Die Suche ergab 34 Treffer

von veul
17.04.19, 14:13
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Teilweises Home Office / Mittelpunkt der ber. Betätigung?
Antworten: 19
Zugriffe: 874

Re: Teilweises Home Office / Mittelpunkt der ber. Betätigung

Hm, ich finde noch immer aktuelle Aussagen, dass ein Arbeitszimmer Mittelpunkt der gesamten beruflichen oder betrieblichen Tätigkeit sein muss, damit Kosten unbeschränkt abzugsfähig sind. Unter §4 EStG, Absatz 6b heißt es auch: "Die folgenden Betriebsausgaben dürfen den Gewinn nicht mindern: ... Auf...
von veul
08.04.19, 15:18
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Teilweises Home Office / Mittelpunkt der ber. Betätigung?
Antworten: 19
Zugriffe: 874

Re: Teilweises Home Office / Mittelpunkt der ber. Betätigung

Vielen Dank für den konstruktiven Beitrag. Grundsätzlich ist bei gleichwertiger Arbeit also der Zeitfaktor zu sehen. Und für alle die hier nachfragten: Ja, ein verantwortungsvoller Arbeitgeber prüft die Arbeitsverhältnisse vor Ort im HO. Nur so ist ja eine entsprechende produktive Arbeit zu erwarten...
von veul
07.04.19, 12:55
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Teilweises Home Office / Mittelpunkt der ber. Betätigung?
Antworten: 19
Zugriffe: 874

Re: Teilweises Home Office / Mittelpunkt der ber. Betätigung

Voraussetzung dafür ist, dass der Arbeitnehmer im Home-Office in qualitativer Hinsicht eine gleichwertige Arbeitsleistung erbringt Wie darf man sich die Prüfung dieses Punktes in der Praxis vorstellen? In der Regel wird es zum HO ja eine Vereinbarung zwischen AG und VN oder eine Betriebsvereinbarun...
von veul
05.04.19, 08:31
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Teilweises Home Office / Mittelpunkt der ber. Betätigung?
Antworten: 19
Zugriffe: 874

Re: Teilweises Home Office / Mittelpunkt der ber. Betätigung

Sorry, aber bitte eigenen Beitrag eröffnen. Das Thema ist (nach meiner Ansicht :D ) schon kompliziert genug. https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/709970/ "Ein Poolarbeitsplatz, bei dem sich acht Großbetriebsprüfer drei Arbeitsplätze für die vor- und nachbereitenden Arbeiten der Prüfungen teile...
von veul
04.04.19, 21:22
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Teilweises Home Office / Mittelpunkt der ber. Betätigung?
Antworten: 19
Zugriffe: 874

Re: Teilweises Home Office / Mittelpunkt der ber. Betätigung

Vielen Dank. Auf BFH v. 23.05.2006 - VI R 21/03 BStBl 2006 II S. 600 ist also nicht zu verweisen?: "Übt ein Steuerpflichtiger nur eine betriebliche oder berufliche Tätigkeit aus, die in qualitativer Hinsicht gleichwertig sowohl im häuslichen Arbeitszimmer als auch am außerhäuslichen Arbeitsort erbra...
von veul
04.04.19, 19:14
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Teilweises Home Office / Mittelpunkt der ber. Betätigung?
Antworten: 19
Zugriffe: 874

Teilweises Home Office / Mittelpunkt der ber. Betätigung?

Hallo, zum teilweisen Home Office finden sich leider widersprüchliche Angaben. Ich würde mich somit über einige zielführende Antworten :D oder Links freuen: Ein Arbeitgeber ermöglicht seinen Beschäftigten die Tätigkeiten in Homeoffice/Home Office auszuführen. Dabei ist eine vollständige Tätigkeit vo...
von veul
19.02.18, 17:19
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Unterhalt / wie viele Praktika in der "Wartephase"?
Antworten: 13
Zugriffe: 1136

Re: Unterhalt / wie viele Praktika in der "Wartephase"?

Hi Dummerchen (es irritiert irgendwie jemanden so anzusprechen :D ), dass ein erwachsenes Kind selbst für den eigenen Unterhalt aufkommen sollte, ist klar. Allerdings bleibt es nun mal ... äh ... ein Kind ... :) Nun gut, vielleicht muss man zum Fall etwas weiter ausholen ... Dass die Wartezeit hier ...
von veul
19.02.18, 10:12
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Unterhalt / wie viele Praktika in der "Wartephase"?
Antworten: 13
Zugriffe: 1136

Re: Unterhalt / wie viele Praktika in der "Wartephase"?

