaltung aus der Teilungserklärung bezüglich der Instandsetzungspflicht argumentativ zitierte Absatz besagt: „Die Behebung von Glasschäden an Fenstern und Türen, die sich im Bereich dem Sondereigentum unterliegenden Räumen befinden, obliegt jedoch ohne Rücksicht auf die Ursache des...
von Wiesbadent
01.12.14, 14:55
Forum: Immobilienrecht
Thema: Glasschaden Außenfenster - wer muss zahlen?
Antworten: 14
Zugriffe: 2429

Glasschaden Außenfenster - wer muss zahlen?

Während der Abwesenheit des Eigentümers wurde in der von ihm selbst bewohnten Eigentumswohnung mit mindestens zwei Steinwürfen das Außenfenster (Straßenseite) über dem Balkon (EG) eingeworfen. Von den Doppelfenstern hielt die innere Scheibe den Würfen stand, die Äußere zersprang. Die Nachbarn ließen...
von Wiesbadent
09.03.13, 10:45
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Staatsanwaltschaft Verfahren eingestellt – Zivilrecht Chance
Antworten: 12
Zugriffe: 649

Re: Staatsanwaltschaft Verfahren eingestellt – Zivilrecht Ch

Es entzieht sich meiner Kenntnis, warum der Motorradfahrer am Tatort von der Polizei nicht vernommen wurde. Er hätte sicherlich ein paar Aussagen hinbekommen. Sie hat ihn aber nicht dazu aufgefordert. Ob es Spuren am Lack des Motorrades gibt, weiß man noch nicht. Die Frage ist deshalb auch, ob es si...
von Wiesbadent
08.03.13, 23:09
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Staatsanwaltschaft Verfahren eingestellt – Zivilrecht Chance
Antworten: 12
Zugriffe: 649

Re: Staatsanwaltschaft Verfahren eingestellt – Zivilrecht Ch

Der Motorradfahrer konnte auf Grund der Verletzungen am Unfallort nicht befragt werden. Deshalb ging die Polizei zunächst davon aus, dass das Motorrad ohne Fremdeinwirkung (Aussage Autofahrer: 10 Meter) gestürzt war. Erst nach der Aussage des Motorradfahrers 4 Tage später, wurde das Auto (erfolglos)...
von Wiesbadent
08.03.13, 17:41
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Staatsanwaltschaft Verfahren eingestellt – Zivilrecht Chance
Antworten: 12
Zugriffe: 649

Re: Staatsanwaltschaft Verfahren eingestellt – Zivilrecht Ch

Ich sehe ein, dass es keine Statistik geben kann. Vielen Dank für die Stellungnahmen. Der Autofahrer (er hatte einen Beifahrer) sagt: Ich sah das Motorrad hinter mir im Rückspiegel, in einem Abstand von ca 10 Meter. Und ich sah im Spiegel wie es fiel. Weit weg von mir. Der Motorradfahrer sagt: Als d...
von Wiesbadent
08.03.13, 12:05
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Staatsanwaltschaft Verfahren eingestellt – Zivilrecht Chance
Antworten: 12
Zugriffe: 649

Re: Staatsanwaltschaft Verfahren eingestellt – Zivilrecht Ch

Ich habe ja nicht nach den Chancen in DIESEM FALL gefragt. Natürlich kann sich aus drei Zeilen niemand ein Bild machen. Ich habe danach gefragt, ob die Einstellung der Staatsanwaltschaft, statistisch gesehen, als ein Indiz dafür gewertet werden kann, dass der Motorradfahrer den Zivilprozess vermutli...
von Wiesbadent
08.03.13, 11:51
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Staatsanwaltschaft Verfahren eingestellt – Zivilrecht Chance
Antworten: 12
Zugriffe: 649

Staatsanwaltschaft Verfahren eingestellt – Zivilrecht Chance

Der Motorradfahrer, der sich im Toten Winkel des Autofahrers befand und von ihm derart abgedrängt wurde, dass er auf nasser Strasse zu Sturz kam, erlitt erhebliche Körperverletzungen. Der Motorradfahrer, der Autofahrer und der einzige Augenzeuge, ein Passant, berichten so unterschiedliche Wahrnehmun...
von Wiesbadent
19.09.12, 22:54
Forum: Mietrecht
Thema: Rechtsanspruch bei Verbesserung einer Pachtsache
Antworten: 7
Zugriffe: 700

Re: Rechtsanspruch bei Verbesserung einer Pachtsache

Detaillierter: Es gibt sowohl Einbauten, die mit Einverständnis (schriftlich) des Vermieters durchgeführt wurden, als auch "Umbauten" bei deren das Einverständnis schwerlich nachzuweisen (mündlich) sein wird. Bei beiden Varianten gibt es "Rückbaufastunmöglichkeiten". Zur Bewertung dieser Sachverhalt...
von Wiesbadent
16.09.12, 03:10
Forum: Mietrecht
Thema: Rechtsanspruch bei Verbesserung einer Pachtsache
Antworten: 7
Zugriffe: 700

Re: Rechtsanspruch bei Verbesserung einer Pachtsache

Ich habe anwaltlich schon beide Meinungen gehört: Sowohl die, dass es keinen Rechtsansprunch an den Verpächter gibt, als auch den, dass es ihn gibt. Kann ich aus dem Schweigen schließen, dass sich alle Leser der Meinung von LUCKY anschließen, dass es für Dinge, die die der bauliche Substanz zuzuordn...