Wartezeit mit unbezahlter Praktikazeit verbringen und für diese Zeit Unterhalt verlangen. Da es seit dem MiLoG (Mindestlohngesetz) keine unbezahlten Praktika megr gibt, erübrigt sich die Frage. Praktika, die nicht verpflichtende Zugangsvoraussetzung für einen Ausbildungsabschluss sind, müssen mit d...
von veul
19.02.18, 08:53
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Unterhalt / wie viele Praktika in der "Wartephase"?
Antworten: 13
Zugriffe: 1136

Re: Unterhalt / wie viele Praktika in der "Wartephase"?

Moin, da haben wir uns offensichtlich missverstanden. Natürlich führen Praktika nicht zum Unterhalt der "gesamten Zeit", aber ja der Praktikazeit ... Aber auch diese unterhaltwirksame Praktikazeit muss doch irgendwie begrenzt sein, sonst könnte man ja z.B. 75 % der Wartezeit mit unbezahlter Praktika...
von veul
19.02.18, 07:33
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Unterhalt / wie viele Praktika in der "Wartephase"?
Antworten: 13
Zugriffe: 1136

Re: Unterhalt / wie viele Praktika in der "Wartephase"?

Ich freue mich schon mal über die rege Teilnahme :-)

Ich frage mal anders: Gibt es eine Aussage, welchen (unterhaltswirksamen) Praktikaanteil ein Wartesemester haben darf? (Z.B. ein Monat je Semester oder ähnlich). Ansonsten könnte man ja jahrelang (unterhaltwirksame) Praktika machen ...

MfG
V.
von veul
18.02.18, 22:58
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Unterhalt / wie viele Praktika in der "Wartephase"?
Antworten: 13
Zugriffe: 1136

Re: Unterhalt / wie viele Praktika in der "Wartephase"?

Ähhhh ... nun ja, in der Regel weiß ja niemand vorher die Dauer der "Wartephase". Die nicht bekannte Gesamt-Dauer ist somit schwer in "anteilige Praktika" zu fassen (denke ich jedenfalls oder habe ich die Antwort jetzt falsch verstanden ...?). Wenn Du/Sie aber die Frage schon stellst/stellen: Welche...
von veul
18.02.18, 19:42
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Unterhalt / wie viele Praktika in der "Wartephase"?
Antworten: 13
Zugriffe: 1136

Unterhalt / wie viele Praktika in der "Wartephase"?

Hallo, ein volljähriges Kind strebt ein Medizin-Studium an. Nach dem Abitur wurde ein Jahr ein Auslandsaufenthalt eingelegt (work and travel, kein Zusammenhang mit dem Studium.). Eine kurze Orientierungsphase nach dem Abitur lag/liegt somit nach nunmehr ca. 19 Monaten nicht mehr vor. Das Kind befind...
von veul
15.02.16, 10:36
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: 4. Altersstufe oder pauschalisierter Unterhaltssatz?
Antworten: 14
Zugriffe: 1053

Re: 4. Altersstufe oder pauschalisierter Unterhaltssatz?

Halle Herta,

aber man sieht sehr schön, dass die beiden unterschiedlichen Ansätze (4. Altersstufe oder Pauschalsatz) doch eine erheblich unterschiedliche Belastung ergeben können.

MfG
von veul
13.02.16, 19:19
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: 4. Altersstufe oder pauschalisierter Unterhaltssatz?
Antworten: 14
Zugriffe: 1053

Re: 4. Altersstufe oder pauschalisierter Unterhaltssatz?

Vielen Dank für die rege Teilnahme. Ich bin für mich jetzt auch zu der Einschätzung gekommen, dass das Soziale Jahr im Ausland mit dem pauschalen Satz anzusetzen ist. Wenn ich wie Herta alle Sätze ansetze (bei Ansatz von kostenloser Unterkunft und Essen sowie Taschengeld und Kindergeld) , wird kein ...
von veul
12.02.16, 14:30
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: 4. Altersstufe oder pauschalisierter Unterhaltssatz?
Antworten: 14
Zugriffe: 1053

Re: 4. Altersstufe oder pauschalisierter Unterhaltssatz?

Hi, vielen Dank erst einmal für die Antworten. So eine ähnliche Rechnung hatte ich auch aufgestellt. Ich war auch so auf 100 € gekommen. Bei höherem Taschengeld ggf. auf null. Die Kindesmutter argumentiert allerdings, dass die Tochter ja nur vorübergehend außer Haus ist, also wie in einem verlängert...